Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Außergewöhnliches Plugin zum Restaurieren alter Fotos!

Von um 2009-02-28 04:13:53 +0100, zuletzt aktualisiert vor mehr als 4 Jahren. CC BY-NC-Lizenz

Wer das gimpusers.com-Forum (gekoppelt an die offiziellen Mailing-Listen) verfolgt, hat es vielleicht schon gesehen: Es gibt ein neues, extrem nützliches Plugin um alte Fotos in neuem Glanz erstrahlen zu lassen!

Unser englischsprachiger User geoff hat ein aufwändiges Plugin geschrieben, das es möglich macht alte, matte und glanzlose Fotoaufnahmen per Knopfdruck stark zu verbessern und den Alterungsprozess des Fotos großteils rückgängig zu machen.

Hintergrund: Das Plugin basiert auf einem Algorithmus der die Ausbleichung von Farbpigmenten aufgrund physikalischer Überlegungen zurückrechnet. Somit wird es möglicht, dass beispielsweise ein ausgebleichter Rotton in neuem Glanz erstrahlt, ohne dass man selbst auwändige Farb- und Belichtungskorrekturen machen muss. Das Plugin ermittelt zuerst wie stark das Foto ausgebleicht ist und versucht dann automatisch ein optimales Ergebnis zu erzielen!

Download und Installations-Anweisung für das Python-Skript:
-————————————————————————————
1. Das Skript befindet sich hier: http://www.lionhouse.plus.com/photosoftware/gimp_plugins/ – ladet dort die restore.py-Datei herunter
2. Kopiert die Datei in das plugin-Verzeichnis von GIMP (Linux: /home//.gimp-2.6/plug-ins/)
3. macht das Skript ausführbar (auf der Konsole im plugin-Verzeichnis zB “chmod a+x restore.py” eingeben.
4. startet GIMP 2.6, danach solltet ihr einen neuen Hauptmenüpunkt namens “Restore” vorfinden.
5. Öffnet ein Bild, wendet das Restore-Plugin an und das Bild wird danach aufgewertet.

Vorher-Nachher-Beispiele findet ihr zu Hauf hier, ebenso wie eine lange PDF-Anleitung zum Algorithmus und einer readme.txt:
http://www.lionhouse.plus.com/photosoftware/restore/

Natürlich könnt ihr auch die Original-Diskussion des Threads im Forum verfolgen.

Viel Spaß und Erfolg!

PS: Wir konnten das Skript noch nicht auf der Windows-Plattform ausprobieren.

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Catweazle
vor mehr als einem Jahr

Bin erst jetzt über script gestolpert und bin begeistert !!
Hab jede menge alte verblichene Fotos.

Monika
vor mehr als 4 Jahren

habe das Skript mit obiger Anleitung sehr schnell im Ubuntu-Gimp installiert und angewendet und bin von den Ergebnissen mehr als begeistert!
Geht einfach und flott auch für den temporären Linux-Nutzer.

Dirk Mitglied seit mehr als 7 Jahren Dirk 114 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

http://www.lionhouse.plus.com/photosoftware/restore/G.jpg

WOW! Direkt schade, dass ich keine alten Fotos habe! :)

David Mitglied seit fast 7 Jahren David 25 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Endlich funktioniert es :)
Ich musste GIMP ERST DEINSTALLIEREN, dann alles weitere installieren, und dann GIMP nochmal installieren, und schwupps: Der Haken war gesetzt, und Der Menüpunkt "Restore" erscheint bei mir :)

David
vor mehr als 5 Jahren

[Zitat]Hallo David,
bei mir war es so, dass ich nach der Installation der 4 Pytonerweiterungen anschliessen Gimp nochmal, aber benutzerdefiniert installieren musste. Bei dieser Gelegenheit konnte mann die Pytonunterstützung auswählen. Achtung: die Ptyonmodule müssen alle zu der Pytonversion (hier 2.6.1 passen)[/Zitat]. Hatte ich auch gemacht, habe ich jetzt noch mal gemacht.... Alle Erweiterungen passen zur 2.6.1 Version (ich hab auch Phyton 2.6.1), aber das Kästchen ist IMMERNOCH ausgegraut :(

jakh Mitglied seit mehr als 7 Jahren jakh 8 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Hallo David,
bei mir war es so, dass ich nach der Installation der 4 Pytonerweiterungen anschliessen Gimp nochmal, aber benutzerdefiniert installieren musste. Bei dieser Gelegenheit konnte mann die Pytonunterstützung auswählen. Achtung: die Ptyonmodule müssen alle zu der Pytonversion (hier 2.6.1 passen)

David
vor mehr als 5 Jahren

Hallo, habe Python 2.6.1, PyGTK, PyCairo und PyGobject installiert, trotzdem kann ich bei der GIMP Installation nicht die Pythonunterstützung anklicken, da sie ausgegraut ist.... Wisst ihr vllt. woran das liegt?

David

Myrmel
vor mehr als 5 Jahren

Super, es hat geklappt.
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!!!

nolliman Mitglied seit mehr als 6 Jahren nolliman 3 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Hallo Myrmel.
Erstmal gibt es keine blöden Fragen, sondern nur blöde Antworten. Vorneweg, das Tool funzt nicht mit der aktuellen python-3.0.1-Version.
Nachstehend sind die Links meiner Quellen.
*ttp://www.python.org/download/releases/2.6.1/
*ttp://ftp.gnome.org/pub/GNOME/binaries/win32/pycairo/1.4/
*ttp://ftp.gnome.org/pub/GNOME/binaries/win32/pygobject/2.14/
*ttp://ftp.gnome.org/pub/GNOME/binaries/win32/pygtk/2.12/
Habe das h mit einem Stern ersetzt. Manche Foren mögen keine Direktlinks.
python 2.6.1 instellieren, dann die weiteren .exe ausführen. Dann sollte wie bei mir beim GIMP-Start oben in der Menüleiste "restore" erscheinen. Hab die aktuellste Version von GIMP 2.6.5

LG vom nolliman

Myrmel
vor mehr als 5 Jahren

Ich hab auch noch eine - warscheinlich recht blöde - Frage zur Installation unter Windows. Ich habe das Plugin in den Ordner kopiert, Python und PyGTK installiert und bei der Gimp installation die Pyton Unterstützung aktiviert.

Es funktioniert aber noch nicht, wenn ich eure Kommentare richtig deute, brauche ich dann wohl noch PyCairo und PyGobject und hier kommt mein Problem, denn ich finde keinen Download mit Windowsinstaller. Gibt es den hier überhaupt und wenn nicht, was mache ich mit den Dateien?

jakh Mitglied seit mehr als 7 Jahren jakh 8 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Hallo Gimpfreunde, ich möchte mich für Eure Hilfe herzlich bedanken und zwar bei

devv: für seinen etwas flapsigen Hinweis, der andere motiviert hat, mir zu helfen ;-)

Janno: der mir in dieser schweren Stunde mit eindringlichen Worten beigestanden ist und bei

Jarreth: der mir den wirklich entscheidenden Tipp gegeben hat.

Besonderer Dank an geoff, der dieses wunderschöne Plugin programmiert hat.

Janno Mitglied seit etwa 7 Jahren Janno 4 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Liever Devv.
Natürlich kann ich per PM jeder eine Frage stellen.
Darum geht es aber nicht.
Sage lieber sofort dass du keine Antwort für Windows-User bereit hasst, weil du es auf der Windows-Ebene nicht testen kannst.
Na gut, Schluss damit.
Problem gelöst, auf zum nächsten.

devvv Mitglied seit fast 8 Jahren devvv 1413 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

danke jarreth! super, dass du das hier schreibst ;)

janno, leider kann ich es selbst nicht mit windows testen, deshalb hab ich ihn an andere user verwiesen. dabei meinte ich die user die hier in den kommentaren geschrieben haben, dass sie es erfolgreich geschafft haben. ist ja nicht besonders schwer diesen per pm eine frage zu stellen, oder ;)

Jarreth Mitglied seit fast 6 Jahren Jarreth 3 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Also hier von einem der User der es(unter anderem mit Devvs Hilfe ;) ) nach einigen Versuchen geschafft hat.
Ich hab ein Windows Betriebssystem.
Also Ich hatte zunächst Gimp 2.6 installiert und das Plugins in den Plugins Ordner kopiert.
Dann passierte leider nichts.
Dann habe ich Python installiert, und PyCairo, PyGTK und PyGobject.
Danach auch noch nichts.
Dann bin ich an andere Stelle darüber gestolpert, das bei der Installation von Gimp es möglich ist Phyton Unterstützung mit zu installieren, also habe ich Gimp erneut installiert, einen Hacken bei den Phytonunterstützung gemacht (die sind vorher übrigens immer angegraut gewesen), und siehe da das "Restore" erschien auf der Gimp Leiste.

Hoffendlich hilft Euch das weiter...

Jarreth

Janno Mitglied seit etwa 7 Jahren Janno 4 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Lieber Devv.
Der Jakh fragt nach einer Anleitung. Wo kann er besser fragen als im Forum?
Dass geht doch am besten, besser jedenfalls als "schreiben an die User die es schon geschaft haben".
Denn wie soll der gute Jakh wissen welche User es
schon geschafft haben? Die meisten davon werden sich sicherlich nicht in diesem Forum gemeldet haben!
Also, deine Antwort halte ich nicht für zutreffend, und eigentlich ein wenig Gebraucher-
unfreundlich.
Die beste Anwort wäre natürlich eine gute Anleitung die auch für Windows-"Dummies" geeignet ist. Es reicht manchmal nicht einfach zu sagen: dies oder das soll installiert sein. Man hat damit zu rechnen dass nicht jeder sofort weiss was
damit gemeint ist. Also ein wenig mehr Hilfe kann
ruhig gegeben werden. Nicht jeder ist gleich schlau.

devvv Mitglied seit fast 8 Jahren devvv 1413 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

schreib mal die user an dies schon erfolgreich geschafft haben ;)

jakh Mitglied seit mehr als 7 Jahren jakh 8 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Ich bekomme es unter Windows XP trotz aller Versuche nicht hin. Habe alle angesprochenen Pyton-Komponenten installiert. Dan GIMP gestartet, aber keinen neuen Menüeintrag finden können. Hat jemand eine Anleitung für DAU's?

Bellamy Mitglied seit fast 7 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Fett, so was geiles, hammer ergebnisse!

Uwe
vor mehr als 5 Jahren

hammergeiles plugin! danke für den tipp mit pycairo, pygtk und pyobject, damit läufts nu! und danke an den macher

devvv Mitglied seit fast 8 Jahren devvv 1413 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

PyCairo, PyGTK und PyGobject müssen wahrscheinlich installiert sein, damit die Python-Plugins unter Windows laufen.

EagleX Mitglied seit mehr als 5 Jahren EagleX 14 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

wirklich tolle ergebnisse! hut ab vor jemandem, der solch ein plugin schreibt.

devvv Mitglied seit fast 8 Jahren devvv 1413 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

siehe approxarts post bzgl windows!

und unsere englischen user haben es bereits auf windows ausprobiert. dort muss man das plugin nur in den ordner spielen, rechte braucht man keine zu ändern

Jarreth Mitglied seit fast 6 Jahren Jarreth 3 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

...sorry wer lesen kann ist klar im vorteil...

"...PS: Wir konnten das Skript noch nicht auf der Windows-Plattform ausprobieren. ..."

Jarreth Mitglied seit fast 6 Jahren Jarreth 3 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Ich kenn mich noch nicht so aus, der Konolenbefehl geht dann unter Windows über Gimp? Ist die Beschreibung auch gültig für Windows?

ApproxArt Mitglied seit mehr als 5 Jahren ApproxArt 5 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Es läuft bei mir sowohl unter Mac OS X als auch unter Windows. Voraussetzung: Python muss installiert sein.

redforce Mitglied seit fast 8 Jahren redforce 228 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Ich glaube, es funktioniert auch unter Windows - kann es jemand von euch ausprobieren?

Janno Mitglied seit etwa 7 Jahren Janno 4 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Auch ich höre gerne wenn die Windows-version da ist!

nolliman Mitglied seit mehr als 6 Jahren nolliman 3 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Das Plugin zum Restaurieren alter Fotos für Windows und wie es in GIMP implementiert wird, würde mich sehr interessieren. Würde mich freuen bals eine Nachricht zu bekommen. LG vom nolliman