Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Die GIMP-DVD im Detail

GIMP 2.8 DVD-Titelbild mit Thumbnails

GIMP 2.8, das umfassende Training bietet euch über 100 Video-Tutorials mit insg. mehr als 15 Stunden Spielzeit aus allen Bereichen für die GIMP eingesetzt werden kann! Ich habe die DVD im Mai 2012 bei Gaileo Press in Bonn aufgenommen. Sie ist in 12 Kapitel eingeteilt, aufwändig gestaltet, bietet das ganze Arbeitsmaterial auf DVD zum Mitmachen und hat einen Minimierungsmodus der oberhalb von GIMP laufen kann. Außerdem kann man genau wie in einem Buch in einem aufwändigen Index nach Schlagworten zu allen Themen suchen. Durch den Mini-Modus kann man gleich live mitmachen (das Video ist minimiert oberhalb von GIMP eingblendet). Mir war besonders wichtig, dass alle wichtigen Techniken während des Trainings zum Einsatz kommen, damit Einsteiger (und auch Fortgeschrittene) sehen wie man optimal an bestimmte Dinge herangeht und wie mächtig die digitale Bildbearbeitung mit GIMP in unterschiedlichsten Einsatzbereichen sein kann. Einige Videos sind Umsetzungen meiner geschriebenen Tutorials hier, einiges ist komplett neu. Es ist also bunt gemischt. Es ist bereits die dritte DVD die ich zu GIMP aufgenommen habe. Diese unterscheidet sich jedoch von den ersten zwei DVDs. Es gibt zB komplett neues Bildmaterial und viele viele neue Anwendungen. Ich würde mich freuen wenn ihr euch die DVD zulegt ;) Viel Spaß!

– Bernhard Stockmann, Autor

Infos bei Amazon Infos bei Galileo Press

Gratis-Videos

Galileo Press hat einige Videos zum Reinschauen online gestellt (auf der verlinkten Seite etwas weiter unten)!

Lektions- und Kapitelübersicht

Highlights der DVD

    Im großen und ganzen ist die DVD vollgepackt mit kreativen Ideen die sowohl für Fotobearbeitung als auch für Webdesigner und (Grafik-)Designer bestens geeignet ist. Unterhalb ein kleiner Auszug aus der DVD:

  • Bildcollagen erstellen
  • Alle Prinzipien der digitalen Bildbearbeitung kennenlernen und verstehen!
  • Viele schnelle 5-Minuten-Rezepte für die Bearbeitung von Fotos
  • Schwarz-Weiß-Special
  • Bildrauschen professionell entfernen
  • Freistellen von Objekten auf unterschiedlichste Weise
  • Portrait-Retusche, superglatte Haut und digitales Make-up
  • High-Key- und Low-Key-Schwarz-Weiß-Effekte
  • Viele Spezial-Effekte mit Licht und Schatten
  • High-Dynamic-Range / Dynamic Range Increase simulieren
  • Logos und Visitenkarten erzeugen
  • 3D-Produktboxen
  • Die Herangehensweise von Webdesigns erklärt
  • Aufällige Backlight-Buttons
  • Fotos ineinanderfließen lassen
  • Nahtlose Texturen (auch für Webdesign)
  • Digitales Feuer
  • Großes Composing mit glühenden Linien und satten Farben
  • Das offiziellen GIMP-Startbild nachbauen
  • und vieles, vieles mehr ;)

Kapitel 1: Gleich loslegen

In diesem ersten Kapitel wollte ich gleich ohne viel Theorie voranzuschieben in die Vollen gehen. Ich zeige hier gleich die wichtigsten Arbeitsaufgaben für die man kein besonderes Wissen benötigt. Zum Abschluß wird es schon etwas aufwändiger mit einer coolen Kollage aus mehreren Bildern

Kapitel 2: GIMP im Detail

Hier geht es um die optimalen Einstellungen von GIMP und ich erkläre die einzelnen Einstellungsmöglichkeiten um GIMP auf die eigenen Bedürfnisse optimal anzupassen

Kapitel 3: Alle Werkzeuge

Dieses Kapitel war eine lange Aufnahme-Session, denn hier werden alle Werkzeuge bis ins kleinste Detail erklärt je nachdem welches Werzeug der User gezeigt bekommen will.

Kapitel 4: Die digitale Bildbearbeitung

GIMP basiert wie große andere Bildbearbeitungsprogramme (Adobe Photoshop) auf diversen Prinzipien. Hier erkläre ich die Notwendigkeit von Ebenen, Ebenensets, Masken, Pfaden und Kanälen. Außerdem werfe ich einen Blick auf Farb-Theorie, Auflösung und Dateiformate.

Kapitel 5: Farbkorrekturen und Belichtung

In diesem Kapitel zeige ich alle Techniken um Fotos zu verbessern. Schärfen, Rauschen entfernen, Farben intensivieren, Farbstiche korrigieren, Helligkeitsunterschiede ausgleichen uvm.

Kapitel 6: Retusche und Freistellung

Eine extrem wichtige Sache bei der Bildretusche ist zu wissen wie man perfekt Objekte freistellt. Unterschiedliche Maskierungsmethoden, optimale Kombinationen aller Techniken, halbtransparente Bereiche oder extrem feine Details – all das und noch viel mehr zu Montage lernt der Zuschauer in diesem Kapitel.

Kapitel 7: Portraits verfeinern

Bilder von Personen verbessern steht hier im Vordergrund. Ich wollte hier den ganzen Workflow an einem Portrait demonstrieren das Schritt für Schritt verbessert wird.

Kapitel 8: Schwarz-Weiß-Schwerpunkt

Graustufenbilder zu erzeugen ist einfach, aber dennoch gibt es wichtige Dinge die hier zu beachten sind. Außerdem zeige ich coole Effekte wie Farbakzent-Setzung und High bzw Low-Key-Effekte

Kapitel 9: Texteffekte

In diesem Kapitel wollte ich dem Gestalten von Text mehr Zeit einräumen. Ich wollte hier ein besonders Breites Spektrum anbieten – vom einfachen gebogenen Text bis hin zum imposanten Texteffekt mit Rissen und Licht ist alles dabei was das kreative Herz verlangt

Kapitel 10: Grafik und Design

Grafiker und Designer haben natürlich andere Ansprüche an die Bildbearbeitung. Ich erkläre zuerst die absolut wichtigsten Ästhetik-Aspekte die zu beachten sind um Ansprechendes zu designen. Wir gestalten hier ein schönes Logo, Visitenkarten und ich zeige wie man Dinge schön aufteilt und durch coole Effekte in Szene setzen kann.

Kapitel 11: GIMP und Web

Ich gestalte selbst alle meine Webdesigns mit GIMP und wollte hier genau zeigen wie man hier vorgeht. Abseits der Standard-Webdesign-Kost (Buttons designen) zeige ich wie man Hintergründe perfekt nahtlos machen kann, wie man eine Navigation gestaltet und erkläre anhand eines Profi-Webdesigns wie dieses entstanden ist und wie man in der Praxis an die Umsetzung herangehen würde.

Kapitel 12: GIMP für Profis

Bei dieser (meiner mittlerweile 3.) GIMP-DVD wollte ich im Unterschied zu den zwei ersten DVDs noch einen Schritt weiter gehen und auch aufwändigere Techniken und Effekte demonstrieren. Wer also noch nicht genug von GIMP bekommen konnte wird hier bestens bedient: Menschen in Stein verwandeln, heißes digitales Feuer, HDR/DRI um Fotos strahlen zu lassen, fleischzerfetzte Zombie-Hände und ein wuchtiges Farbspektakel-Composing aus glühenden Linien stehen hier am Programm.

Bei Amazon kaufen

Kaufen

Die DVD kann erworben werden:

Kommentare

Kommentare können bei der entsprechenden News-Meldung gepostet werden:
15 Stunden Video-Tutorials auf DVD

Natürlich freuen wir uns auch über Rezensionen auf Amazon!