Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed Twitter

Tutorial: Futuristischer Tech-Style

Verfasst von · Erstellt am 11 Feb 2008, zuletzt bearbeitet vor mehr als 9 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Einen simplen Effekt der ein wenig techmäßig ist haben wir ja bereits. In diesem Tutorial wollen wir mal ein etwas anderes, helleres Tech-Style-Muster erzeugen. Verwendbar sicher gut für Signaturen, Hintergründe und allem wo man mal ein abwechslungsreiches Muster braucht. Viel Spaß damit!

Tutorial-Details

  1. 1

    Legt ein 640×480 Pixel großes Bild an. Der Hintergrund ist weiß. Nun geht ihr auf Filter / Render / Wolken / Plasma.

    Werte: 10000, Turbulenz: 7.

  2. 2

    Geht auf Farben / Entsättigen: Helligkeit und drückt OK.

  3. 3

    Jetzt kommen wir zu dem Punkt der unserem Muster seine Besonderheit verleiht. Wir benutzen den Filter Erweitern (Filter / Allgemein / Erweitern), ein sehr einfacher Filter der nichts tut außer die dunklen Gebiete im Bild zu verkleinern bzw die hellen hervorzuheben. (Achtung: Laßt euch nicht durch die Schnell-Beschreibung irreführen wenn ihr über dem Filter bleibt, diese ist meiner Meinung nach derzeit – in Gimp 2.4.4 – falsch).

    Wendet diesen Filter an. Danach wiederholt ihr den Filter mit STRG+F etwa 30 mal.

  4. 4

    Geht auf Filter / Abbilden / Nahtlos machen. Dadurch wird unser Muster perfekt kachelbar.

  5. 5

    Schärft das Bild um die Kanten hervorzuheben: Filter / Verbessern / Schärfen: etwa 85 nehmen.

    Gebt dem Bild nun Farbe:

    Farben / Farbabgleich:

    Schatten: -50 | 30 | 30
    Mitten: 0 | 30 | 50
    Glanzlichter: -65 | -40 | 20

  6. 6

    Wenn ihr nah ranzoomt seht ihr nun evtl Farbabstufungen die durchs Schärfen entstanden sind.

  7. 7

    Wir entfernen diese indem wir Filter / Weichzeichner / Selektiver Gaußscher Weichzeichner anwenden:

    Werte 5 / Max Delta 13.

  8. 8

    Jetzt wollen wir noch die geschräften Kanten etwas leuchten lassen, damit das ganze auch schön futuristisch aussieht.

    Zoomt wieder auf 100% oder drückt einfach auf “1”.

    Klickt auf den “Ebene duplizieren” Button im Ebenen-Dialog oder ihr drückt einfach den Hotkey: STRG+SHIFT+D.

    Am Duplikat wendet ihr Filter / Weichzeichnen / Gaußscher Weichzeichner an. Wert: 10.

    Stellt den Ebenenmodus (oberhalb des Deckkraft-Reglers im Ebenendialog auf “Nur aufhellen”).

  9. 9

    Das wars! Das (softere) Ergebnis sieht so aus (linkes Bild).

    Option 1: Wenn ihr die Kanten noch mehr hervorheben wollt könnt ihr zB auf der Hintergrundebene nochmals Verbessern / Schärfen mit Wert 40/50 anwenden. (siehe mittleres Bild)

    Option 2: Wenn ihr dann noch etwas weniger Leuchtstärke haben wollt, legt ihr über allen Ebenen eine komplett schwarz gefüllte Ebene an und stellt den Ebenenmodus auf “Überlagern”. (siehe rechtes Bild).

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Futuristischer Tech-Style) wurde insgesamt mit 5,0 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Lexi Mitglied seit mehr als 8 Jahren Lexi 7 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

Cooles Tut :)

j0nas
vor mehr als 10 Jahren

super ding.
ich hab das ganze mal noch ein bisschen auf ein bild gemacht.
mir gefällts un ich habs gleich als hintergrund genomm^^

beastboy Mitglied seit mehr als 10 Jahren beastboy 15 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

...

beastboy Mitglied seit mehr als 10 Jahren beastboy 15 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Cooles Tut, hier mal meine Version nach dem Tutorial und meine abgeänderte.

G-i-m-p-e-r Mitglied seit etwa 11 Jahren G-i-m-p-e-r 3 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Hallo!

Das Tutorial hat auch bei mir ohne Probleme geklappt! Eignet sich wie ich feststellte ausgezeichnet als Desktophintergrund, darum habe ich meine Bildschirmgröße verwendet.

Alex
vor etwa 11 Jahren

Super Tutorial, vielen Dank :-)

Jawero Mitglied seit mehr als 11 Jahren Jawero 2 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

Super Tutorial! Auf Anhieb ein tolles Ergebnis. Vielen Dank!

Lordsem Mitglied seit etwa 12 Jahren Lordsem 3 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

So, hiermit möchte ich die GimpUsers Community begrüßen. Bin neu hier.
Dieses Tutorial ist sehr einfach und sehr leicht für jeden Gimp Anfänger. Habe mein Ergebnis mal angehängt :)

Anonym
vor mehr als 11 Jahren

Hab's mit der 3D-Produktbox kombiniert. Sieht richtig gut aus.

Hat bei meinem 900 MHz-Rechner aber ne halbe ewigkeit gedauert...

Porsche
vor mehr als 11 Jahren

Sieht sehr gut aus habs auch gemacht ;-)

gs93 Mitglied seit mehr als 11 Jahren gs93 11 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

Klappt prima!

starline Mitglied seit mehr als 12 Jahren starline 5 Kommentare
vor fast 12 Jahren

habs auch mal versucht!

BlacKie
vor etwa 12 Jahren

Sehr gutes tut
*applaus*

tapemasterdave
vor etwa 12 Jahren

Hab noch nen kleinen zusatz/verbesserung:

Wenn man den Xach-Effekt auf die duplizierte Ebene anwendet mit
Glanzlicht: 56c0f7
Schatten: Weiß

Dann wirkt das ganze meiner meinung noch etwas hüpscher ;-)

Webmaster96 Mitglied seit mehr als 12 Jahren Webmaster96 4 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Wow ,echt cooles Tut.

devvv Mitglied seit fast 14 Jahren devvv 1473 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

habs nochmal dazugeschrieben. der filter ist unter filter / allgemein / erweitern zu finden

amokfigo Mitglied seit mehr als 12 Jahren amokfigo 2 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Frage?????
Was ist denn bei Punkt 3 mit Filter erweiten gemeint?

devvv Mitglied seit fast 14 Jahren devvv 1473 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Das klappt ja diesmal wunderbar bei allen ;) Freut mich, dass es euch allen so gefällt!

Bellamy Mitglied seit fast 13 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Fantastich! und wirklich simpel.
Wird zeit das ich auch mal ein TuT. mache;).

Blubber Mitglied seit mehr als 12 Jahren Blubber 1 Kommentar
vor mehr als 12 Jahren

find das tut spitze...benutze gimp seit ca einem halben jahr.
hab mal eins damit gemacht...sind meine initialen,J und P...aber das J sieht aus wie ein F-.-

Stiefel Mitglied seit mehr als 12 Jahren Stiefel 6 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Echt einfaches Tut.
Hier mal mein Ergebnis

Nym Mitglied seit fast 13 Jahren Nym 4 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Richtig cooles tut.
Habs gleich mal also Hintergrundthema für einen Screen genommen

MaleXx Mitglied seit etwa 13 Jahren MaleXx 80 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Sehr leicht zu verstehendes Tutorial!
Es zeigt mal wieder, mit was für einfachen Mitteln man wunderschöne Ergebnisse bekommt. ;)

BillieJoe Mitglied seit fast 13 Jahren BillieJoe 8 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Hey, klasse Effekt, sofort mal ausprobieren...

Gama Mitglied seit mehr als 12 Jahren Gama 3 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Das hab´ sogar ICH hinbekommen! *freu* Bin nämlich absoluter Gimp-Noob...^^

GIMPression Mitglied seit mehr als 12 Jahren GIMPression 10 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

super, ich bin begeistert!

David Mitglied seit fast 13 Jahren David 25 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

Cool, supe tut und so simpel! Echt geil ;) Hab mein Ergebnis mal angehängt...

ill66 Mitglied seit fast 14 Jahren ill66 55 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

das sieht schick aus :)
werd ich bei nächster gelegenheit mal ausprobieren!