Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed Twitter

Tutorial: Erstellt ein helles, kontrastreiches Industrial-Style-Wallpaper

Verfasst von · Erstellt am 04 Mär 2009, zuletzt bearbeitet vor mehr als 8 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Dieses Tutorial zeigt euch wie man relativ schnell und einfach ein effektvolles, hochkontrastreiches Hintergrundbild erstellen kann. Ihr könnt das Tutorial auch mit vielen anderen Vorlagen gut nachbauen und euren eigenen Stil hineinbringen! Viel Spaß damit ;)

Tutorial-Details

  1. 1

    In meinem Fall möchte ich das Wallpaper für die volle HD-Auflösung erstellen. Ich erstelle somit ein neues Bild von der Größe 1920×1200px. Wenn ihr andere Desktopgrößen habt solltet ihr diese Größe nehmen!

    - Sobald ihr das leere Bild erstellt habt ladet ihr euer Ausgangsbild in das vorhandene Bild als neue Ebene hinein: Datei / Als Ebene öffnen. Somit habt ihr das Foto nun auf einer neuen eigenen Ebene. In meinem Fall ist das Bild industrial_image.jpg (bitte oberhalb downloaden)

  2. 2

    (sollte euer Foto im Ebenendialog fett geschrieben sein klickt ihr im Ebenendialog rechts auf die Ebene und wählt “Alphakanal hinzufügen”.)

    Wir möchten nun diesen Kran bzw die Kräne in ein starkes hochkontrastreiches Schwarz-Weiß-Bild verwandeln – dazu empfiehlt sich

    - Farben / Komponenten / Kanalmixer

    Ziel ist es jetzt einen schönen weißen Hintergrund zu bekommen, während die Kränze in dunklem Grau bzw Schwarz hervorgehoben werden sollen.

    Ich habe zuerst Monochrom angeklickt, damit das Endprodukt schwarz/weiß wird. Als nächstes müsst ihr mit den Werten etwas rumspielen. In diesem Fall ist es relativ leicht hellen Hintergrund zu bekommen indem wir den Blaukanal etwas nach rechts schieben (der “blaue” Himmel wird dadurch immer heller bis er schließlich nur noch weiß ist.

  3. 3

    Sobald ihr den Filter angewendet habt müsst ihr einige nicht ganz weiß gewordene Teile im Bild wegradieren.

    - Nehmt das Radiergummi-Werkzeug, stellt eine große Pinselspitze ein (Ich habe den Pinsel in den Werkzeugeinstellungen aufs Maximum skaliert)
    - Danach habe ich die übrig gebliebenen Grautöne links oben im Bild weg.

  4. 4

    Als nächstes schiebe ich den Bildteil nun nach rechts unten, damit wir etwas mehr Perspektive in das Bild bekommen.

  5. 5

    Wenn ihr das Bild nun näher betrachtet sind doch noch relativ viele mittlere Grautöne zu finden. Diese eliminieren wir nun um noch stärkeren Kontrast zu bekommen.

    DAS ultimative Werkzeug um Feinabstimmungen von Farbtönen(oder Grautönen) vorzunehmen sind die “WERTE” zu finden unter dem Menü Farben.

    - Farben / Werte.

    Hier habt ihr 3 kleine Dreiecke mit denen wir die Grauwerte unseres Bildes fein abstimmen können. In meinem Fall möchte ich die dunklen Grautöne an den Metallstangen der Kräne verringern und weiter hin ins Schwarze ziehen (den linken Dreiecksregler nach rechts schieben), gleichzeitig möchte ich die mittleren Grautöne etas heller machen (den mittleren Dreiecksregler nach links schieben).

    Die Werte sollen 40 | 1,9 | 255 sein.

  6. 6

    Jetzt haben wir schon mal unseren endgültigen schönen Kontrast im Bild erstellt.

    Jetzt kommen wir zu den Feinheiten im Bild. Damit das ganze eher nach einem Wallpaper aussieht werden wir den unteren Teil nun versuchen ganz nach links zu verlängern.

    - Nehmt zuerst das “Freie Auswahlwerkzeug” (F drücken für Schnellauswahl mittels Hotkey). Klickt nun nach und nach im Bild links um die wegstehenden Teile auszuwählen. Verbindet den letzten mit dem ersten Punkt und klickt dann ENTF auf der Tastatur. Die Teile sind nun weggelöscht.

    - Auswahl / Nichts.

  7. 7

    Nehmt das rechteckige Auswahlwerkzeug und zeiht eine Auswahl um den unteren noch nach links wegstehenden Teil.

    - Bearbeiten / Ausschneiden
    - Bearbeiten / Einfügen

    Klickt dann den “Neue Ebene”-Botton im Ebenendialog und schon befindet sich der ausgeschnittene Teil an genau derselben Stelle (nur auf einer neuen, separaten Ebene).

  8. 8

    - drückt UMSCHALT+T oder nehmt das Skalieren-Werkzeug und klickt auf den eingefügten Teil. Zieht ihn an der linken Seite ganz nach links. Zieht den Teil ruhig etwas weiter aus dem sichtbaren Bereich hinaus (wir verkleinern das Bild nämlich gleich ein wenig).

  9. 9

    Schiebt den Teil etwas nach rechts damit etwaige kleine weiße Abstände zwischen den Ebenen unsichtbar werden.

    Rechtsklickt im Ebenendialog auf den eingefügten Teil und wählt “Nach unten vereinen”. Nun haben wir wieder alles auf einer Ebene.

  10. 10

    - Wählt mit dem rechteckigen Auswahlwerkzeug jetzt den gesamten unteren “Wasser”-Teil aus.

    - Farben / werte: 0 | 1,35 | 140

    Das erhöht die Kontraste erneut und macht die Grautäne etwas heller.

    - Auswahl / Nichts.

  11. 11

    Jetzt werden wir einen schwachen anderen Hintergrund-Farbon hinzufügen, dazu müssen wir sämltiches Weiß aus dem Foto entfernen:

    - Farben / Farbe zu Transparenz: Weiß wählen.

  12. 12

    Stellt nun den Farbton: fff7e8 ein. Wechselt zur Hintergrundebene und füllt diese mittels

    - Bearbeiten / Füllen mit VG-Farbe

  13. 13

    Nehmt nun das rechteckige Auswahlwerkzeug und zieht eine schmale Auswahl an der unteren Bildschirmkante auf.

    - Neue, transparente Ebene erstellen
    - VG-Farbe: 81003d einstellen
    - Bearbeiten / mit VG-Farbe füllen (Hotkey: STRG+,)

  14. 14

    Den roten Teil könnt ihr nun über das Wasser drüberstehen lassen. Wir ihr seht sieht das ganze aber nicht so gut aus weil die Linien nicht parallel sind. Um das auszugleichen müsst ihr die Kran auswählen und rotieren / etwas nach links drehen

    - Drehen mit STRG+R (Rotieren-Werkzeug): ca. -0,6 bis -0,7° nehmen).

  15. 15

    Jetzt sieht das ganze schon besser aus!

    Als nächstes füge ich auf der rechten Seite noch einige solche rabigen Balken mit unterschiedlicher Ebenen-Deckkraft hinzu. Das solltet ihr ohne nähere Anleitung schaffen.

    Ich habe zur Abwechslung noch einen der Balken rechts mit einer Pfeilspitze versehen. Dazu habe ich einfach das freie Auswahlwerkzeug genommen und vom Balken schräg etwas abgeschnitten, dass ein Pfeil übrig blieb.

  16. 16

    Ich habe selbst noch ein bisschen experimentiert und mittels Pinseldynamiken kleine Ringe hineingezeichnet. Ich bin aber nicht ganz sicher ob es mir mit oder ohne diesen besser gefällt – ihr könnt ja schreiben, welches euch mehr zusagt! Viel Spaß natürlich beim selbst experimentieren…

    Mein Ausgangsbild stammt von sxc.hu und ist frei verwendbar.

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Erstellt ein helles, kontrastreiches Industrial-Style-Wallpaper) wurde insgesamt mit 5,0 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Fogdale
vor mehr als 6 Jahren

Echt gutes Tutorial!
Das Ergebnis kann sich sehen lassen! :D

Einstein2 Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

Richtig gutes, einfaches, Tutorial.
Ich habs mal mit einem Industriebild aus meinem letztem Urlaub probiert und bin auch richtig zufrieden

gimmpo Mitglied seit mehr als 7 Jahren gimmpo 3 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

Super Turtorial
So leicht und es sieht trotz einfacher Elemente sehr gut aus!

JahRul Mitglied seit mehr als 9 Jahren JahRul 1 Kommentar
vor mehr als 9 Jahren

schönes tut
habs mit der golden gate versucht

Josherror Mitglied seit mehr als 9 Jahren Josherror 5 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Sehr geil :)

ich habs mal probiert ...

ist allerdings nicht allzugut ;D

Sebro Mitglied seit mehr als 11 Jahren Sebro 6 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Hey revo an deiner stelle würde ich noch was aus der tür rausgucken lassen sprich das die blasen aus dem inneren der pyramide kommen :)

Nice tut

Revo
vor mehr als 9 Jahren

Hab auch mal ne runte rumgespielt. Mein Motiv war "Fluch des Pharao" vom Belantis Freizeitpark.

Angucken? Hier!:
http://www.abload.de/img/wallpaper-fluchdespharelt5.png

hifisch
vor fast 10 Jahren

die farbe gibst du ein wenn du doppelklick auf die Vordergrundfarbe machst und dann dort wo ffffff oder 000000 (das sind hexadezimalzahlen falls es interessiert ^^)

wie gesagt geiles tut

http://angelikaheim.de/userfilesupload/image/arbeitsgebiete/industrie_Unbenannt-34%20Kopie.jpg das war mein ausgangspic
und dann hab ich eher grün genommen

tommy
vor fast 10 Jahren

Hey devvv!

Das Tutorial ist ziemlich geil. Mal endlich was anderes im Netz statt immer nur Feuerbälle oder Blitze ;)

Mit dem Tutorial kommt man gut auf den Weg, wenn man dieses Industrial Art gern hat und seinen Teil dazubeitragen möchte :)

Weiter so und danke für ein supergeiles Tutorial :)

Ul_m2 Mitglied seit fast 10 Jahren Ul_m2 7 Kommentare
vor fast 10 Jahren

ähm also wo geb ich denn fff7e8 ein?

jotied
vor fast 10 Jahren

da steht doch extra, dass man zuerst die Hintergrundebene auswählen soll und dann erst füllen.
desweiteren kannst du unter bearbeiten rückgängig wählen, wenn du mal was falsch gemacht hast, dann musst du niht immer von vorne anfangen ;)
gruß jo

Ul_m2 Mitglied seit fast 10 Jahren Ul_m2 7 Kommentare
vor fast 10 Jahren

naja eigentlich 12 wenn ich mit vg farbe füllen drücke is plötzlich alles schwarz und ich muss wieder von vorn anfangen.

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1471 Kommentare
vor fast 10 Jahren

was ist denn so schwer an schritt 11 ;) ?

Ul_m2 Mitglied seit fast 10 Jahren Ul_m2 7 Kommentare
vor fast 10 Jahren

also ich hab versucht das auch zu machen und hab ab schritt 11 gar nichts mehr hingekriegt^^

einer
vor etwa 10 Jahren

Geiles Tutorial: Vor allem die "Luftblasenkreise" finde ich geil. Auf meinem Desktop glänzt dieses Wallpaper und als "goodie" (schreibt man das so ?;-) finden sich diese "Luftblasenkreise" auch in meiner Uhr auf dem Desktop wieder (gdesklet).

Fazit: Sehr gute Idee gepaart mit einem unglaublichen Farbgefühl. Vielen Dank.

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1471 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

du brauchst nur so nen kreis zeichnen, ne auswahl drum herum legen und STRG+C zum kopieren drücken. Danach scheint er als erste pinselspitze bei den pinseln auf

jotied Mitglied seit etwa 10 Jahren jotied 14 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

ich hab das tut auch mal gemacht und fand es echt nice. Aber kann mir mal jemand sagen wie man die pinselspitze kopiert und übernimmt, zwecks der Kreise??? Für Vierecke sind ja solche Pinsel schon vorgegeben ;)

katzengleich
vor etwa 10 Jahren

Hallo

Ich habe es mir einfach gemacht und das fertige Bild als Wallpaper verwendet ;-)

Wenn Sie ein Feedback möchten: "Ich finde diese `Ringe` stimmig. Also: Ja die "Ringe" sind eine verdammt gute Idee

_juLy_
vor etwa 10 Jahren

das shanghai wallpaper schaut echt cooooool aus.
hab mal unsren wohnwagen umgestaltet =)

EagleX Mitglied seit mehr als 10 Jahren EagleX 14 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

cooles tut... hab mal was in die richtung gemacht: http://realeaglex.deviantart.com/art/Shanghai-115097930

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1471 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

sehr schön :) die kreise: am besten mit den pinseldynamiken (zufallsgröße und zufallsdeckkraft). einen solchen kreis machen, diesen kopieren und als pinselspitze verwenden (zusammen mit einem hohen zitter-wert).

_juLy_
vor etwa 10 Jahren

danke nope!
ist eigentlich eh einfach, das ich da nicht selbst draufkommen bin......

nope
vor etwa 10 Jahren

falscher link...
hier der richtige: http://img9.myimg.de/Wallpaper5691b.jpg

nope
vor etwa 10 Jahren

echt klasse tut und das wallpaper gefällt mir auch sehr =)
also ich hab das mit den blasen wahrscheinlich umständlicher gemacht als er aber ich hab die blasen so gemacht dass ich auf ner extra ebene pinsel tupfer genacht habe -> auswahl auf alphakanal -> auswahl verkleinern: 5px -> fertig...

[url=http://www.myimg.de/?img=Wallpaper5691b.jpg][img]http://img9.myimg.de/Wallpaper5691b_thumb.jpg[/img][/url]

saves Mitglied seit mehr als 11 Jahren saves 13 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Gefällt mir sehr habs gleich mal gemacht.
Mfg saves

redforce Mitglied seit mehr als 12 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Gefällt mir sehr gut

_juLy_
vor etwa 10 Jahren

also habs mal mit den kränen ausprobiert.
das mit den ringeln, hab i ned zusammengebracht, wie geht das?
aber ich find die ringe voll gut, so schauts nicht so langweilig aus.
cooles tut
lg

Menni
vor etwa 10 Jahren

sieht super aus, is mal was ganz anderes als die üblichen wallpapers! danke für das tut