Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed Twitter

At the Edge of Darkness

Fake it baby! Erschafft ein fiktives Foto mittels Bildmanipulation
At the Edge of Darkness
At the Edge of Darkness
5 GIMPusern gefällt das

Details

Autor: ArtistChampion

Eingesendet am Montag, 06. Juni 2011, 19:44 Uhr, zuletzt editiert vor mehr als 9 Jahren

Über dieses Bild

Meine Fotomanipulation hat diesmal eine Isländische Wilde Gegend getroffen. Grafik nr.1 (rabe) wurde mit Hilfe einer Ebenenmaske eingefügt. Nr.2 Wurde mit Radiergummi & co. freigestellt und dann ins Bild eingefügt. Nr.3 wurde auf die Bildgröße skaliert, gespiegelt und dann eingefügt, um das Licht entsprechend zu verändern. Nr.4 (Burg) wurde in den Fels eingefügt. Leider kann ich das Bild nicht in voller Dateigröße & Qualität hochladen, da die Datei zu groß war.

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (At the Edge of Darkness) wurde insgesamt mit 5,0 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

devvv Mitglied seit etwa 14 Jahren devvv 1473 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Ich finds sehr schade, dass das Bild hier anscheinend nicht so gut angekommen ist bei den Abstimmern... Es ist eins meiner Highlights!

frog Mitglied seit mehr als 10 Jahren frog 83 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

wirkt auf mich fast als ob das Bild gemalt wäre.
Die Idee, der Rabe und die "Lichtflecken" auf der Grasfläche gefallen mir, den schwarzen Abgrund(?) links hätte ich anders gestaltet. Vielleicht so, daß da noch Struktur zu erkennen ist.

HostedDinner Mitglied seit etwa 11 Jahren HostedDinner 46 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Ich persönlich finde das Bild zu dunkel, es verliert viele Details im Schatten vor der Burg (auf meinem alten CRT Monitor kommen Kontraste noch weniger hervor :D )

Die Komposition ist ansonsten sehr gut...

@JanKardel: Meiner Meinung nach ist es möglich mit einer guten Kamera weit entfernte Objekte beide relativ scharf zu bekommen. Oben im Bild ist beides nicht exakt scharf, was demnach passen würde...

Holly Mitglied seit mehr als 9 Jahren Holly 5 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Sehr coole Idee, das mit dem Raben! Bild wirkt aber irgendwie nicht ganz stimmig...

JanKardel Mitglied seit fast 12 Jahren JanKardel 63 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Viele Composings, auch von den selbsternannten Photoshopmeistern, kranken daran, dass die Unschärfe nicht beachtet wird. Der Rabe und die Burg können nicht beide scharf sein.

Ansonsten sehr gut gemacht! Bis jetzt mein Favorit!

devvv Mitglied seit etwa 14 Jahren devvv 1473 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 9 Jahren

Ruhig und eindrucksvoll - eine sehr gelungene Manipulation! Danke für die Beschreibung wie du es umgesetzt hast.