Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Ein Personen-Portrait aus Text erstellen

Verfasst von · Erstellt am 27 Aug 2007, zuletzt bearbeitet vor mehr als 3 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Heute muß eine meiner Lieblingsschauspielerinnen 'dran glauben' ;) Ich werde ein Foto von Nicole Kidman verwenden um ein Text-Portrait zu erstellen. Im Endeffekt soll die Person am Foto nur noch schemenhaft aus Text bestehen, man soll aber trotzdem noch erkennen um wen es sich handelt. Inspiriert dazu wurde ich übrigens Ralph Ueltzhoeffers Seite (durch einen glücklichen Zufall in der Google Images Search habe ich seine Textportraits gefunden :))

Tutorial-Details

  1. 1

    Öffnet ein Bild eurer Wahl, es sollte eine Person darauf zu sehen sein. Rechts bei den Tutorial-Details findet ihr das Foto von Nicole Kidman, das ich in diesem Tutorial verwende. Speichert es und öffnet es.

  2. 2

    Als nächstes schneiden wir das Bild zu um nur noch den wichtigen Teil des Fotos zu erhalten, ihr Gesicht. Nehmt dazu das Zuschneiden-Werkzeug (drückt SHIFT+C um es schnell zu selektieren). Zieht dann eine Auswahl um ihr Gesicht.

  3. 3

    Drückt dann ENTER um es zuzuschneiden.

  4. 4

    Wir machen unser Foto nun Schwarz-Weiß. Dazu geht ihr auf Farben / Komponenten / Kanalmixer. Hakt unten die Monochrom-Option an. Entnehmt die Einstellungen bitte dem Bild unten. Wenn ihr ein anderes Bild verwendet müsst ihr drauf achten, dass die Details (verschiedene Graustufen im Bild) erhalten bleiben.

  5. 5

    Als nächstes erstellt ihr vor der Ebene mit ihrem Gesicht eine neue, schwarze Ebene.

    Nehmt nun das Text-Tool und gebt immens viel Text ein. Sucht im Internet zB nach “Nicole Kidman Biografie” und kopiert den Text dann in das Textfeld. Die Ebene mit dem Text muß vor der schwarzen (gerade angelegten Ebene liegen). Der Einfachheit halber habe ich jetzt einfach nur Ihren Namen zigfach kopiert. Noch besser kommt der Effekt wenn unterschiedlicher Text verwendet wird.

    Schriftgröße: 16 und eine Schrift eurer Wahl, am besten eine Sans-Schrift. Das ganze Bild muß mit Text oder Zahlen gefüllt sein. Textfarbe: Weiß.

  6. 6

    Klickt nun im Ebenen-Dialog die schwarze Ebene an, danach die Textebene, klickt dann rechts auf die Textebene und wählt: “Nach unten vereinen”. Ihr werdet am Bild zwar keine Veränderung sehen doch die Textebene ist nun mit der schwarzen vereint.

    Geht nun noch auf Ebene / Ebene auf Bildgröße.

  7. 7

    Klickt rechts auf die Gesichtsebene und wählt dort “Alphakanal hinzufügen”.

    Aktiviert nun wieder die gerenderte Textebene. Dupliziert diese. Am Duplikat macht folgendes: Geht auf Filter / Weichzeichnen / Gaußscher Weichzeichner: Wert 11.

    Stellt auf Ebenenmodus: Bildschirm. Dann geht ihr wieder auf “Nach unten vereinen”, indem ihr im Ebenendialog rechts auf die Ebene klickt. Dupliziert diese gerade zusammengefügte Ebene erneut, stellt das Duplikat wieder auf Bildschirm, ändert die Deckkraft der Ebene auf 40% und vereint diese wieder mit der darunter liegenden. Der Text sollte nun einen typischen Bloom-Effekt aufweisen. nennt die Ebene Bloom-Text.

  8. 8

    Dupliziert die Bloom-Ebene. Eine der beiden Ebenen schiebt ihr unter die Gesichtsebene, eine soll darüber sein.

    Nun verwenden wir eine Ebenenmaske um Nicoles Gesicht nur dort sichtbar zu machen wo auch Text steht.

    Klickt die Gesichtsebene im Ebenendialog rechts an, wählt Ebenemaske hinzufügen: “Weiß”.

  9. 9

    Danach klickt ihr eine Bloom-Textebene an, drückt STRG+A oder geht auf Auswahl / Alles um alles zu selektieren. Kopiert diese Auswahl mit STRG+C. Wechselt nun wieder zur Ebenenmaske (klickt die weiße kleine Fläche im Ebenendialog an um die Maske zu aktivieren).

    Nun geht ihr auf Bearbeiten / Einfügen oder STRG+V. Klickt dann den Verankern-Button im Ebenendialog unten und dann befindet sich das Eingefügte auf der Maske.

  10. 10

    Klickt im Ebenendialog das Gesicht an, so aktiviert ihr das Gesicht und nicht die Ebenenmaske.

    Wir wollen nun den Kontrast erhöhen damit man den Effekt besser sieht.

    - Farben / Helligkeit & Kontrast: -60 / +50.

    Stellt den Ebenenmodus der Bloom-Text-Ebene nun auf “Harte Kanten” und senkt die Deckkraft der Ebene (der Kopie) auf 30%.

    Man sieht den Effekt nun schon deutlich. Die hellen Gesichtsstellen haben einen schönen Bloom-Effekt.

  11. 11

    Damit der vor allem der Text noch ein bisschen besser sichtbar wird nehmen wir ein paar kleine Feineinstellungen vor.

    Aktiviert die Ebenenmaske, geht auf Farben / Helligkeit & Kontrast und senkt den Kontrast auf etwa -70.

  12. 12

    Jetzt wollen wir die schwach helleren Stellen zwischen den Zeilen noch minimieren.

    Dazu geht ihr auf

    - Bearbeiten / Sichtbares kopieren
    - Bearbeiten / Einfügen
    - Drückt dann den “neue Ebene”-Button im Ebenendialog um das Eingefügte auf eine neue Ebene zu bekommen.

    Stellt den Ebenenmodus dieser Ebene auf “Multiplikation”, spielt mit der Deckkraft um euren Geschmack zu treffen.

  13. 13

    Nun bringen wir schnell noch ein bissl Farbe rein:

    - Neue Ebene
    - Füllen mit einer bestimmten Farbe
    - Ebenenmodus auf “Farbe” stellen und die Deckkraft nach euren Wünschen anpassen!

    Viel Spaß ;)

  14. 14

    Das finale Bild sieht dann zB so aus:

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Ein Personen-Portrait aus Text erstellen) wurde insgesamt mit 4,6 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Kiriko Mitglied seit fast 2 Jahren Kiriko 22 Kommentare
vor fast 2 Jahren

Gutes Tutorial :) Hab dafür mal ein Katzenfoto (eigenes) genommen mit nem Text aus Wikipedia :D

speedline Mitglied seit mehr als 2 Jahren speedline 2 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 2 Jahren

sehr nette tut!!! hatte einige kleine probleme mit der sichtbarkeit aber find das endresultat akzeptabel^^

Nikita Neuman
vor mehr als 2 Jahren

Nicole ich habe jeden Schritt genauso gemacht ,aber entweder seh ich das Bild ist n Mädel druf in Dessous ,wollte das für als Bildschirmhintergrund dann,entweder ich sehe nur schwarz mit dem Gekrixel also der schrift oder es wird ganz ganz wenig sichtbar ,sodass man gar nicht erahnt,was zeigt das Hauptbild!

Nikita Neuman
vor mehr als 2 Jahren

Also das Foto das ich nahm sah man fast gar nicht.2 die schrift sieht man volle kanne und man erkennt nicht viel vom bild ,sorry bist du dir sicher das du nicht was vergessen hast,jeder schritt genau nach gemacht ,bei dem Bild kommt hier nur Müll raus n etwas transparentes schwarzes mit dem Geschmiere druf! >:(

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 2 Jahren

Nkita: Hast du die Ebenenmaske auch vorher ANGEKLICKT? Ich glaub, du bist etwas zu übereilig oder aber vielleicht fehlen dir auch noch ein paar Hintergründe für das Tutorial? Wird schon, es ist so wie es da steht, schaffbar :)

Nkita Neuman
vor mehr als 2 Jahren

Also Schritt 9 geht schon mal gar nicht ,in en weissen Hintergrund kannst du absolut GAR NICHTS rein kopieren,wie soll das auch gehen ,wenn man auf Normal PASTE geht STRG+V bekommt man nur oben einen EXTRA Floating Layer,HALLO!
Somit geht nicht!

Nikita Neuman
vor mehr als 2 Jahren

Ausserdem in den layer neben dem geishct kann man diesen Text nicht einfügen ,da bekommt man wenn man Pastet nur oben einen extra Layer dazu pfff

Nikita Neuman
vor mehr als 2 Jahren

Man kann nicht alle Ebenen auf einmal auswählen das geht nicht du kannst nicht alle zur selben Zeit anwählen ,wie soll das denn funktionieren

sam
vor mehr als 2 Jahren

also bei mir klappt das irgendwie nicht und ich glaube ich mach das mit der schwarzen ebene falsch kann mir das wer nochmal genauer erklären wie das geht ?

Charly
vor etwa 3 Jahren

Ich hab grade mal ausprobiert wie es aussieht wenn man am ende alle ebenen zusammenfügt ("nach unten vereinen") und dann den kontrast ganz hochstellt, das sieht richtig gut aus... :)

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor mehr als 3 Jahren

beate: du musst im ebenendialog auf die ebene rechts klicken, nicht am bild selbst. klappts sp?

Beate
vor mehr als 3 Jahren

Bei mir kann ich amAnfang von Schritt 7 keinen Alphakanal hinzufügen... Was hab ich falsch gemacht? :(

fantaflascher Mitglied seit mehr als 4 Jahren fantaflascher 15 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 3 Jahren

Ich werde es ausprobieren

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor mehr als 3 Jahren

Na wenn das kein schönes Geschenk ist ;)

Firen Mitglied seit mehr als 3 Jahren Firen 1 Kommentar Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 3 Jahren

echt super Tut

und eine super gelegenheit meiner freundin wiedermal meine liebe zu zeigen ... ^^

Tryborc Mitglied seit fast 4 Jahren Tryborc 16 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 3 Jahren

Netter Effekt schönes Tutorial :D

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 3 Jahren

Ergänzung:
"Oben rechts" = Unterhalb von den Werkzeug-Icons, bei den Werkzeug-Einstellungen.

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 3 Jahren

@ -_-: Wenn du die Tastenkürzel nicht selbst angepasst hast, probier mal Strg+L. Wenn das nichts bringt:
-> Fenster
-> Andockbare Dialoge
-> Ebenen

Alternativ kannst du auch im Werkzeugfenster oben rechts in der Ecke diesen Pfeil anklicken, dort auf
-> Reiter hinzufügen
-> Ebenen

-_-
vor mehr als 3 Jahren

Super, ich kiregs mal wieder nicht hin!! Wo ist denn dieser blöde Ebenendialog?? Der ist bei mir nicht da!!

DeafMetal Bewertung für diesen Artikel: 3/5

Janos Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor etwa 4 Jahren

Hallo Leute...
Also ich bin jetz fast am Ende des Tuts angelangt hat bislang auch alles prima geklappt...nur als ich die schwebende Auswahl zur Ebenenmaske hinzufügte, bekam ich so viele kleine Quadrate zu sehen und ich hab keinen Schimmer wie ich die da wegbekomme :(

Ansonsten tolles Tut..und ich muss sagen ich bin ein absolutes Landei was Gimp angeht das einzige was ich kann ist zuschneiden ^^ und trotzdem versteh ich hier alles..naja beinah alles^^

LG
Janos

Dennis
vor mehr als 4 Jahren

hey leute,
ich bin erst jetzt auf das tutorial gestoßen...kann man auch mit gimp aus vielen kleinen bildern ein großes bild erstellen...also praktisch was hier in diesem tutorial der text darstellt nur halt mit bildern?

mfg

Swagger Mitglied seit mehr als 4 Jahren Swagger 2 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 4/5
vor mehr als 4 Jahren

Schönes Tutorial, auch wenn ich momentan noch etwas kämpfe, weil mir der Gaußsche Weichzeichener die Schrift unleserlich macht.

Nur 2 kleine Punkte hätte ich anzubringen:

1.) Es wurde schon mehrfach erwähnt, dass der Ebenenmodus bei Schritt 13 auf "Farbe" geändert werden muss; kann man das nicht im Tutorial abändern? Das dürfte so einiges an Zeit, Ärger und Frust ersparen, wenn man die Lösung nicht erst in den Kommentaren finden kann. ;)

2.) Bei manchen Schritten wünschte ich mir 'ne Erklärung, WARUM man es so macht. Mir ist nämlich z.B. völlig unklar, warum man eine Bloom-Text Ebene vor dem Gesicht, und eine dahinter platzieren muss. So wäre der Lerneffekt viel größer, als wenn man nur stur die Schritte abarbeitet.

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor fast 5 Jahren

In Kommentar 72 findest du die Antwort auf dein Problem ;-)

Daniel
vor fast 5 Jahren

ups, steht ja schon alles n paar punkte weiter oben erklärt. werds gleich mal ausprobieren...

Daniel
vor fast 5 Jahren

Geniales tut. Leider scheitere ich immer an Punkt 9. Wenn ich die kopierte Bloom Ebene in die weiße Ebene einfügen will wird eine neue schwebenede Auswahl/eingefügte Ebene gebildet. In die weiße Ebene komm ich nicht rein. Gibts da n Trick? Gruß Daniel

Pilz
vor fast 5 Jahren

SEEEEEHR DANKE! ;D
ich hab mit nem bild von mir und meiner freundin gemacht mit dem text dann "ich liebe dich", das dann als poster drucken lassen und ihr geschenkt, sie fand es sau genial :)

MFG PILZ

Julia
vor fast 5 Jahren

dankeschön :-) da hätt man können aber auch selbst drauf kommen, ohje ^^

naja auf alle fälle kam ich dank dem hinweis komplett durch und hab auch en ergebnis...nur leider erkennt man das gesicht dahinter irgendwie kaum...kann das an der bildqualität liegen? ich hatte aber auch das gefühl, dass dieser bloom-effekt einfach nicht gut genug rauskam.
An was kann das denn liegen?
lg Julia
P.S: Das tutorium hier ist übrignes echt klasse ;)

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor fast 5 Jahren

Hallo Julia,

hast du den Ebenendialog denn offen? Klingt fast nicht so.
Probiere mal
-> Fenster
-> Andockbare Dialoge
-> Ebenen

Bei mir steht als Tastenshortcut Strg+L dahinter, vielleicht reicht das ja schon aus, sofern das der ursprüngliche Shortcut ist.

Julia
vor fast 5 Jahren

hallo,
ich hab mal ne ganz elementare Frage. Mit gimp an sich komm ich eigentlich ganz gut klar nur werden bei mir von Anfang an die Ebenen nie im Kleinformat angezeigt bzw habe ich auch noch keinerlei andere Möglichkeiten gefunden, die einzelnen Ebenen auszuwählen (Ich kann irgendwie nur neue erstellen, die sich über die alte legen).
Ich hab übrigens die gimp Version 2.6.6 ... mach ich vielleicht irgendeinen ganz dummen Fehler?^^
Ich möchte nämlich unbedingt diese Portraits erstellen, aber ohne die Möglichkeit zwischen den Ebenen zu wechseln funktioniert das natürlich denkbar schlecht ;-)

liebe Grüße,
Julia

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor etwa 5 Jahren

Hast du vor dem Kopieren die Ebenenmaske der Ebene angeklickt?
Falls ja: einfügen, es entsteht eine schwebende Auswahl. Das ist aber noch keine neue Ebene! Als nächsten Schritt musst du die Ebene verankern, dann sollte das Eingefügte auf der Ebenenmaske liegen.

Gimpinator
vor etwa 5 Jahren

ich komme bei schritt 9 nicht weiter.

ich habe wie beschrieben 1 bloom-ebene unter und eine über der gesichtsebene, alles kopiert. ebenenmaske habe ich auch. aber wenn ich die bloom-ebene in die maske einfügen will, wird diese nicht in die maske, sondern als neue ebene eingefügt...

was tun?

lou
vor etwa 5 Jahren

bei mir kommt der bloom effekt irgendwie nicht richtig ruas, und das mit dem einfärben krieg ich irgendwie auhc nciht geregelt, kann mir da vll jmd weiterhelfen?

schonmal danke
lg :)

Osterbeagle Mitglied seit etwa 5 Jahren Osterbeagle 7 Kommentare
vor etwa 5 Jahren

supergeiles tutorial! :D
das mit der ebenenmaske kopieren hatte ich auch, ist aber im tut auch nicht beschrieben dass man das wieder wechseln muss (bin anfänger).könnte man ja evtrl noch ergänzen, und beim einfärben steht ebenenmodus auf "farbton" stellen.. da färbt der zwar die ebene aber im bild selbst is davon nix zu sehn, erst als ich den modus auf "farbE" gestellt hab hats geklappt, is das nur bei mir so oder ein tippfehler im tut?

Marius
vor mehr als 5 Jahren

Vielen Danke für die schnelle Antwort! ICh bin halbwegs Anfänger. Is ja ganz easy wenn man weiss wie es geht ;)

Vielen Dank!

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Und die Lösung steht doch im Tutorial:

Klickt dann den Verankern-Button im Ebenendialog unten und dann befindet sich das Eingefügte auf der Maske.

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Wenn du eine schwebende Auswahl hast im Ebenen Dialog auf den Anker klicken, dann wird sie in die Ebene eingefügt, die zuletzt aktiv war, als du die Auswahl eingefügt hast (also vorher gut drauf achten, dass du die richtige Ebene gewählt hast!) oder aber, wenn eine neue erstellt werden soll, einfach auf "Neu" und die schwebende Auswahl wird in der neuen Ebene verankert.

Marius
vor mehr als 5 Jahren

Hallo Ich komme auch nicht bei Schritt 9 weiter.... Ich bekomme das kopierte auch nicht in dieses weiße Kästchen. Habe schon alles ausprobiert wenn ich einfügen mache wird eine neue ebene erstellt mit dem Namen "Schwebende Auswahl (eingefügte ebene)"... Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen... Danke!

x-m-a-s-t-e-r
vor mehr als 5 Jahren

hm...
komme bei Schritt 9 nicht weiter...
Eigentlich geht alles, nur ich bekomme das eingefügte nicht auf die Maske ^^...

Gunna
vor mehr als 5 Jahren

Hallo erstmal,
ich habe das Tutorial jetzt 2 mal gemacht und bin mit meinem Ergebnis nicht wirklich zu frieden. Könnt ihr mir sagen, was ich vllt. falsch gemacht habe ?

Gunna

http://s10b.directupload.net/file/d/1765/tew4ptap_png.htm

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Wenn die ausgegraut sind, dann heißt das eigentlich nur, dass der Alphakanal schon vorhanden ist. Ich schätze "Alphakanal entfernen" dürfte dafür dann aktiv sein? Wenn ja, dann brauchst du nichts machen, sondern kannst mit dem nächsten Schritt weiter machen. :-)

bine
vor mehr als 5 Jahren

nee leider nicht...soweit war ich schon aber diese beiden buttons lassen sich nicht anklicken
trotzdem danke

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Es gibt zwei Wege den Alphakanal zuzufügen (nicht wunder, das geht so nicht, ich hab das in einem Bild vereint aus zwei Screenshots).

Hoffe, das hilft dir.

bine
vor mehr als 5 Jahren

hey
ich habe schon recht viele tutorials erfolgreich angewendet, doch jetzt hab ich ein problem: bei schritt 7 komm ich nicht weiter weil ich keinen alphakanal hinzufügen kann, soll ich dann einfach auf Auswahl aus Alphakanal? das glaub ich zwar net aber kann ja sein
dankende grüße

Shagga
vor mehr als 5 Jahren

Hi^^

also bis zu einem gewissen punkt ist es mir auch sehr leicht gefallen die tutorials zu befolgen... bis dann entweder mein programm was gegen mich hatte oder ich einfach wegen müdigkeitserscheinungen zu doof war... mein problem war und ist das ich meinen text nicht in die ebenenmaske kopieren kann weil dann absolut nichts passiert... ich kann es weder verankern noch sonstwas es kommt einfach nur die schwebende ebene und nix weiter =( und ich hätt das doch so gern noch fertig geschafft :'-(
aber die tips und erklärungen sin ehct klasse gemacht ^^

MrTactic Mitglied seit mehr als 5 Jahren MrTactic 6 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

*edit ich meinte choppi

MrTactic Mitglied seit mehr als 5 Jahren MrTactic 6 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Ich habe das gleiche problem wie zeitgeist...
Ich kopier den Text darein und dann ist das alles nur eine Zeile.
Wenn ich dann an einer Stelle Enter drücke, geht zwar eine Zeile runter, aber der Text, der darüber ist, ist irgendwie nicht mehr zu sehen.
Wenn ich jetzt z.B. auf Ebenen vereinen gehen ist er immer noch nicht zu sehen.

Wie krieg ich es jetzt hin, dass der das nicht nur in eine Zeile schreibt?

btw: ich kann zeitgeist einigermaßen verstehen. ich habe auch schon mehrere tuts gemacht, aber das hat wegen fehlern in den tuts nie geklappt naja-.- ......jetzt wollte ich wieder anfangen mal sehen, ob es jetzt besser wird^^

Fanatics Mitglied seit mehr als 5 Jahren Fanatics 5 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Also ich hab das mal ausprobiert...
Irgendwie bin ich mit dem Ergebnis nicht so zufrieden...Hab ich vielleicht ein schlechtes Bild als Vorlage verwendet?

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

probier einfach mal wenn du fertig bist die ebenen zusammenzufügen (damit nur noch eine ebene da ist) und dann eine kopie zu machen, die du ein bisschen weichzeichnest und auf der du ein bisschen den kontrast erhöhst. dann stell den ebenenmodus auf bildschirm, überlagern, multiplizieren oder weiche kanten. sollte zumindest ein bisschen was bringen!

DonZappala
vor mehr als 5 Jahren

ich finde das die meisten tut's hier gut geschrieben sind, vllt reichen meine kentnisse von gimp noch nicht aus, um die an denen ich scheiter zu machen, aber ansonsten top tut's und weiter so, es gibt immer jmnd der an solcher arbeit rumnörgelt!
als tipp an die jenigen, die was an den tut's auszusetzen haben, erstmal genau durchlesen, dann vllt mal 'n blick in's handbuch werfen, wenn die eigene version mit der im tut verwendeten nich übereinstimmt, und ansonsten einfach mal 'ne frage posten!

ich hab aber grad mal bei dem hier auch mal 'ne frage^^
ich bekomm den text nich so leuchtend, also der blom effekt zieht bei mir nich.... woran könnt'n des liegen?

marc
vor mehr als 5 Jahren

EDIT zum vorpost:

es soll nicht wie hier sein....dass man den background nich sieht:

http://www.gimpusers.de/images/kommentare/2630.jpeg

sondern so wie hier, dass nur noch der text farbe hat:

http://www.gimpusers.de/images/kommentare/2962.jpeg

mfg

marc
vor mehr als 5 Jahren

hallo,

klasse tutorial

meine frage:

wie bekomme ich es hin, dass der hintergrund komplett schwarz ist udn nur noch die schrift dem bild die farbe gibt, die es braucht um das gesicht darzustellen?!

bei allen geposteten bildern und auch bei mir selber ist der hintergrund immer noch schemenhaft zu erkennen

mfg

Jawero Mitglied seit mehr als 5 Jahren Jawero 2 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Geniales Tutorial! Super gut erklärt und absolut verständlich auch für n00bs wie mich.

Kleiner Hinweis: Bei Schritt 13 muss Ebenenmodus "Farbe" gewählt werden. Einen schönen Matrixeffekt bekommt man, wenn man die Ebene mit der Farbe #00ff00 (pures Grün) füllt und die Deckkraft zwischen 20 und 30% wählt (je nachdem, wie stark der "Matrix-Effekt" sein soll).

Nochmals Danke!

Gennie94
vor fast 6 Jahren

Nein, das funzt auch nicht. Trotzdem danke

Tesh Mitglied seit fast 6 Jahren Tesh 6 Kommentare
vor fast 6 Jahren

hm hört sich an als wenn du die oberste schrift ebene nicht auf 50 % deckkraft gestellt hast und/oder die bloomtext ebene nciht auf 35%
WEnns das nciht ist weiß ich leider auch nicht weiter.

MfG
Mike

Gennie94
vor fast 6 Jahren

Echt cooles Tut.
Aber irgendwie ist, wenn ich alle schritte fertig hab, der hintergrund immer Transparent. Man sieht nur die Schrift und keinen hintergrund. ich habe mir alles noch mindestens 5 mal durchgelesen und neu gemacht aber ich krieg das nicht hin! Was mache ich falsch?

Stormy
vor fast 6 Jahren

Falls jmd Text benötigt kann er den Lorem Ipsum Generator benutzen, einfach mal googlen, hat der Tutorialschreiberling beim linken Endbild glaub auch benutzt ;)

Tesh Mitglied seit fast 6 Jahren Tesh 6 Kommentare
vor fast 6 Jahren

Schönen guten Abend wünsch ich,
also ich bin ebenfalls ein "Newbie", aber ich will nun nicht rummeckern das die Tuts zu schwierig sind sondern das die anderen sich einfach zu, sry für die schreibweise, dumm sind. Ich habe hier auch schon tuts versucht udn nicht geschafft aber ich hab mir gesagt ok versuchst erst mal die ganzen leichten und gehst dann nen schritt weiter. Wenn ihr zu meckern habt dann machts doch gefälligst besser.....
Also zu diesem Tut:
Ich finde es gut erklärt !!! Gestern hab ich es zum ersten mal versucht und versagt und heute nochmal udn es hat geklappt und meinen Fehler bzw. einen kleinen erklärungsfehler hab ich auch gefunden und zwar in Schritt 10. Dort steht das man die deckkraft der Bloomtext Ebene auf 30% stellen soll, doch wenn ich dies genau nach dem Text mache dann seh ich das gesicht nicht. Man muss die Kopie der textebene auf 30% stellen. Für die die das mit fehler meinten sage ich nun nicht nur lesen sondern auch die beigefügten bilder anschauen dass hat mich auch gehelft ;)
Aber das ist ja nciht schwerwiegend=) Ansonsten super Tut, mac bitte weiter so=)
Als Anhang das was ich geschaft habe

Skyclimber Mitglied seit etwa 6 Jahren Skyclimber 4 Kommentare
vor fast 6 Jahren

Newibie, du sprichts mir aus dem Herzen! :D

Newbie
vor fast 6 Jahren

Bin Gimp-Neuling und bastel nun schon seid ein paar Tagen an den Tuts. Manches ist verzwickt, aber mit ein wenig probieren und genauerem Lesen klappts dann wieder. Zu Choppi und seinem/ihrem Nachleser kann ich hart aber herzlich sagen: Vielleicht ist nicht jeder für jedes Programm geeignet. Meistens ist das Problem zwischen Monitor und Stuhl. Versucht es doch mal mit etwas anderem als Grafikbearbeitung, wenn ihr diese wirklich leichten Tuts (es gibt welche für Photoshop, da bekommt man Kopfschmerzen bei!)nicht mal auf die Reihe bekommt. Sammelt Briefmarken oder sonst was, aber macht den Leuten hier, die sich freiwillig solche Mühe machen, nicht die Hölle heiss machen. Und wenn ich dann Sätze lese, wie der Admin ist faul und müsste eigentlich, dann platzt mir fast der Allerwerteste! Wieviel gemeinnützige Projekte betreust du, Choppi? Ich glaube nicht, das der Open Source Gedanke, alles allen zugänglich zu machen bedeutet, das irgendwer irgendetwas muss.

Tut mir leid für die harten Worte, ich habe viel Verständnis für Anfängerprobleme, da ich ja selbst noch einer bin, aber das finde ich wirklich schon frech.

SpEcIeS Mitglied seit fast 6 Jahren SpEcIeS 133 Kommentare
vor fast 6 Jahren

"tolles tut! netter effekt, aber ich weiß nicht ob ich einen Fehler gemacht habe, oder ob du dich verschrieben hast: wenn ich beim Einfärben den Modus auf "Farbton" stelle passiert nichts, dafür aber bei dem Modus "Farbe" umso mehr. (Ich habe aber noch 2.2 vielleicht liegts daran.)"
ich hatte das selbe problem. bei farbton tut sich garnichts, aber bei farbe.

was choppi meinte, kann ich garnicht bestätigen... ich hab auch als totaler gimp-anfänger mir die tutorials angesehn und hatte keine allzugroßen probleme damit. ich finde eigentlich alle tutorials auf dieser seite sehr gut gemacht, allerdings besonders gut sind die von devvv ;)

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor fast 6 Jahren

@ sunshine: Du hast doch bestimmt den Ebenendialog offen? Dort klickst du einfach die weiße oder schwarze (hab mir die Anleitung jetzt nicht noch mal durchgelesen) Fläche einfach an, so wie du z. B. eine Ebene auswählst, um diese zu bearbeiten.

sunshine
vor fast 6 Jahren

schritt 9 klappt nicht! wie aktiviere ich die ebenenmaske?

ChaosPixel
vor etwa 6 Jahren

Hab das gleiche Problem wie Zeitgeist, wenn ich den Text in das Textfenster kopieren will schreibt Gimp das in einzelne Zeile, jemand ne Ahnung woran das liegen könnten???

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor etwa 6 Jahren

Hallo Johannes!

Eventuell könntest du probieren eine dickere Schrift zu nehmen. Das ist das einzige was mir jetzt auf die schnelle auffällt.

Du kannst auch probieren die Deckkraft der Bloom-Ebene nicht auf 30 sondern auf 40 oder 50% zu lassen.

Hoffe es klappt!

LG,Bernhard

Skyclimber Mitglied seit etwa 6 Jahren Skyclimber 4 Kommentare
vor etwa 6 Jahren

Tach an alle!

Ich habe mir grade frisch GIMP runtergeladen und finde die Tuts hier auf der Seite total interessant... Nur hab ich bei meinem ersten Versuch (dieses Tut) ein kleines Problem: Die Bloom-Schrift will nicht so ganz... Die leuchtet nicht so wie auf den Bildern die oben sind... Ich weiß nicht woran das liegen sollte, habe das Tut schon 3 oder 4 mal von Anfang an durchgearbeitet... mein Resultat ist zwar auch mMn nicht übel, aber ich würde schon gerne wissen wo der Fehler liegt... ich werde das Bild mal anhängen, würde mich über nachrichten freuen!

Vielen Dank schonmal,

Johannes

RudiOl
vor etwa 6 Jahren

Dank an alle, welche sich die Mühe machen, diese Tutorials zu verfassen.
Und an die Nörgler: (Mit-)denken sollte man schon, wenn man die Tuts durcharbeitet. Habe Gimp vor drei Tagen bei mir installiert und komme prima klar.
Wer mehr will/braucht sollte das Handbuch lesen, in den meisten Fällen reicht das ;-)

Marcel Mitglied seit mehr als 6 Jahren Marcel 4 Kommentare
vor etwa 6 Jahren

Hallo Leute,

vor einem Monat habe ich mir GIMP runtergeladen. Ich bin durch zufall drauf gestoßen, als ich ein Bild bei Google gesucht habe.
Aber als ich hier mit den ersten Tuts angefangen habe, hat GIMP richtig SPaß gemacht. Mittlerweile habe ich elle Tuts durch und kamm mit GIMP gang gut umgehen. Profi bin ich zwar nicht, aber das ist nicht so schlimm.

Ich fand, dass ALLE Tuts wirklich gut gemacht sind. Bei fragen, einfach nachfragen oder nochmal lesen. Dann klappen alle.

Lob an die Macher.

LG Marcel

stefanartwork
vor etwa 6 Jahren

hi,
es lohnt sich immer und gerade als Anfänger, wenn man mal ein Blick ins Benutzerhandbuch wirft...

minisun92
vor etwa 6 Jahren

Ich versteh hier aber auch nichts,ich hab mir schon so viele Tuts angeguckt,die ganz leichten und mittlere,und ich verstehe nichts,ich mach ein Bild wärend ich lese,gebe alles genau so ein,wie es da steht,aber z.B. bei einem Sternenbild ist nichts passiert,dann hab ich rumgespielt,und aufeinmal waren da die Sterne..Da dass nicht der einzige Fehler im tut war,hab ich aufgegeben..Und auch bei anderen Tut steht dann irgendwas da,dass man z.B. bei nem Kanal was einstellen soll und dann was wegklicken soll,WO denn bitte? Ich wusste nicht,wo ich klicken sollte..

Ich versteh Choppi seeehr gut.

ps.:für anfänger gibts hier echt keine guten Tuts,aber wie soll man fortschreiten?
pss.:Jaa,ich habs bei so manchen tuts auch schon mehrmals versucht,klappt trotzdem nich,wenn man nix rafftvon dem,was da steht

Guest
vor mehr als 6 Jahren

Hi. Im letzten bzw vorletzten Punkt stimmt etwas nicht genau: Der Ebenenmodus muss auf "Farbe", nicht auf Farbton gestellt werden. Sonst bleibt es genau so grau, wie schon vorher. (Zumindest bei meiner Version)
Ansonsten Top! Daumen hoch und danke!

Liebe Grüsse

Zeitgeist
vor mehr als 6 Jahren

Ähm... OK... :D
Ich hab's dann doch hinbekommen ;)

Zeitgeist
vor mehr als 6 Jahren

Huhu!
Also ich muss ja sagen, dass das Bild echt 100% genial aussieht :)
Aber ich bin irgendwie schon zu doof für die Schrift :D
Wenn ich etwas reinkopiere, dann ist immer alles in einer Zeile geschrieben.... Muss ich da dann manuell "Enter" drücken, oder kann ich das irgendwie einstellen, dass der Umbrüche automatisch übernimmt?
LG, Zeitgeist

stefanartwork Mitglied seit mehr als 7 Jahren stefanartwork 24 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

hi
du musst zuerst den icon text auswählen (1. schritt)
dann klickst du mit der linken Maustaste in die rechte obere ecke
und gibst deinen text ein (2. Schritt)

bluocean Mitglied seit mehr als 6 Jahren bluocean 1 Kommentar
vor mehr als 6 Jahren

Hi,

also erstmal großes lob an den/die autoren der tuts. sind echt klasse. nun hab ich ne frage zu dem schritt wo wir den text einfügen sollen. bei mir fügt es den text immer links ins bild ein und ich hab echt keine ahnung wie ich den text aufs ganze bild bekomme.

lg

isa
vor mehr als 6 Jahren

heyhey...
also ich bin totaler gimp-frischling und hab mich - wahrscheinlich eigtl todesmutig - an dieses tutorial gewagt... naja, was soll ich sagen... es hat geklappt!! ich war zwar auch erst ein bisschen skeptisch, aber man gewöhnt sich doch recht schnell an die verschiedenen menüs etc...

danke dafür!

iRox_Fabian Mitglied seit fast 7 Jahren iRox_Fabian 12 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Hi Choppi, vor ein paar Monaten habe ich mir GIMP zum ersten Mal runtergeladen. Da ich keine Ahnung davon hatte suchte ich mir erst mal gute Tutorials und bin dann hier gelandet. Ich war noch ein totaler Anfänger doch mit ein bisschen nachdenken hab ichs verstanden. Villeicht weiss man grad nich wo zB der Gaussscher Weichzeichner ist, aber da guckt man kurz nach und weiter gehts... durch diese Seite hab ich mich immer mehr für GIMP begeistert und bin langsam recht gut geworden. Also... ein bisschen die alten grauen Zellen in gang bringen, nochmal nachölen und ein paar zahnräder ersetzen und dein Hirn rattert diese Aufgaben runter.
have a nice day

Skreez Mitglied seit mehr als 6 Jahren Skreez 1 Kommentar
vor mehr als 6 Jahren

War echt super :) hab beim ersten mal hedacht..hää das is kacke aber naja war mein fehler...wer lesen kann is klar im vorteil ;) n1 thx

Lisa
vor mehr als 6 Jahren

Hey..sieht echt klasse aus..zumindest im tutorial..Ich bleib nämlich irgendwie bei schritt 9 hängen. bei mir wird die Bloomebene einfach nicht in die Maske sondern immer "als schwebende Auswahl" hinzugefügt.Wasmach ich denn falsch?
lg lisa

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

hi choppi! wenn ich selber tutorials von anderen leuten lese mache ich es immer zuerst mit dem selben bild der vorlage - um einfach die technik kennen zu lernen. danach mach ich in nem 2. durchgang alles mit einem eigenen bild.

was klappt bei dir nicht? ab welchem schritt wirds unübersichtlich? ich verbessere meine tutorials (fast) immer sofern mir jemand konkret sagt wo es happert oder wo man ansteht und nicht weiter kommt. das problem ist halt, dass für mich als erfahrenerer gimp-user manche dinge einfach klar sind. trotzdem bemühe ich mich immer alles ausreichend zu erklären.

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Hallo Choppi,

hm... also ich weiß ehrlich gesagt nicht ganz, wo dein Problem liegt?

Die Tutorienersteller weisen ja schon darauf hin, dass gewisse Grundkenntnisse in Gimp Voraussetzung sind, ferner gibt es die Möglichkeit sich anhand des Schweregrades zu orientieren, ob das ein Anfänger, ein Fortgeschrittenen oder ein Profi-Tutorial ist.

Ich weiß nicht, wie deine Erfahrungen in Punkto Tutorial-Erstellung sind, aber viel mehr als wichtige Screenshots und zu sagen: Jetzt Auswahl auf Objekt xyz und die genauen Pfadangaben für Filter und Scripte kann man eigentlich nicht wirklich machen.
Wirklich JEDEN Schritt, wo man auf dem Bild noch nicht mal wirklich was sieht, ist in meinen Augen übertrieben, das würde mich sogar bei einem Tutorial abschrecken, wenn wirklich für jeden "Furz" ein Bild wäre.
Auch wenn dir das evtl. nicht gefallen wird, aber auch hier gilt: Ein wenig selbst mitdenken ist gefragt.
Und wenn du wirklich nicht weiter kommst kannst du ja nachfragen, bekommst Hilfe dazu, wenn du erklärst, wo dein Problem genau liegt. Gedankenlesen können die Ersteller oder die Nachbauer ja auch nicht.

Also: Wo hängt denn dein Verständnis z. B. genau für dieses Tutorial?

Grüße

Nicole

Choppi Mitglied seit mehr als 6 Jahren Choppi 5 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Na toll.

Ihr habt mir echt weitergeholfen.

Ihr habt euch bestimmt nur den 1. & 2. Satz durchgelesen.

Und Sätze wie: " Es wäre zu viel Arbeit " finde ich net so gut.

Gerade als Mod. oder Admin, dürfte man sowas eig. nicht sagen.

Ach ihr versteht mich ja ehh net.
Ich sag einfach nur: " FAULHEIT " zu euch.

Ich bin ganz bestimmt nicht faul.

Tut mir Leid, aber so ist es nunmal.

Gruß,

Choppi

stefanartwork
vor mehr als 6 Jahren

hallo,
also ich weiß auch net so recht...
ich verstehe die Tutorials auch, aber sicherlich klappt nicht alles gleich auf Anhieb...
dann muss man eben noch mal nachlesen, oder wenn es überhaupt nicht klappt kann man einfach mal nachfragen...
ansonsten sollte man sich gerade als Anfänger auch mal mit dem Benutzerhandbuch beschäftigen...
http://docs.gimp.org/de/
aller Anfang ist schwer und ich bin wahrlich auch kein "Gimp" Überflieger...

Eraser Mitglied seit mehr als 7 Jahren Eraser 221 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Hey,
dazu sind die Kommentare gut!

Wenn jemand nicht weiter kommt dan kann er Fragen wie das geht. Jeden einzelnen Schritt zu erklären ist zu viel Arbeit.
Ich bin jetzt nicht der "GIMP-Überflieger" aber kapieren tu ich die Tutorials hier super :-?

Gruß,
E

Choppi Mitglied seit mehr als 6 Jahren Choppi 5 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Ist zwar schön ,das es hier so nette Leute hgibt, die Tutorials machen.

Doch ich verstehe das alles nicht.

Es ist alles schlicht zu ungenau erklärt.

Dieses Tutiorial wollte ich grad , bei einem Bild ausprobieren, doch ich bin nur bis zur Bloomebene gekommen ( nur mit Glück hab ichs bis dahin geschafft ).

Doch weiter wusste ich nicht.

Hier ist alles in allen Turorials zu schlecht erklärt.

Wie soll denn z.b. ein Anfänger ( was ich mit Sicherheit nicht bin ) denn sowas verstehen, wenns zu ungenau erklärt wird.

Könnte man alle Tutorials denn nicht schrittweise, mal überarbeiten, damit es Anfänger-freundlicher ( hilfreicher ) wird.

Das wäre echt toll, denn sonst kann man es nicht anders lernen.

Und bitte kommt mir jetzt nicht wieder mit Antworten wie z.b. Les dir das alles nochmal durch, oder Üb noch nen bisschen ( denn sowas habe ich in letzter Zeit zu oft gehört bzw. gelesen, und dadurch vergeht mir ehrölich gesagt der Spaß an GIMP )

Tut mir Leid.

Aber so ist es eben.

Bitte nehmt mir meine Worte zu Herzen.

Gruß,

Choppi

stefanartwork Mitglied seit mehr als 7 Jahren stefanartwork 24 Kommentare
vor fast 7 Jahren

@Love-Hinaa
lade doch mal dein bild hoch, vielleicht kann man sehen woran es liegt

Love-Hinaa Mitglied seit mehr als 7 Jahren Love-Hinaa 8 Kommentare
vor fast 7 Jahren

irgendwie.....erkennt man bei mir nix?! nur bischen dunkel und hell!
-.-
was mache ich falsch?????

ap0kalyps3
vor fast 7 Jahren

matrix style hab ich mal probiert
aber ich glaub irgendwas hat net funktioniert

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor fast 7 Jahren

Ah, danke, das wars! Hatte ja von Schritt 11 noch die Ebenenmaske aktiviert.

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor fast 7 Jahren

du hast wahrscheinlich vergessen bei "sichtbares kopieren" zuerst im ebenen-dialog (bei der hintergrund-ebene) links wieder das bild auszuwählen und nicht die ebenenmaske! du hast wohl fälschlicherweise den maskenteil kopiert und nicht den bildteil dieser ebene.

lg,
devvv

Nicole Mitglied seit fast 7 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor fast 7 Jahren

Hallo,

wenn ich bei Schritt 12
- Drückt dann den "neue Ebene"-Button im Ebenendialog um das Eingefügte auf eine neue Ebene zu bekommen.

mache, erscheint folgende Meldung:
Es konnte keine neue Ebene aus dieser schwebenden Auswahl erzeugt werden, da sie zu einer Ebenenmaske oder einem Kanal gehört.

iRox_Fabian Mitglied seit fast 7 Jahren iRox_Fabian 12 Kommentare
vor fast 7 Jahren

Cooles Tut. hat nach ein paar kleinen Schwierigkeiten hervorragend geklapt ;)
THX

Hugo
vor fast 7 Jahren

tolles tut! netter effekt, aber ich weiß nicht ob ich einen Fehler gemacht habe, oder ob du dich verschrieben hast: wenn ich beim Einfärben den Modus auf "Farbton" stelle passiert nichts, dafür aber bei dem Modus "Farbe" umso mehr. (Ich habe aber noch 2.2 vielleicht liegts daran.)

stefanartwork Mitglied seit mehr als 7 Jahren stefanartwork 24 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

sehr schönes tut
lg stefan

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

@David: Du musst im Ebenen-Dialog doppelt auf das Textsymbol klicken, dann kannst du den Text wieder editieren (im Werkzeugfenster unten).

David Mitglied seit etwa 7 Jahren David 25 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Bei mir wird der Text schwrz angezeigt (auf schwarzer Ebene...) un ich kann die farbe net verändern un aussehen auch net un schriftgröße auch net

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

unter GIMP 2.2 ist der unter: Filter / Farben / Kanalmixer zu finden.

Eraser Mitglied seit mehr als 7 Jahren Eraser 221 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Du hast höchst warscheinlich noch gimp2.2
Wo das da ist, weis ich nicht. Aber du kannst unter Filter oder Ebene oder Bild suchen
Eventuel ist es da dabei...

David Mitglied seit etwa 7 Jahren David 25 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Komme bei Schritt 4 nicht weiter! Hilfe! Wo ist denn Farben / Komponenten / Kanalmixer ? Ich finde das nicht! :-( Bitte helfen

Eraser Mitglied seit mehr als 7 Jahren Eraser 221 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Jo, kenn ich doch.
Wird da also noch nicht sein...

devvv Mitglied seit etwa 8 Jahren devvv 1422 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

er meint gimpusers.com, eraser ;) dort gibts unsere tutorials auf englisch

Eraser Mitglied seit mehr als 7 Jahren Eraser 221 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Hää?
wie is der Post zu verstehen?

MaleXx Mitglied seit etwa 7 Jahren MaleXx 80 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Viel Spaß beim englischen Tut schreiben^^
Sonst top!

Eraser Mitglied seit mehr als 7 Jahren Eraser 221 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Nicht schlecht.
Werd es heut ma nachbauen.

jakh Mitglied seit mehr als 7 Jahren jakh 8 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

ein wirklich schönes Tutorial und sehr detailiert beschrieben. THX

AtroCty Mitglied seit fast 8 Jahren AtroCty 43 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Jawohl! Danke!

PerNoctem Mitglied seit etwa 7 Jahren PerNoctem 13 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Einfach nur noch genial :)