Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Ein feuriges Diablo 3 Wallpaper erzeugen

Verfasst von · Erstellt am 04 Jul 2008, zuletzt bearbeitet vor mehr als 4 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

In diesem Tutorial (basierend auf einem PS-Tutorial) habe ich mir als großer Diablo-Fan vorgenommen ein heißes, feuriges Diablo3-Wallpaper zu erzeugen. Ich hoffe euch gefällts ;)

Tutorial-Details

  1. 1

    Ich werde das Wallpaper für die volle HD-Auflösung gestalten – ihr könnt gerne kleinere Auflösungen nehmen. Das Tutorial ist in 3 Teile eingeteilt. Wir beginnen mit dem Hintergrund – wir wollen, dass dieser sehr dunkel ist und eine gewisse steinige / rissige Struktur hat.

    WICHTIG Ich habe das Bild hier auf einem hellen TFT-Monitor gemacht – wenn ihr noch CRT-Monitore verwendet müsst ihr in dem ersten Schritt hier die 2 Braun-Töne (für den Verlauf) heller machen, da man die dunklen Töne auf eurem Bildschirm nicht sehen wird!

    Den Hintergrund erzeugen

    - Erzeugt eine neue Datei: 1920×1200 px.
    - Stellt einen Farbverlauf im Verlaufswerkzeug ein mit folgenden Farben: #1e0d00 (Vordergrundfarbe) und #3e1c01 (Hiuntergrundfarbe)
    - Stellt im Verlaufswerkzeug bei Form auf “Kreisförmig/Radial” um.
    - Zieht den Verlauf wie im Bild zu sehen vom 1. Drittel des Bildes oben ins 2. Drittel des Bildes unten.
    - Danach erscheint ein hellbrauner runder Fleck in der Mitte.

  2. 2

    Damit die Übergänge noch etwas weicher werden, zeichnen wir die Ebene noch weich: Filter / Weichzeichnen / Gaußscher Weichzeichner: 200 px.

  3. 3

    In diesem Schritt erstellen wir die Struktur des Hintergrundes, damit das ganze nicht so fad aussieht.

    - Erstellt eine neue Ebene
    - Geht auf Filter / Render / Wolken/ Plastisches Rauschen:

    Zufälliger Anfangswert: 1337
    Zufällig, Turbulenz und Kachelbar alles deaktiviert
    Details: 15
    X/Y: 2

  4. 4

    Geht auf Filter / Abbilden / Bumpmap und wählt die Werte vom Bild:

  5. 5

    Als Nächstes erstellen wir noch ein bisschen Rauschen, das verleiht dem Bild etwas Einheitlichkeit:

    Filter / Rauschen / HSV-Rauschen:

    Werte: Festhalten 2, Farbton 5, Sättigung 7, Wert 130

    Wählt danach nochmals den Bumpmap-Filter von vorhin.

  6. 6

    Danach sieht das Ganze so aus:

  7. 7

    Wir wollen nun die dunklen und hellen Stellen etwas in die mittleren Grautöne verschieben, um nicht allzu starke Kontraste zu erreichen. Dazu gehen wir auf:

    - Farben / Kurven / und schieben dort den linken unteren Punkt etwas gerade nach oben, das wandelt die schwarzen Stellen in dunkle Graustellen um. Beim Punkt rechts oben schieben wir diesen etwas hinunter, das wandelt weiße und sehr helle Stellen in etwas dunklere helle Grautöne um.

    Um das ganze Bild nun noch eine winzige Spur heller zu machen, schieben wir die Kurve in der Mitte ganz wenig nach oben. Die Kurve sollte dann etwa so aussehen:

  8. 8

    Nun sind wir mit dem Hintergrund fertig, als nächstes folgt der Schriftzug “Diablo 3”.

    Den Text stylen

    Im ersten Schritt schreiben wir das Wort “Diablo 3” in die Mitte des Bildes: Nehmt das Textwerkzeug, klickt ins Bild und schreibt “Diablo3” in der Farbe: #5e3f1c.

    Wählt zB die Schriftwart “Century Schoolbook L” oder eine ähnliche. Größe: 150, Buchstabenbreite 3.

  9. 9

    Um den Text genau in Mitte zu bekommen, geht ihr so vor: Wählt das Ausrichten-Werkzeug, klickt im Bild den Text an – 4 Punkte an den Ecken erscheinen – dann wählt ihr in den Werkzeugeinstellungen “horizontal mittig” und gleich darunter “vertikal mittig”. Danach ist euer Text in der Mitte des Bildes.

  10. 10

    Nun machen wir die Textebene so groß wie die ganze Bild. Geht auf Ebene / Ebene auf Bildgröße – danach verschwinden die gelben Umrandungen der Textebene (jetzt könnt ihr den Text nicht mehr verändern – er ist jetzt gerendert).

    Fügen wir einen Schatten hinzu: Filter / Licht und Schatten / Schlagschatten: Werte: X/Y: 0/0, Radius: 50, Deckkraft: 90, Größenänderungen zulassen deaktivieren.

    Im Ebenen-Dialog aktiviert ihr nun die Schatten-Ebene “Drop-Shadow” und wählt dann Ebene / Ebene auf Bildgröße.

    Dann sieht es so aus:

  11. 11

    Wir wollen nun die Struktur des Hintergrundes auf den Text bekommen. Dazu machen wir zuerst eine Auswahl, die dem Text entspricht, kopieren den Hintergrund, und fügen ihn oberhalb des Textes ein. Geht dazu so vor:

    - Aktiviert die Textebene “Diablo3”
    - Rechtsklickt im Ebenendialog auf die Ebene und wählt “Ebene aus Alphakanal”.
    - Klickt die Sichtbarkeit der Diablo3- und der Schattenebene weg, sodass nur noch die Struktur sichtbar ist.
    - Geht auf Bearbeiten / Sichtbares kopieren
    - Geht auf Bearbeiten / Einfügen, dann scheint im Ebenendialog eine “schwebende Ebene” auf. Klickt das “Neue Ebene”-Symbol im Ebenendialog an, um die Ebene auf eine separate Ebene zu bekommen.

  12. 12

    Nun geht ihr auf Farben / Kurven und schiebt die Kurve so zueinander, wie im Bild zu sehen. Das Ziel ist, dass unsere Schrift rötlich und heller wird.

  13. 13

    - Ebene / Ebene auf Bildgröße.

    Dann sieht der Status so aus.

  14. 14

    Klickt die Augensymbole wieder alle an, damit alle Ebenen sichtbar sind.

    Stellt den Ebenenmodus (im Ebenendialog oberhalb des Deckkraftreglers) der Ebene auf “Abwedeln”. Nun verschmilzt die Struktur mit der Schrift.

  15. 15

    Als Nächstes erzeugen wir eine hell leuchtende Linie am Textrand.

    Dazu dupliziert ihr die “Diablo3”-Textebene und schiebt diese im Ebenendialog ganz nach oben. Wählt “Auswahl aus Alphakanal” im Contextmenü und geht anschließend auf Auswahl / Verkleinern: 1px. Drückt Entfernen, um den inneren Teil wegzuschneiden, eine schwache 1px-breite Linie bleibt über. Stellt den Modus dieser Ebene auf “Abwedeln”. Benennt die Ebene “Outline”.

  16. 16

    Nun fügen wir ein bisschen Rauch bzw. ungleichmäßiges Glühen des Textes hinzu, damit es in den Schritten mit dem echten Feuer dann richtig gut aussieht.

    Dupliziert die “Outline”-Ebene und macht das “Sperre”-Symbol im Ebenendialog an. Das verhindert, dass bei Aktionen auf dieser Ebene auch transparente Pixel verändert werden. Wählt nun ein Orange als Vordergrundfarbe (zB #ff5400), geht auf Bearbeiten / Mit VG-Farbe füllen. Ihr seht kaum Veränderungen. Der Schritt war jedoch nötig, um im nächsten Schritt weiter zu machen.

  17. 17

    Nehmt das “Verschmieren”-Werkzeug. und legt diesen Pinsel an (Pinsel-Dropdown klicken und rechts den Pinseldialog aufrufen). Klickt auf “Neuen Pinsel” und legt einen mit diesen Einstellungen an:

  18. 18

    Aktiviert die duplizierte Outline-Ebene:

    Klickt das “Sperre”-Symbol im Ebenendialog wieder weg, sonst werdet ihr keine Veränderungen sehen. Jetzt verschmiert ihr die glühenden Linien ein wenig in Richtung oben.

  19. 19

    Stellt den Modus von “Abwedeln” auf “Bildschirm”. Danach dupliziert ihr diese Ebene nochmals.

  20. 20

    Wir brauchen nun noch etwas verschmierten Schatten. Klickt die Textebene an, wählt Filter / Licht & Schatten / Schlagschatten: 0/0/30.

    Dann aktiviert ihr die “Drop-Shadow#1”-Ebene (soeben erzeugt), wählt Ebene / Ebene auf Bildgröße und verschmiert den Schatten auch ein wenig in Richtung oben.

  21. 21

    Aktiviert die “Outline”-Ebene, dupliziert sie und stellt sicher, dass die Sperre des Alphakanls im Ebenendialog aktiv ist. Wählt das Orange von vorhin als VG-Farbe und geht dann auf Bearbeiten / Mit VG-Farbe füllen. Schiebt die Ebene ganz nach oben und stellt den Ebenenmodus auf “Überlagern”.

  22. 22

    Jetzt wollen wir den ganzen Text nur so halb durchscheinen lassen. Es soll nur der obere richtig sichtbar sein, nach unten hin soll es aus"faden" bzw. an Transparenz verlieren.

    Wir könnten jetzt auf allen Ebenen eine Ebenenmaske anlegen. Da das aber zu aufwändig wäre, vereinen wir zuerst alle Textebenen und fügen die Ebenenmaske dann dieser einen vereinten Textebene hinzu.

    - Deaktiviert die Augen-Symbole bei Hintergrund und Struktur-Ebene
    - Geht auf Bearbeiten / Sichtbares kopieren
    - Bearbeiten / Einfügen
    - Klickt den “Neue Ebene”-Button, um das Eingefügte auf einer neuen Ebene zu haben
    - Klickt das Augensymbol der beiden ausgeblendeten Ebenen wieder an und deaktiviert alle anderen bis auf das der eingefügten Ebene.

  23. 23

    - Klickt rechts auf die eingefügte Ebene, wählt Ebenenmaske hinzufügen.

    - Stellt die Farben zurück auf Schwarz/Weiß (am besten mittels X auf eurer Tastatur).
    - Wählt das Verlaufswerkzeug, stellt die Form auf linear um.
    - Stellt sicher, dass ihr euch auf der Ebenenmaske der Ebene befindet. Dann zieht ihr den Verlauf wie am Bild zu sehen.

  24. 24

    Das Feuer hinzufügen

    Jetzt kommen wir zum Feuer-Effekt. Wir wollen das Feuer aus einem anderen Bild kopieren. Öffnet das Bild aus den Tutorial-Details rechts. Wechselt zum Kanäle-Dialog und klickt rechts auf den Rotkanal – wählt dort dann “Auswahl aus Kanal.” Danach sind die roten Flammen selektiert.

  25. 25

    Kopiert den ausgewählten Teil: Bearbeiten / Kopieren.

    Wechselt zum Wallpaper, geht auf Bearbeiten / Einfügen und drückt den “Neue Ebene”-Button, um den Teil auf einer neuen Ebene zu erhalten.

  26. 26

    Nun folgt eine kreative Phase. Ihr könnt selber die Flammen an die Stelle schieben, die euch passt. Ich habe diese Flammen mal für den Teil “BLO3” verwendet – da passen sie ziemlich gut. Nun kopiert ihr einfach die Ebene, könnt sie gerne auch spiegeln und perspektivisch verzerren. Im Endeffekt sollten die Buchstaben von der Mitte her bedeckt sein.

    Am besten, ihr macht es folgendermaßen:

    Geht auf Ebene / Ebene auf Bildgröße. Jetzt nehmt ihr das Klonen-Werkzeug und setzt mit gedrückter STRG-Taste einen Ausgangspunkt. Dann klont ihr von dort an einer neuen Stelle das Feuer über die Buchstaben die noch nicht mit Feuer bedeckt sind.

  27. 27

    Verwendet auch das Verschmieren-Werkzeug, um evtl. Stellen anzupassen. Und natürlich auch den Radiergummi, um überstehende Teile wegzuschneiden.

    Ich habe hier einige Minuten lang geklont, radiert und geschmiert ;)

  28. 28

    Um das Feuer glühen zu lassen, duplizieren wir die Ebene und zeichnen sie weich:

    - Die Feuer-Ebene duplizieren
    - Filter / Weichzeichnen / Gaußscher W. / Wert 100
    - Ebenenmodus auf “Bildschirm” stellen und die Deckkraft auf 60 stellen

  29. 29

    Fertig, nun folgen noch einige Abschlussarbeiten, um dem Bild den letzten Feinschliff zu geben:

    Der Hintergrund ist zu braun. Um die Rot/Braun-Töne des Feuers ein bisschen hervorzuheben, ändern wir hier leicht die Farben: Farben / Farbton / Sättigung: 5 / – 10 / -20

  30. 30

    Nun machen wir den unteren Teil des Hintergrunds noch ein bisschen kühler. Legt eine neue Ebene an und schiebt sie an die Stelle über der Struktur-Ebene des Hintergrundes.

    - Wählt das Verlaufswerkzeug, wählt den 4. Verlauf (VG nach Transparenz) und stellt als VG-Farbe #163e2f ein. Zieht den Verlauf dann von bisschen über der Mitte des Bildes nach unten.

  31. 31

    Stellt den Ebenenmodus auf “Farbe” und stellt die Deckkraft auf 60%. Danach könnt ihr noch beliebigen Text darunter schreiben, wie ich hier.

  32. 32

    Mit einem letzten Schritt legen wir den Fokus des Bildes jetzt noch weiter auf das Feuer.

    - Neue Ebene über allen erstellen
    - Verlaufswerkzeug nehmen, Form auf “Kreisförmig” stellen
    - Farben zurücksetzen mittels X und einen Kreisverlauf an dieser Stelle ziehen:

  33. 33

    Stellt den Ebenenmodus auf Überlagern und die Deckkraft auf 20%.

    Speichert das Bild, geht auf Bild / Bild duplizieren, in diesem duplizierten Bild fügt ihr alle Ebenen zusammen (Bild / zusammenfügen). Die eine Ebene dupliziert ihr nun – am Duplikat zeichnet ihr mit 100px weich (Gaußscher Weichzeichner), stellt den Ebenenmodus auf Überlagern, die andere Ebene verbessert ihr indem ihr Verbessern / Schärfen / 55 anwendet.

    Fertig ist das feurige Diablo3-Wallpaper!

    Für TFT’s:
    1920×1200:

  34. 34

    Hier noch eine Version für dünklere CRT-Bildschirme:

    1920×1200

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Ein feuriges Diablo 3 Wallpaper erzeugen) wurde insgesamt mit 5,0 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

schappi67 Mitglied seit fast 6 Jahren schappi67 4 Kommentare
vor fast 6 Jahren

wow das echt n cooles tutorial,ich hab mir ne menge tricks aneignen können.hier ist mein ergebnis :)

Klexx
vor mehr als 6 Jahren

Hey,
ich hab mich jetzt auch mal rangetraut. Ist ein echt gutes Tutorial. ;)
Mein Outcome:
http://www.abload.de/img/burning9kz6y.jpg
Lg

Nikita Neuman
vor fast 7 Jahren

Ja lieber Freund ,Punkt 6 du schreibst NEUE EBENE und all das ganze damit tun nur Am ende sieht das braune NICHT SO AUS weil ,was macht man dann damit es vereinen oder was?
Wäre toll wenn de das mal hier ansagst ,weil dein dieses braune ding sieht dann NICHT so aus!

Nuggyt
vor mehr als 7 Jahren

ich hab mal ne frage bezüglich den schritten 5 und 6. also bei mir ist es bis dato so das alles sehr gut klappt nur danach wie du es bei bild 6 zeigst ist es bei mir nicht... bei mir ist es dann immer noch grau und es "verbindet" sich nicht mit dem hintergrund... bitte um schnelle hilfe

Blink-182Freak
vor fast 8 Jahren

Hey, das liegt daran das ihr die Flammen auf die Ebenenmaske mit dem Farbverlauf gesetzt habt. Wenn ihr nicht die Ebenenmaske sondern nur die Ebene auswählt klappt es. =)

Haggi
vor etwa 8 Jahren

Ich habe wie Pascal das Problem, dass wenn ich in Schritt 24 die Rotkanal-Ebene als neue Ebene beim Wallpaper einfügen will die Fehlermeldung "Es konnte keine neue Ebene erzeugt werden, da sie zu einer Ebenenmaske oder einem Kanal gehört." kommt.
Wäre nett wenn mir jemand sagen kann was ich falsch mache :D

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

Du musst dort wo deine Pinsel abgebildet sind (Pinsel Dialog)
einen Recktsklick machen, einfach mitten rein.
Dort findest du im Dropdown den Punkt "neuer Pinsel" Ist der 3te Eintrag von oben.

Damit solltest du Klar kommen.

Bead
vor etwa 8 Jahren

Nabend, habe ein kleines Problem.
Also bei Schritt 17, soll man einen eigenen Pinsel erstellen.
Wenn ich bei mir allerdings auf "Pinsel bearbeiten" gehe, sind die schreibgeschützt. Würde mich über eine Antwort freuen.
MfG.

Darkk_Duck Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

Hamma TuT =)
[IMG]http://i49.tinypic.com/2s15g77.jpg[/IMG]

Pascal
vor fast 9 Jahren

Hab mein Problem behoben nur leider häng ich jetzt bei Schritt 24 immer wenn ich am Schluss eine neue Ebene erzeugen will kommt unten ein ! mit dem Text: "Es konnte keine neue Ebene erzeugt werden, da sie zu einer Ebenenmaske oder einem Kanal gehört."

Ich danke schonmal im Vorraus :-)

Pascal
vor fast 9 Jahren

Hey :-)
Kann mir jemand helfen?
Ich kann die Outline Ebene nicht verschmieren.. und die Drop Shadow Ebene auch nicht..

bitte mal antworten :)

HostedDinner Mitglied seit etwa 9 Jahren HostedDinner 46 Kommentare
vor etwa 9 Jahren

Cooles Tuturial, coole Effekte, auch für nicht Diablo-Fans ;)
Hier meine Version, direkt mal als Hintergrund gemacht. Sieht beeindruckend aus

DAve
vor etwa 9 Jahren

könnt ihr mir das in blau machen mit blauen feuer und dem Namen Dave "Head2K" Kolle

Bounce Mitglied seit mehr als 9 Jahren Bounce 16 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

@ gabriel die flammen findest du hier im anhang ganz oben direkt unter der überschrift einfach draufklicken und mit rechtsklick grafik speichern auf dein pc holn :)

Matthias
vor mehr als 9 Jahren

Hallo,

ich hänge bei Schritt 18. Ich habe die Linien bereits erstellt, wenn ich dann aber verschmiere, werden nur die Linien verschmiert(diese lösen sich dann auf) und ich bekomm kein "Glühen" aus dem Text heraus. Sperre habe ich auch deaktiviert, was mache ich falsch?
Dnke schonmal für die Hilfe .
MfG

Gabriel
vor mehr als 9 Jahren

Hallo,

wo finde ich die Flammen aus Schritt 24? Hab gestern mit GIMP angefangen und benutze Version 2.6 bitte um schnelle Hilfe, da ich sonst nicht weiterarbeiten kann

Gerald
vor mehr als 9 Jahren

Sehr gutes Tutorial. Frage an Megaphil - welche Schriftart hast du genommen? Das wäre genau die Richtige für mich. ;)

Bounce Mitglied seit mehr als 9 Jahren Bounce 16 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

http://www.bilder-hochladen.net/files/9dub-21-jpeg.html

nr 2

http://www.bilder-hochladen.net/files/9dub-22-jpeg.html

Mareeek
vor mehr als 9 Jahren

Das Tutorial ist echt gut aber ich häne an einer stelle die mit dem verwischen :/ ich benutz mitlerweile das ganz neue Gimp 2.6 kann es damit zusammenhängen.

PS: Eure Werke sind klasse ^^

megaphil Mitglied seit mehr als 9 Jahren megaphil 1 Kommentar
vor mehr als 9 Jahren

Ich habe es auch einmal versucht, freue mich auf Rückmeldungen. Bin erst seit kurzem in die Bildbearbeitung usw eingestiegen und hab schon ein paar Tutorials gemacht.

KingDoug
vor mehr als 9 Jahren

Hab eine frage an die profs
1. was soll man beim hintergrund als man eine neue ebbene erstellen muss für eine form nehmen " Tranzparent " oder was ???

Und dann noch waas soll man bei schritt 5 zu 6 macehn ebenen vereineen oder was denn wenn ich die vereine zeigt er mir das braune nicht mehr an ???

empty
vor fast 10 Jahren

Hallo,

ich komme bei schritt 5 nicht weiter... aber bei schritt 6 fehlt mir was; wie bekomme ich nun die farbe auf meinen grauen hintergrund ??

Kaminari
vor fast 10 Jahren

Also ich find das tut auch echt nice habs auch schon mehrere male mit gutem ergebnis nachgebaut, allerdings sieht schritt 33 bei mir jedes mal so dermaßen sch***e aus, das ich den immer weglasse ne ahnung woran das liegen könnte? also es ist danach viel viel zu dunkel, der hintergrund ist kaum erkennbar und naja sagt mal was dazu :)

Mephistopheles Mitglied seit etwa 10 Jahren Mephistopheles 3 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Das Tutorial ist echt super, vielen Dank!
Man kann es nur weiter empfehlen :)
Mein Ergebnis:

Chris
vor etwa 10 Jahren

Erstmal nettes tutorial überhaupt tolle Seite.

@muhbox: Deine Frage hat mich auch bewegt - zwischen Schritt 5 und 6 fehlt etwas im Tutorial. Weiter oben in der Diskussion hat Avarra die Lösung dazu geschrieben - setz den Ebenenmodus der Bumpmap Ebene auf Überlagern, oder wie im Tentakel&Blut Video auf Harte Kanten. Dann klappt's

muhbox Mitglied seit mehr als 10 Jahren muhbox 4 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

wenn ich alles so mache wie beschrieben habe ich unter punkt 6 nur eine graue ebene und nicht wie im tut eine braune mit steinigem hintergrund. wer weiss zu helfen ? ansosnten sehr gelungen das tutorial !

Syron Mitglied seit mehr als 10 Jahren Syron 1 Kommentar
vor mehr als 10 Jahren

Cooles Tutorial, hab damit mein Gilden logo gestalltet. :)

muhbox Mitglied seit mehr als 10 Jahren muhbox 4 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

..kriege das bild wie es in abschnitt 6 angezeigt wird nicht hin, habe zwar beide ebenen aber nicht das gewünschte ergebnis wie in position 6. wer kann helfen ??

gruss muhbox

Marcel Mitglied seit mehr als 10 Jahren Marcel 4 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Hi devv,

hammer TuT gefällt mir echt.
Mach mal mehr davon^^

hier mal mein erster versuch.

LG Marcel

CreativeDaniel Mitglied seit mehr als 10 Jahren CreativeDaniel 8 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

echt cooles tut!! habs glei ma ausprobiert: -> -> ->

Kaminari Mitglied seit mehr als 10 Jahren Kaminari 1 Kommentar
vor mehr als 10 Jahren

ahhhhhh ja super vielen Dank jetzt siehts doch gleich so aus wie im tut!

Gruß

Kaminari

Avarra Mitglied seit etwa 11 Jahren Avarra 84 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Hi du,

versuch mal die Ebene der Struktur, im Ebenendialog auf Überlagern zu setzen.

LG

Avarra

Kaminari
vor mehr als 10 Jahren

Mhh also einige Sachen sind mir immernoch schleierhaft:
1. Der Hintergrund funktioniert bei mir überhaupt nicht so wie bei dir, du hast die Struktur Ebene immer über der Hintergrund ebene, das bewirkt bei mir das ich einfach nur die Struktur sehe, aber keine Farben des Hintergrundes.
2. Ich kann die Flammen nicht einfügen solange die Ebenenmaske der Ebene darunter existiert, dann bekommt ich eine Fehlermeldung!

Wär cool wenn du das was zu sagen könntest weil dein Ergebnis sieht echt geil aus!

Kiri Mitglied seit fast 12 Jahren Kiri 32 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Prima Tut! Danke!
Was mir neben dem Tut am besten gefällt ist, dass Du sehr gut beschreibst warum man eine bestimmte Einstellung vornehmen muss(Auswirkungen der Sperre auf Ebenendialog etc.)!

myke Mitglied seit mehr als 11 Jahren myke 22 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Verdammt geiles tut, weiter so!

Locke Mitglied seit mehr als 10 Jahren Locke 6 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

echt super tut. kann man viel dran basteln. mein erstes sieht erst mal so aus...........

air_killer Mitglied seit mehr als 11 Jahren air_killer 2 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Die Blade 2 Schrift sieht ein bischen so aus, wie die Diablo 3 Schrift (zumindest das A)
http://www.typenow.net/themed.htm

air_killer Mitglied seit mehr als 11 Jahren air_killer 2 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Welchen Modus hat den die Ebene über dem Hintergrund (Neue Ebene)???

Kasumi Mitglied seit mehr als 10 Jahren Kasumi 2 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

WOW,
Klasse Tut habe ich sofort nachgebaut bin aber mit dem Ergebnis noch nicht zu frieden mal sehen was ich mit dem Tut noch zu Stande bringen kann

marhol Mitglied seit mehr als 11 Jahren marhol 11 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

hi devvv!
das ist das erste tut was mir von dir nicht gefällt. deine anderen waren immer total super und haben mich oft inspiriert, also sei mir bitte nicht böse. naja was mir nicht gefällt ist der hintergrund, der irgendwie nich so toll is (bisschen billig). die schrift find ich nicht so geil wie die richtige von diablo und die flammen sind absolut geil, aber du sagst leider nicht wie du sie gemacht hast(wenn du jez das andere tut erwähnen willst, das sieht lang nicht so gut aus wie diese flammen). und die übergänge finde ich auch schlecht. tut mir leid dass ich dich kritisieren muss, aber ich hoffe du bist mir wie gesagt nicht böse. ich glaube du weist auch dass das echt nicht dein bestes ist. ich in auch ein großer diablo-fan und wenn du die dia3 seite ma anguggst (http://www.blizzard.com/diablo3), dann siehst du glaub ich einen unterschied. ich hoffe du bist mir nicht böse, aber ich wollte einfach mal meinen senf dazu geben.

Avarra Mitglied seit etwa 11 Jahren Avarra 84 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

WOW!!!

DANKE!!!

Lieben Gruß

Avarra

PhilmacFLy Mitglied seit mehr als 10 Jahren PhilmacFLy 2 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Ich kann euch mal die alte diablo schrift geben
--> http://rapidshare.com/files/127262751/DIABLO_H.rar.html

Avarra Mitglied seit etwa 11 Jahren Avarra 84 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Hallo devvv,

ich finde dein Tutorial sehr gelungen. Ich bin auch ein Diabolo Fan und werde die Bücher wahrscheinlich noch ein paar mal lesen, weil ich sie einfach genial finde. Was ich mir gewünscht hätte wäre, wo ich die Schriftart runterladen kann bzw. eine Zip-Datei hier zum runter laden.
Ansonsten werde ich dein Tutorial erst mal nach bauen und mir ein cooles (hot) Wallpaper machen.

DANKE!!!

Lieben Gruß

Avarra

AtroCty Mitglied seit etwa 12 Jahren AtroCty 43 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Yeah, endlich folgen neue Tutorials!
Werd mir übrigens deine DVD kaufen ;)

Zu diesem Tutorial: Echt super gemacht! Ich würd mir zwar einen besserern Hintergrund wünschen, aber die Schrift ist geil! Ich würde aber gerne paar Foto-tutorials haben, wie perfektes retuschieren etc.