Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed Twitter

Erste inoffizielle GIMP 2.9-Entwicklungsversion für Windows

Von um 2012-10-15 14:46:01 +0200, zuletzt aktualisiert vor mehr als 8 Jahren. CC BY-NC-Lizenz

Experimentelle Windows-Version von GIMP 2.9 Experimentelle Windows-Version von GIMP 2.9

Im letzten Mai wurde von den GIMP-Enwticklern zum ersten Mal eine Version gezeigt mit der es möglich war mit 16-Bit-Bilder umzugehen und zu arbeiten. Allerdings nur unter Linux, jetzt gibt es von partha.com zum ersten Mal auch eine Windows-Version des aktuellen Entwicklungsstandes.

Auf Parthas Website findet sich seit heute Morgen eine 64-Bit-Windows-Version. Da dies aber eine experimentelle Version ist, wird davon abgeraten die Version direkt für den Produktiveinsatz zu verwenden.

Auf die Schnelle war die Version bei uns unter Windows Vista 64 (mit SP1) nicht lauffähig. Nach dem Start ist GIMP 2.9 mit einem leeren Einzelfenstermodus ohne Docks eingefroren und abgestürzt. Wir werden dies später noch unter Windows 7 probieren und die News aktualisieren falls wir Glück haben.

Wir haben die Version auch in unserer Downloads-Sektion als Entwicklungsversion hinzugefügt.

Update 17.10.12 : Im Moment ist der Dowload von Partha.com deaktiviert worden, da einige Bugs es unmöglich machen, GIMP 2.9 zu starten.

Update 24.10: Partha hat nun eine neue Version erstellt, die den Crash-Bug, den ich auch selbst hatte, behoben hat. GIMP 2.9 unter Windows funktioniert jetzt, allerdings ist das Arbeiten sehr sehr langsam. Die Version ist also nur sehr eingeschränkt nutzbar, taugt aber dazu sich einmal einen schnellen Überblick zu verschaffen, was sich bis jetzt seit Mai bei der Entwicklung getan hat.

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

devvv Mitglied seit mehr als 14 Jahren devvv 1475 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Geplant ist, dass möglichst viele der eingebauten Filter auch mit höheren Bitraten funktionieren. GMIC ist als externer Filter selbst verantwortlich, dass der Code dahingehend angepasst wird. Das GMIC ja eigentlich ein eigenständiges Programm ist wird sich zeigen, ob der/die Entwickler davon auch auf die neuen GEGL-Operationen setzen oder nicht.

Die nächste Version ist GIMP 2.10! GIMP 3 folgt erst danach ;)

eisenhans
vor mehr als 8 Jahren

Danke devw.

Werden in der Version 3.0 nur die Hauptfunktionen wie Gradation, Tonwerte 12-Bit fähig sein oder auch sämtliche anklickbaren Filter wie die von Gmic z.B.?

devvv Mitglied seit mehr als 14 Jahren devvv 1475 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Da GIMP auch parallel für Multi-Core-CPUs und Grafikkartennutzung optimiert wird, dürfe sich da kaum etwas ändern, sollte in den nächsten Versionen theoretisch sogar schneller arbeiten.

eisenhans
vor mehr als 8 Jahren

Kann irgendjemand, der über den nötigen Sachverstand verfügt, sagen, welche PC-Hardware-Austattung nötig sein wird, um das zukünftige GIMP 3.0 (12Bit / Farbkanal ) zu nutzen ?

Gruß Eisenhans

Sterosize Mitglied seit mehr als 8 Jahren Sterosize 1 Kommentar
vor mehr als 8 Jahren

@VideoNerd Wie wärs mit DualTuts www.YouTube.com/DualTuts die machen ein Tutorial für PS und gleichzeitig auch für Gimp ;)

ajm191
vor mehr als 8 Jahren

Schau doch mal bei YouTube vorbei.

VideoNerd
vor mehr als 8 Jahren

Kennt jemand gute Gimp Tutorials, so wie man die auch von PSD findet?
http://www.videonerd.de

spenny
vor mehr als 8 Jahren

was gibts den da für neuerungen?