RSS-/Atom-Feed Twitter
Site is read-only, email is disabled

PicFrips erstes Magazin ist erschienen

Von um 2010-11-14 18:17:12 +0100, zuletzt aktualisiert vor mehr als 13 Jahren. CC BY-NC-Lizenz

Das erste PicFrip-Magazin ist soeben erschienen! Das 36-seitige Magazin beinhaltet neben unterschiedlichen Themen (Blenders 3D-Film Sintel, Musik von Jamendo, Mal und Bastelvorlagen und Photofiltre) auch zwei GIMP-Tutorials! In diesen geht es um 3D mit dem GMIC-Plugin und darum wie man Pinsel (herbstliche Blätter) aus einem Foto erstellt und weiterverwendet.

Ihr könnt das Magazin gratis über scribd.com lesen (benötigt Adobe Flash)! Den Download des Magazins empfehlen wir euch über picfrip selbst zu machen – dort gibt es das PDF dazu. Viel Spaß!

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

New comments are disabled because of spam.

Coco Mitglied seit fast 15 Jahren Coco 54 Kommentare
vor mehr als 13 Jahren

Den hab ich zufällig gefunden. Auf dem Bastelbogen gibt es einen Link, dort gibt es sogar eine Inkscape-Datei davon. Wer ihn gebastelt hat kann es auch gerne mal Knipsen und bei uns im Forum posten. :-)

Bellamy Mitglied seit fast 17 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor mehr als 13 Jahren

Das beste, der Bastel Wilber.
Wer kam den auf die Idee?
Ich werde den wirklich mal Basteln.

Ravetracer
vor mehr als 13 Jahren

Hallo Werner,

das Magazin ist auch ohne Anmeldung von unserer Seite runterladbar.
Der o.a. Link funktioniert jedenfalls wunderbar (mein Browser merkt sich meine Cookies eh nicht, darum bin ich standardmäßig nicht bei Picfrip angemeldet :-( )

Coco
vor mehr als 13 Jahren

Der Download ist wie alle Inhalte auch für Gäste möglich. Übrigens in zwei Variationen 16MB (volle Auflösung) und knapp 2MB mit komprimierten Bildern.

Werner W.
vor mehr als 13 Jahren

Kann man das Magazin auch ohne Flash (wird für scribd benötigt) oder Registrierung (die wird zum Downloaden verlangt) anschauen?