Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed Twitter

Erste Vorschau auf GIMPs neues Käfig-basiertes Transformieren-Werkzeug!

Von um 2010-11-01 18:49:04 +0100, zuletzt aktualisiert vor etwa 11 Jahren. CC BY-NC-Lizenz

GIMPs neues “Cage”-Transformieren-Werkzeug (ein Äquivalent zu Photoshops Free Transform-Werkzeug) verwendet ein Polygon mit beliebigen Kantenanzahlen (statt 4 Punkten an den Ecken) um Bildteile zu deformieren!

Wie funktioniert das ganze?

  • Man öffnet ein Bild
  • Auswählen des neuen Polygon-Transformieren-Werkzeugs und Punkte um einen Bildteil setzen den man deformieren will (ähnlich dem Pfade-Werkzeug).
  • Schließen des durch die Punkte definierten Areals. Danach wechselt das Werkzeug in den Deformieren-Modus
  • Bewegt man nun die Punkte des Polygons defomiert man das “darunterliegende” Bild entsprechend mit.
  • Einfach und wirklich super funktionstüchtig ;)

Video & Informationen

Das Werkzeug wurde von Michael Muré im Zuge des Google Summer of Code 2010 entwickelt und verwendet sog. Green Coordinates. Es ist einfach zu benutzen und sehr intuitiv gestaltet. Außerdem funktioniert es bereits einwandfrei.

Um zu verdeutlichen wie das ganze aussieht haben wir ein 1-minütiges Video, das das Werkzeug in Aktion zeigt erstellt! (es gibt keine gesprochene Audiospur)

Achtung an alle die das Werkzeug ausprobieren wollen: Das Werkzeug ist nicht im Master-Branch des derzeitigen GIMP-Entwicklungs-Branchs zu finden, es gibt einen eigenen Branch namens soc-2010-cage-2. Hoffentlich schafft es das Werkzeug in GIMP 2.8. (Es gab – soweit ich mich erinnere – einige Lizenzprobleme mit den Green Coordinates). Das Werkzeug ist nun im Master-Branch von GIMP und wird daher in GIMP 2.8 enthalten sein!

Michael Murés Blog

Viel Spaß mit dem Video!

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

PixelArt Mitglied seit mehr als 11 Jahren PixelArt 47 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Ich weiß, ist alles nicht so einfach mit Gimp2.8, und alle sind froh, dasses so viele fleißge Leute gibt, die uns dieses Programm kostenlos erstellen, aber es ist doch bald Weihnachten,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Mal das Christkind fragen, ob es was neues für uns hat,,,,,,,,,,,,,,,,

Ach ja

lg

redforce Mitglied seit mehr als 15 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Danke für den Hinweis! Habe den Artikel aktualisiert.

MrArkadin
vor etwa 11 Jahren

Das Cage Tool hats gestern in den Master Branch geschafft!

http://git.gnome.org/browse/gimp/commit/?id=dfd5470a2e83fc7363961f830a0b4353b6f5767a

soc-2010-cage-2 und master wurden nun zusammengeführt.

Hab mein Gimp eben extra nochmal auf den neusten Stand gebtacht, damit ich hier auch kein Scheiß erzähle. :D

BTW vielleicht sollte man in dem Tut für alle, die selber kompilieren möchten, auch ergänzen, das sie mit

make clean #aufräumen
git pull

den lokalen git Klon auf den neuesten Stand bringen können.. ;)

hufe92 Mitglied seit etwa 12 Jahren hufe92 245 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

man muss halt gedult haben
gimp ist nicht adobe die in ihre progamme zich tausend wenn nicht millionen von Dollars stecken

devvv Mitglied seit mehr als 15 Jahren devvv 1475 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Das weiß wohl keiner so genau, das Dokument gibt es immer noch, aber es zeigt nach wie vor Januar 2012(!) an, was aber nur zutrifft, wenn wirklich alle diese Dinge die dort drinnen stehen erledigt werden ;)

Wasabi2007 Mitglied seit etwa 13 Jahren Wasabi2007 18 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Ich wüste mal gerne wie gut das Entwicklerteam in ihrem Zeitplan liegen. Vor ca. einem 3/4 Jahr hatte doch der Hauptentwickler eine Tabelle veröffentlicht in der ein Grober Zeitplan Angeschnitten war aber die Ungenauichkeit ist das die Tabelle sich nur auf einen Arbeiter/Programmierer Bezieht.

Bellamy Mitglied seit mehr als 14 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Habe es mir gerade angeschaut; ich in hellauf begeistert.
Das Tool schafft einen Weg, gute Ideen schneller zu realisieren. Top wenn das kommt.
Leider bin ich als "GIMP normal Anwender" nicht der beste im kompilieren....

Haben wir mal Geduld und freuen uns auf Gimp 2.8 :)

devvv Mitglied seit mehr als 15 Jahren devvv 1475 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

wir haben übrigens noch Michael Murés Blog aufgetrieben ;)

http://www.pellelatarte.fr/

Falls sich jem. dafür näher interessiert!

redforce Mitglied seit mehr als 15 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Es wird vermutlich noch mit GIMP 2.8 kommen: http://www.gimpusers.com/mailmsg.php?201011012343.59364.alexiadeath@gmail.com

hufe92 Mitglied seit etwa 12 Jahren hufe92 245 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

ja wie geil ist das denn
da drauf habe ich ja schon ewig gewartet

redforce Mitglied seit mehr als 15 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

@nicosaurus98: http://git.gnome.org/browse/gimp?h=soc-2010-cage-2
git-Repo klonen, zu dem Branch wechseln, kompilieren und ausprobieren ... oder Geduld haben ;)

nicosaurus98 Mitglied seit mehr als 11 Jahren nicosaurus98 12 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Wo bekommt man das jetzt?????????????????