Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed Twitter

Stehend in Bewegung

Wir danken den Sponsoren dieses Grafikwettbewerbs für das Zurverfügungstellen der Preise:

Vierfarben
GIMP-Beginner-Contest: Fotos aufpeppen!
Stehend in Bewegung
Stehend in Bewegung
4 GIMPusern gefällt das

Details

Autor: papona

Eingesendet am Sonntag, 20. April 2014, 04:17 Uhr, zuletzt editiert vor mehr als 6 Jahren

Über dieses Bild

Vorher: Schwierige Licht- und Schattensituation, Person viel zu dunkel, rotes Auto stört, langweilig vor der Garage stehend, wollte das Bild schon entsorgen, dann fand ich in meinem Gimp-Buch ein Tutorial über Malen mit Licht … Nachher:
1. extrem dunkle und extrem helle Bereiche über Ebenenmodus Überlagern ausgleichen,
2. Motorrad und Fahrer auswählen und auf eine neue transparente Ebene kopieren,
3. Motorrad vor dem Weichzeichnen aus dem Bild entfernen (gibt sonst unschöne schwarze Ränder),
4. Weichzeichnen Bewegungsunschärfe,
5. freigestelltes Motorrad darüberlegen,
6. Text erstellen, Ebene duplizieren, untere Textebene Weichzeichnen Bewegungsunschärfe, Ebenen vereinen, Textebene drehen und an den linken Rand schieben,
7. mein "created by" als Stempel auf eine neue transparente Ebene, Ebene skalieren und auf die Seitenabdeckung des Motorrads plazieren,
8. Zum Schluss noch wenige Endkorrekturen (z. B. am Ständer).
Jetzt wirkt das vorher langweilige, schlecht belichtete Foto lebendig, die Farben sind ausgeglichen und das blöde rote Auto gibt dem ganzen jetzt noch zusätzlichen drive.

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

papona Mitglied seit mehr als 6 Jahren papona 8 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Hallo Horst,
das war ein richtig guter Tip - ich habe es eben mal ausprobiert, es ging total einfach und sah gleich gut aus. Schade, dass ich den Trick vorher nicht kannte.... Trotzdem Danke!

Horst Mitglied seit fast 8 Jahren Horst 30 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Hallo papona !
Ich denke, am besten geht es mit dem Wischfinger (Pinsel 2.Hardness 075, Deckkraft 10, Größe ca 170). Mit diesem Verschmierenwerkzeug im Speichenbereich runde Wischbewegungen ausführen.
Ich habe es so mal an einer Kopie Deines Motorrades am Vorderrad ausprobiert.

papona Mitglied seit mehr als 6 Jahren papona 8 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Hallo,
vielen Dank für Eure Kommentare! Ja, leider fehlen die Speichen, das hat der Motorradfahrer selbst auch gleich bemerkt. Aber mir fehlte es einfach an besseren GIMP-Kentnissen, ich hatte keine Ahnung, wie ich das halbwegs passabel hinkriege. Hat jemand einen guten Tip für mich?

Gurkenbier Mitglied seit mehr als 8 Jahren Gurkenbier 93 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Jau, das mit den Rädern (Räder/Profil teilweise, Speichen garnicht) sehe ich jetzt auch! Ist aber nicht sooo schlimm, denke ich mal... Der Text mit der Bewegungsunschärfe irritiert mich eher... und lenkt vom Gesamtbild als "Bewegung" ab.
Aber dennoch schön gemacht !

Horst Mitglied seit fast 8 Jahren Horst 30 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Radiale Bewegungsunschärfe der Räder fehlt leider,
sonst gut, gefällt mir.

papona Mitglied seit mehr als 6 Jahren papona 8 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Hallo,
meine Arbeitsdatei hatte beim Upload 142 MB und das JPG hatte 6 MB. Es hat mehrere Stunden gedauert. Vielleicht noch etwas: Beim Erstellen der xcfbz2-Datei hat GIMP mir automatisch einen Punkt dazwischen gesetzt, den habe ich entfernt.