Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Ein einfaches, aber stylisches Logo erstellen

Verfasst von · Erstellt am 17 Jul 2008, zuletzt bearbeitet vor etwa 6 Jahren CC BY-NC-Lizenz
Ein einfaches, aber stylisches Logo erstellen

Motivation

Wer nach der Suche nach einem schnellen und unkomplizierten Logo bzw Grafik ist ist hier genau richtig. Ich möchte in diesem Tutorial zeigen wie einfach es sein kann ein stylishes Logo zu erstellen. Ein paar Klicks und schon seid ihr am Ziel! Dies ist mein erstes Tutorial, also bitte schlagt mich nicht. ^_^

Tutorial-Details

  1. 1

    Als erstes erstelle ich ein Bild. Hier habe ich die Größe 300×300 genommen. Als Hintergrund nehme ich Weiß.

  2. 2

    Jetzt benutzt man das “Rechteckige Auswahl-Werkzeug®” und stelle auf die Option Abgerundete Ecken im Einstellungsfenster des Werkzeugs. Hier habe ich einen Radius von 17,6 gewählt.

  3. 3

    Mit dem Werkzeug male ich jetzt die Form für das Logo. Jetzt klicke ich auf neue Ebene und wähle Transparenz.

  4. 4

    Jetzt malt ihr mit dem Verlaufswerkzeug(L) einen Verlauf von zwei passenden Farben in der ausgewählten Fläche. Hier z.B. ein sehr helles Orange und ein dunkleres Gelb. (Ich habe die Farben „ffcc00“ und „fdcd25“ benutzt.)

  5. 5

    Nun wählt ihr das Pfad-Werkzeug(B) und setzt in der oberen rechten Ecke und in der unteren linken Ecke einen Punkt. Nun biegt ihr die Gerade noch so, dass eine kleine Schwingung entsteht. Jetzt drückt ihr auf ENTER. Nun müsstet ihr eine Auswahl haben.

  6. 6

    Drückt jetzt auf „neue Ebene“ und wählt Transparenz und füllt(Umschalt+B) die Auswahl mit der Farbe weiß.

  7. 7

    Jetzt kann man die Deckkraft der höchsten Ebene noch nach seinem Belieben regeln. Hier habe ich zum Beispiel 39,3 gewählt.

  8. 8

    Am Ende kommt nur noch ein Text(T) drauf. Dazu nehmt ihr das Textwerkzeug und klickt an die Stelle an der der Text erscheinen soll (z.B. Mitte).

    Dann ist das ganze auch schon fertig. Ich hab z.B. die Schriftart „Neuropol“ gewählt.

  9. 9

    Oder ihr könnt auch einfache Buttons machen:

    Bitte schaut auch auf meiner Website: http://www.gametag.de

    Viel Spaß beim Selbstausprobieren und ich würde mich über Vorschläge und auch Kritik sehr freuen!

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Ein einfaches, aber stylisches Logo erstellen) wurde insgesamt mit 4,0 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Raumichel
vor 21 Tagen

Gut gemeint, aber für jemand, dem gimp weitgehend neu ist, schwer nachvollziehbar; besonders ab Punkt 5: da ergibt sich keine Auswahl

suse
vor mehr als 5 Jahren

und was ist das für in programm...wo bekomm ich das?
lg suse

Lisa L.
vor mehr als 5 Jahren

Klasse Anleitung, sehr simple :)

Einen auch guten Artikel, auf was man achten sollte habe ich gerade bei http://gruenderameise.de/tipps-zur-logoerstellung/ gefunden.

Liebe Grüße

Lisa L.

Liam Panzer
vor mehr als 5 Jahren

Ein Logo erstellen für YouTube

Julian Bewertung für diesen Artikel: 4/5
vor fast 7 Jahren

Hallo
kann mir jemand erklären
wie man z.b Formen Bälle, Häuser oder ähnliches einfügen kann

olomouc
vor fast 7 Jahren

grüße,

ist es auch möglich bei einem Logo wie aus dem Tutorial nur die Schrift und das helle gelb zu verwenden und den Rest transparent zu lassen?

SolidFake Mitglied seit mehr als 7 Jahren SolidFake 5 Kommentare
vor mehr als 7 Jahren

Einfach, schlicht aber auch gut
Nur Punkt fehlt die Erklärung, dass man auch nicht nur zwei Punkte setzten kann um die Auswahl zu erhalten, ansonsten sehr gut für Anfänger geeignet.

Batista65697 Mitglied seit fast 8 Jahren Batista65697 1 Kommentar
vor fast 8 Jahren

werde gleich ein logo machen

stylebutton
vor fast 8 Jahren

Einfaches Tutorial, schlichtes Design. So soll es sein :-)
Mir gefällt das Logo. Gerade weil es ohne viel Schnickschnack ist.

Bert
vor etwa 8 Jahren

schön schön :)

Passt villeicht nich ganz zu css, aber egal :D

[img]http://img14.imageshack.us/img14/6087/teamclassic.jpg[/img]

Gimp Anfänger
vor etwa 8 Jahren

Wenn ich auf Enter drücke, passiert nichts

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 8 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

@juliet
ja, ist schon klar! Für Logos werden Vektorgrafiken verwendet (mit Freehand oder illustrator!)
Wobei man auch anmerken muss dass man die optimale Qualität der Logos meist bei Drucke oder ähnlichem braucht. Bei Bildschirmen reicht meist die 72 pixel/zoll einstellung!

Und nachdem Gimp generell eher als Bildschirm-grafiken Programm (blöder ausdruck, ich weiß) gedacht ist und ein CMYK Modus nur mit Plugin möglich ist und dieser einige Mängel aufweist, denke ich sollte man nicht so streng denken, sondern das eher als Logo-design vorlage nehmen!

juliet
vor etwa 8 Jahren

Ich hab nicht gesagt dass ich es besser machen kann, allerdings ist dieser Pixelmatsch _kein_ Logo. Logos sind sowas wie der Nike Swoosh und keine solchen 200x200px Vierecke mit Schrift drin.

Nico
vor etwa 8 Jahren

@painter
Das ist das gleiche

painter
vor etwa 8 Jahren

bei mir heißt das unter L glaube ich Farbverlauf!

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 8 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

lol, ja bitte kein problem!
tut mir leid falls das blöd rübergekommen ist^^

Nico
vor etwa 8 Jahren

@ flo2deluxe
danke, hat funktioniert.
Bin halt noch Anfänger^^

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 8 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

lol, ja ist klar weil das weiß bis zum Rand des Bildes geht.

Du musst also den Rand entfernen. Das kannst du mit einer Schnittmaske lösen, noch leichter aber:

Wähle die Ebene mit dem Logohintergrund aus, klicke mit dem Zauberstab dorthin, wo der Rand (also der transparente Bereich) ist. Dann müsstest du eine Auswahl rund um das Logo haben, wähle danach die ebene mit dem weißen effekt und drücke entfernen.

ist nicht die schönste variante, aber ich denke die leichteste!

lg

Nico
vor etwa 8 Jahren

@ flo2deluxe

Danke, danke, jetzt gehts, nur hab ich jetzt en anderes problem:
Wenn ich, wie im Tut, den weißen "Effekt" machen will, hört dieser nicht am rand des Logos auf.

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 8 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

@ Tiberium
Ja, es ist nur ein schwacher Verlauf mit 2 Gelbtönen. Man muss keinen Verlauf hernehmen um das so zu gestalten, aber es kann das Bild dezent verschönern!

@ nico

JPEG ist ein Format, das Transparenz nicht speichern kann, sondern immer die Hintergrundfarbe dafür einsetzt.
Um den transparenten Hintergrund zu behalten musst du das bild im Format .gif oder .png speichern. Gif speichert das Bild aber nur mit 256 Farben ab, deswegen empfehle ich PNG!

lg

Nico
vor etwa 8 Jahren

Nur so ne Frage, wenn ich das Bild dann in JPG oder ähnliches speicher, dann ist da immer der weiße Hintergrund.(Also hinter dem Banner)
Wie bekomme ich den Weg???

Tiberium
vor etwa 8 Jahren

Ich weiß nicht so recht, für was ich das verlaufwerkzeug benutzen soll?! Ich meine ist ja ein einheitliches farbfeld oder täusch ich mich?

gimphasser
vor etwa 8 Jahren

das ist doch eine verarschung,

der 5 schritt habe ich so befolg wie es das steht und als ich auf entergedrückt habe sa es so aus:

T-Mo
vor etwa 8 Jahren

Ich mache gerade meine ersten Schritte mit GIMP und ich muss sagen, dass es für mich als First-Day User recht gut verständlich ist und - sehr wichtig - mich durch die Einfachheit motiviert, einen Schritt weiter zu gehen.

Das ist die Kunst eines solchen "Einsteiger-Tuts", dass man Neulinge wie mich auf das Programm heiß macht und das so simpel wie nur irgend möglich (mit einem für Laien schönen Resultat).

Das hast du geschafft, ich bin nun heiß auf GIMP.

Ciboo Mitglied seit mehr als 8 Jahren Ciboo 5 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Vielen dank, dass ihr das Tutorial ausgetauscht habt!

mfg Ciboo

devvv Mitglied seit mehr als 10 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Das Tutorial ist nun upgedatet worden und etwas einfacher zu verstehen (besonders bei Schritt 6/7)

Appi Mitglied seit mehr als 8 Jahren Appi 7 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

jo bitte :-D

Ciboo Mitglied seit mehr als 8 Jahren Ciboo 5 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Sry, aber ich war aus zeitlichen Gründen lange nicht bei gimpusers aktiv. Da ich selbst gemerkt habe, dass die Beschreibung und die Bilder villeicht etwas ungenau sind, habe ich ein neues Tutorial geschrieben, was das alte ersetzen soll.
Hab das Tutorial schon verschickt und bin mal gespannt, ob und wann dieses Tutorial durch das neue ersetzt wird. Vielen Dank "Appi" für die Erklärung!

Bastian
vor mehr als 8 Jahren

Sehr gut! Bin zwar ein Anfänger, aber einfach mal schön so etwas einfach zu lernen! WEITER SO =)

Appi Mitglied seit mehr als 8 Jahren Appi 7 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

ich erkläre es mal schnell:
Macht eine neue Ebene im EbenReiter(Tranzparent).
Setzt mit dem pfade-werkzeug 2 Punkte in der Rechten oberen Ecke und einen Punkt in der linken unteren Ecke.
Nun biegt ihr die Gerade so das es eine kleine Schwingung gibt.Drückt danach Enter.Nun müsstet ihr eine Auswahl haben.
Geht auf Bearbeiten mit VH füllen(davor müsst ihr natürlich weiß einstellen).Dann ist die obere Helfte weiß.Geht auf Auswahl nichts auswählen.Und voila ferig ^^

hoffe es geht zu verstehen

Tommy
vor mehr als 8 Jahren

Hallo,

mit schritt fünf komme Ich auch nicht zurecht, kannst du das nochmal besser beschreiben!

lweobjp
vor mehr als 8 Jahren

schritt 5 hättest du genauer erklären können.

Appi Mitglied seit mehr als 8 Jahren Appi 7 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

sehr tolles tut
schön erklärt

aTu
vor mehr als 8 Jahren

ich komm net weiter bei der Nummer 5. kann mir einer helfen !

mfg
aTu

ToOftenKilled Mitglied seit mehr als 8 Jahren ToOftenKilled 4 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

mir is noch was eingefallen was daran gut aussehen könnte:

man könnte den "kreis" ein bischen weichzeichnen
und so eine glänzende oberfläche darüberziehen (wie z.B. bei der Blut-schrift) hat jemand eine Idee wie man das realisieren kann? (ich hab zwar ein bischen rumgespielt aber bei mir hats nie so richtig gut ausgesehen ^^

Gimpomat Mitglied seit mehr als 8 Jahren Gimpomat 5 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Das Logo ist zwar einfach aufgebaut aber kann sich sehen lassen.Das ist ja gerade das schwere mit einfachen Mitteln einen guten Effekt zu erzielen.
@juliet versuch es doch besser zu machen kritisieren kann jeder.
LG Gimpomat

ToOftenKilled Mitglied seit mehr als 8 Jahren ToOftenKilled 4 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

also ich finde das Logo cool :)

ich habe bei meinem noch die Schrift 3-dimensional gemacht und im hintergrund eine Supernova eingefügt. Sieht zwar anderst und nich mehr nach nem klassischen logo, aber doch auch recht gut aus :)

Grüße ToOftenKilled

Granner Mitglied seit etwa 9 Jahren Granner 21 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Super Tut!
Das lässt sich super in ein Web 2.0 Header einbinden!

koellmania
vor mehr als 8 Jahren

stimme meinem vorposter zu! schreibe nämlich gerade selbst an einem tutorial, die arbeit ist nicht zu unterschätzen! das tutorial find ich übrigens super! vorallem für einsteiger gut geeignet!

die Schriftart, die Ciboo verwendet hat, kann man hier downloaden http://www.gimpusers.de/dl/neuropolitical.zip

myke Mitglied seit mehr als 9 Jahren myke 22 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Also bevor hier irgendwelche Neulinge die Tuts hier niederreden: Wieder mal ein klasse Tutorial. Gute Idee, einfache Umsetzung, genau so soll es sein.
Lasst euch eure Arbeiten nicht schlecht reden ;). Jeder der schon einmal ein Tut gemacht hat, weiß wieviel Arbeit dahinter steckt.

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 8 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

ich finde die reaktion auch übertrieben, auch wenn ich ein anfänger bin, muss ich sagen die idee zählt mehr als eine komplizierte umsetzung.´und die idee ist in dem fall völlig in ordnung!

Gymi
vor mehr als 8 Jahren

Ich weiss ja nicht was du hast juliet, aber ich finde es super. Es ist zwar einfach gemacht, aber auch einfach kann toll sein. Es ist nicht leicht überhaupt auf eine Idee für ein Tutorial zu kommen.

juliet
vor mehr als 8 Jahren

sorry dude, das hat nicht das geringste mit logo zu tun. das ist einfach nur amateurhaft und schlecht und im Printbereich schwer reproduzierbar.

Schau mal auf http://logopond.com falls du wissen willst wie gut gestaltete logos aussehen.

Stefan
vor mehr als 8 Jahren

Nicht wirlich stylische aber einfach :-)

Ciboo Mitglied seit mehr als 8 Jahren Ciboo 5 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

jop is Vista und ich bin damit auch sehr zufrieden!^^

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 8 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

schaut vistastyle aus!
würde Text mit Schlagschatten hinterlegen sonst sieht man ihn kaum!!

hier mein Logo^^

scrawl Mitglied seit mehr als 9 Jahren scrawl 5 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

*schlag*
Vista, wth ? ^^

Aber super Tut, hab schon lange nach sowas gesucht, thx :)

psd Mitglied seit mehr als 9 Jahren psd 2 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Na mir dem Werkzeug für rechteckuge Auswahl (siehe 2.).

Korny Mitglied seit fast 10 Jahren Korny 6 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

»Mit dem Werkzeug male ich jetzt die Form für das Logo. Jetzt klicke ich auf neue Ebene und wähle Transparenz.«

Höh? Mit welchem Werkzeug male ich was?

Grüße,
Korny