Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: GIMP für Windows kompilieren

Verfasst von · Erstellt am 23 Aug 2006, zuletzt bearbeitet vor fast 7 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Wer an der Entwicklung von GIMP interessiert ist und vielleicht sogar daran teilhaben will, braucht eine aktuelle Entwicklerversion und muss sie kompilieren können. Wie das unter Windows funktioniert, wird hier beschrieben. Achtung: Nur für Leute, die sich gern spielen und etwas Neues ausprobieren wollen. Die so erstellten Versionen werden womöglich nicht offiziell unterstützt usw.

Tutorial-Details

  1. 1

    Als Erstes wird eine Umgebung benötigt, mit der GIMP kompiliert werden kann. Wir verwenden dazu MinGW (Minimalist GNU for Windows). Von der MinGW-Homepage (Link rechts) oder besser gesagt Sourceforge laden wir MinGW 5.03 (MinGW-5.0.3.exe, Link rechts) herunter.

    Dann installieren wir MinGW. Die relevanten Schritte nach dem Ausführen der Installationsdatei:
    1) Download & Install
    2) Lizenz akzeptieren
    3) Current – aktuelle Version herunterladen
    4) Komponenten installieren: “MinGW base tools”, “MinGW Make” und “g++ compiler”
    5) Pfad: C:\MinGW (natürlich kann ein anderer Pfad gewählt werden, aber dieses Tutorial und das unten erwähnte Skript gimp-dep.sh ist auf diesen Pfad abgestimmt)
    6) Installieren

  2. 2

    Zum Kompilieren wird eine Reihe von Programmen benötigt, die bei MSYS (Minimal System) von MinGW dabei sind. Allerdings muss MSYS auch erst installiert werden:

    1) MSYS-1.0.10.exe von der MinGW-Downloadseite (Link rechts) herunterladen und ausführen
    2) Installieren, als Pfad wird wieder der Standardpfad verwendet: C:\msys\1.0
    3) Bei der Installation öffnet sich ein Konsolenfenster, das ein paar Fragen stellt.
    “Do you wish to continue with the post install?” => “y”
    “Do you have MinGW installed?” => “y”
    “Where is your MinGW installation?” => “c:/mingw” (“/”, nicht “\”!)

  3. 3

    Zur Kompilieren von GIMP wird auch PERL benötigt. Am besten verwenden wir ActiveState PERL (Link rechts). Einfach den Windows-Installer für die neueste ActivePerl-Version ausführen.

    Wenn die Homepage gerade nicht erreichbar ist (wie jetzt im Moment), kann auch die ZIP-Datei (hier verwendet: ActivePerl-5.8.8.816-MSWin32-x86-255195.zip) entpackt und mit “Installer.bat” installiert werden. Hier wurde nach C:\Perl installiert.

    Es ist darauf zu achten, dass die Tools inklusive PERL nach der Installation auf der Kommandozeile funktionieren. Das kann getestet werden, indem man in der Windows-Eingabeaufforderung “gcc” oder “perl” eingibt. Kommt “Befehl oder Dateiname nicht gefunden”, muss der Pfad eingestellt werden:

    Arbeitsplatz/Eigenschaften (oder [WinTaste]+[Pause]) / Erweitert / Umgebungsvariablen / Benutzervariablen für … / Neu, Name der Variablen: “PATH”, Wert der Variablen: “c:\mingw;C:\Mingw\bin;C:\mingw\mingw32\bin; c:\msys\1.0\bin;c:\perl\bin”

    Sicherheitshalber setzen wir auch gleich PKG_CONFIG_PATH: Wieder eine neue Variable namens “PKG_CONFIG_PATH” anlegen, Wert: “C:\MinGW\lib\pkgconfig” (Das wird später benötigt)

  4. 4

    wget und unzip für Windows (wget.exe und unzip.exe, Links rechts oben auf dieser Seite) nach c:\mingw kopieren. Die beiden Dateien werden benötigt, um weitere Pakete aus dem Internet zu holen bzw. zu entpacken.

    unzip: unzip-5.51-1-bin.zip direkt nach C:\Mingw entpacken.
    wget: wget.exe aus wgetwin-1_5_3_1-binary.zip nach C:\Mingw entpacken.

  5. 5

    GIMP-Quellcode (Entwicklerversion vom FTP, gimp-2.3.10.tar.bz2) herunterladen und nach C:\gimp entpacken. Der Quellcode befindet sich dann im Verzeichnis C:\gimp\gimp-2.3.10.

    In das Verzeichnis C:\gimp wird auch das Skript “gimp-dep.sh” (Download auf dieser Seite rechts oben) kopiert. Es ist ein modifiziertes Skript (Original im Wiki), das die zur Erstellung von GIMP benötigten Bibliotheken (Gtk usw.) herunterlädt und entpackt.

  6. 6

    MSYS starten (aus dem Startmenü MinGW / MSYS / msys). Dann ins c:\gimp-Verzeichnis wechseln und das Skript ausführen:

    cd /c/gimp
    sh gimp-dep.sh

    Das Skript sollte alle für den GIMP benötigten Dateien nach C:\Temp (Achtung, Verzeichnis muss existieren und beschreibbar sein!) herunterladen und nach C:\MinGW entpacken.

    Da das Skript von “irgendwem” gemacht und von mir stark abgeändert worden ist, kann es sein (sollte aber nicht), dass es an bestimmten Stellen nachgebessert werden muss. Im Prinzip tut es aber nichts anders als glib, gtk, deren Abhängigkeiten und ein paar andere von GIMP benötigte Bibliotheken herunterladen und nach C:\MinGW entpacken.

  7. 7

    Fertig! Nun kommen wir zu GIMP selbst (ohne Python – wer will kann Python so wie PERL installieren und disable-python weglassen):

    cd /c/gimp/gimp-2.3.10
    ./configure —disable-print —disable-python
    make
    make install

    Wenn alles ohne Fehler abläuft, befindet sich am Ende ein funktionstüchtiger Gimp 2.3.10 am Ort: C:\Msys\1.0\local\bin\gimp-2.3.exe

    Falls ein Fehler mit xmlparse.dll oder xmltok.dll aufscheint, muss die Datei expat.zip (Link rechts) heruntergeladen und die DLLs nach c:\mingw\bin entpackt werden.

    Ein anderer häufiger Fehler ist, dass sich noch alte glib-Bibliotheken am Computer (im Windows-Systemverzeichnis) befinden. Das kann beim GIMP-Start zu Fehlern mit “gobject-2.0-0.dll” in der Fehlermeldung führen. In diesem Fall entfernt man entweder die alte Gtk-Version (Systemsteuerung/Software) und/oder ersetzt alle alten glib-DLLs durch die neue Version in C:\Msys\1.0\local\bin.

    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Es kann sein, dass die Vorgehensweise geringfügig abgeändert werden und zB an irgendeiner Stelle noch eine Datei heruntergeladen werden muss. Das merkt man aber ;) Im Allgemeinen würde ich empfehlen: Wenn ein Schritt nicht funktioniert, dann selber so lange spielen, bis der Schritt funktioniert. Wenn man einen Schritt einfach ignoriert und weiter macht, werden die weiteren Schritte mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch nicht funktionieren (können aber – einen Versuch ist es auch dann wert).

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (GIMP für Windows kompilieren) wurde insgesamt mit 5,0 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

devvv Mitglied seit etwa 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor etwa 6 Jahren

Amira: es geht um die Erstellung der GIMP-Windows-Version auf Basis des GIMP-Quellcodes. Das ist was sehr spezielles, kümmer dich garnicht weiter drum - das wirst du wahrscheinlich niemals brauchen ;)

Amira Mitglied seit etwa 6 Jahren Amira 1 Kommentar
vor etwa 6 Jahren

Eine kurze Frage.

Wozu ist das gut o.O
Ich bin ein Neueinsteiger und gimp läuft bei mir unter Windows super, deswegen wüsste ich jetzt nicht wozu das gut ist *grübel*

Thomas Lutz Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

Ein Tutorial zum Kompilieren von GIMP 2.6 unter Windows habe ich hier erstellt:

http://www.thomaslutz.de/2010/06/29/gimp-unter-windows-kompilieren/

Kommentare bitte dort, da ich hier sehr unregelmäßig die Kommentare lesen werde.

Wasabi
vor mehr als 7 Jahren

wäre es möglich das jemand diese tutorials aktualisiren könnte?

Bitte

Helpy
vor fast 8 Jahren

... wenn ich jetzt noch wüsste wozu das ganze gut wäre, würde ich direkt anfangen. xD nee echt kann mir das mal jemand erklären?

DeepSurfer
vor etwa 9 Jahren

Ich geb es auf.
Nachdem ich die sourcen für bable und gegle gedownloadet habe will die ./configure von bable immer mehr einzelteile haben um seinen Dienst zutun.
Nein Danke...
Ohne Profunde Kenntnisse ist das kaum aus zu halten.

Danke für das schöne Compile Tutorial, aber es ist an neueren Versionen von GIMP nicht mehr anwendbar.

grüsse
Deep

DeepSurfer
vor etwa 9 Jahren

Erneuter Abruf beim GIMP Kompilieren:
checking for xgettext... (cached) /mingw/bin/xgettext
checking for catalogs to be installed... ar bg ca ca@valencia cs da de dz el en_CA en_GB eo es et eu fa fi fr ga gl gu he hu hr id is it ja km ko lt mk ms nb ne nl nn oc pa pl pt pt_BR ro ru rw sk sl sr sr@Latn sv tr tt uk vi xh yi zh_CN zh_TW
checking for iso-codes... no (iso-codes package not found)
checking for BABL... no
configure: error: Test for babl failed. Please get it from http://gegl.org/

mal schauen ob ich das auch ohne Dokumentation oder Hilfe hinbekomme.

DeepSurfer
vor etwa 9 Jahren

OK.. intlttool Problem gelöst.
http://ftp.gnome.org/pub/gnome/sources/intltool/0.35/
Tarball downloaden und in c:\MingW in eigenen Pfad entpacken.

Msys starten und
cd /mingw/intltool-0.35.5
./configure
make
make install

Dann die Prozedure für GIMP Komplieren erneut starten.

Soweit sogut.

Beaslin Mitglied seit mehr als 9 Jahren Beaslin 1 Kommentar
vor etwa 9 Jahren

Ich hab folgendes Problem. Wenn ich jetzt make eingebe, dann kommt bei mir immer folgendes: No targets specified and no makefile found. Stop.

Danach kommt wenn ich dann make install eingebe kommt folgendes: Nothing do be done for 'install'.

Wisst ihr ne Lösung. Zur Info, vielleicht liegt es daran, dass ich Gimp 2.5.2 kompiliere.

DeepSurfer
vor etwa 9 Jahren

Der Aufbau des MingW und des Msys hat nahc der hier vorliegenden Anleitung(en) funktioniert.
Compiler Fenster fängt auch schön zu comlilieren an.
Wie (unter mir hier) zu sehen bricht der Compile vorgang an der Stelle ab wo das "intltool" wohl geprüft wird und versucht wird ein Update zu machen was nicht passiert.

Ein source für die aktuelle intltool Version hab ich (dank rubic... aus dem Chat) aber diese müsste auch compiliert werden.
Daher die frage wo bzw wie ich das aktulle intltool in Mys (oder MingW) einbinden kann.

DeepSurfer
vor etwa 9 Jahren

checking whether binary relocation support should be enabled... no
checking for _NL_MEASUREMENT_MEASUREMENT... no
checking for intltool >= 0.35.5... ./configure: intltool-update: command not found
found
configure: error: Your intltool is too old. You need intltool 0.35.5 or later.

MingW-Msys auf Gimp-2.5.2

splotz90
vor mehr als 9 Jahren

Hat schon jemand für das "glib-Problem" eine Lösung gefunden?? Wäre super...

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian

devvv Mitglied seit etwa 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor fast 10 Jahren

zwischen 2.3 und 2.4 hat sich leider schon wieder einiges geändert :-/ weshlab man das tutorial nicht 1:1 anwenden kann.

root66
vor fast 10 Jahren

Selbe Meldung wie leachim

*** Could not run GLIB test program, checking why...
*** The test program failed to compile or link. See the file config.log for the
*** exact error that occured. This usually means GLIB is incorrectly installed.
configure: error: Test for GLIB failed. See the file 'INSTALL' for help.

Hat jemand einen Plan ?
Ich bin genau nach der Anleitung gegangen.

Vielen Dank.

Andy Fauler
vor etwa 10 Jahren

Zitat: "wget: wget.exe aus wgetwin-1_5_3_1-binary.zip nach C:\Mingw entpacken."

Funzte bei mir nicht. Bin dann draufgekommen, man muss die wget.exe nach C:\Mingw\bin kopieren, nicht nach C:\Mingw.
Zumindest bei mir war das so...

leachim Mitglied seit etwa 10 Jahren leachim 29 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Halllo,

hich ahbe das selbe Problem wie Cronk. Nach dem Checking bekom ich folgenden Fehler:

*** Could not run GLIB test program, checking why...
*** The test program failed to compile or link. See the file config.log for the
*** exact error that occured. This usually means GLIB is incorrectly installed.
configure: error: Test for GLIB failed. See the file 'INSTALL' for help.

Cronk
vor mehr als 10 Jahren

Hm... bei mir sagt er immer, es gäbe ein Problem mit GLib. Ich aber aber nirgends auf meinem Rechner eine gobject-2.0-0.dll .
Kann die mal jemand hochladen oder so?

photocomix Mitglied seit fast 11 Jahren photocomix 25 Kommentare
vor fast 11 Jahren

OOPSS i forget ,another question :
Gimp2.3.x finally support python in win.

So why i must disable python? and if i disable Python during the build could i add Python support later?

photocomix Mitglied seit fast 11 Jahren photocomix 25 Kommentare
vor fast 11 Jahren

Could you explain how to build from CVS
and some hint to build GAP
(i did in ubuntu but i need o windows too)
thank

AtroCty Mitglied seit etwa 11 Jahren AtroCty 43 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Lief immer noch nicht.
Habe Problem erkannt: Man muss expat auf C:\Msys\1.0\local\ entpacken und Alle Erstzen klicken, dann gehts, nicht c:\mingw\bin !

Grez Bloody

redforce Mitglied seit etwa 11 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Wegen xmlparse.dll: Das steht im Punkt 7 -> expat herunterladen und die DLLs hineinkopieren

AtroCty Mitglied seit etwa 11 Jahren AtroCty 43 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

"Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil xmlparse.dll nicht gefunden wurde. Neuinstallation der Anwendung könnte das Problem beheben."
Hab GTK deinstalliert und die dlls von C:\Msys\1.0\local\bin in WindowsOrdner kopiert. (9 Dateien)

redforce Mitglied seit etwa 11 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Die Warnung ist ganz normal. Lass es einfach einmal fertig durchlaufen, das kann schon eine Zeit lang dauern (je nach PC-Geschwindigkeit usw.)

AtroCty Mitglied seit etwa 11 Jahren AtroCty 43 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

libtool: link: warning: library `C:/MinGW/lib/libiconv.la' was moved.
Das exakt steht da immer. (warte schon 45 minuten...)

AtroCty Mitglied seit etwa 11 Jahren AtroCty 43 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Ich hab ein Problem:
Nachdem ich
cd /c/gimp/gimp-2.3.10
./configure --disable-print --disable-python
make

eingeben habe, lädt er schon fast eine halbe stunde. Es kommt anscheinend immer die Fehlermeldung:
lib/library (weiß net genau) seems to be moved.
danke für support!

Simon
vor etwa 11 Jahren

Ich habe sowohl die installierte GTK entfernt, als auch die dlls im system32-verzeichnis ersetzt, aber er meckert immer noch herum, dass er keine gültige GTK version findet...
was kann ich da machen?

Ali imran
vor etwa 11 Jahren

Outstanding :)
Very well detailed, will give it a go next week and let you know results. I myself use mingW for radc++ win32 gui library I wrote, that is indeed handy compiler...
thanks...

redforce Mitglied seit etwa 11 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Hi Ali, please have a look at:
http://www.gimptalk.com/forum/topic/Compiling-Gimp-2-3-x-For-Windows-8606-1.html

Ali Imran
vor etwa 11 Jahren

I am expecting english version of this tutorial, this seems to be very interesting.

redforce Mitglied seit etwa 11 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Update: Shell-Skript gimp-dep.sh aktualisiert (in dem von gestern haben noch 2 Bibliotheken gefehlt bzw waren in der falschen Version)

redforce Mitglied seit etwa 11 Jahren redforce 230 Kommentare
vor etwa 11 Jahren

Hallo! An welcher Stelle genau bekommst du denn die Fehlermeldung? Und welche PERL-Version hast du wie installiert?

MichaJo
vor etwa 11 Jahren

Hallo,
ich bekomme den Fehler:checking for XML::Parser... configure: error: XML::Parser perl module is required for intltool
Ich finde allerdings den link für die expat.zip nicht.

Gruß

Micha