Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: 3D-Logo erstellen

Verfasst von · Erstellt am 11 Sep 2006, zuletzt bearbeitet vor mehr als 6 Jahren CC BY-NC-Lizenz
3D-Logo erstellen

Motivation

GIMP ist zwar ein 2D-Grafikprogramm, dennoch kann man natürlich den Schein erwecken, ein Gebilde wäre einem 3D-Programm entsprungen. Wie man diesen Effekt ultraeinfach nachbilden kann, erkläre ich euch im folgenden 3D-Logo-Tutorial.

Tutorial-Details

  1. 1

    Öffnet ein neues File: 600*600 Pixel. Wählt als HG-Farbe #dadada. Erstellt eine neue Ebene und wählt das Rechtecks-Auswahl-Werkzeug. Macht eine dicke Auswahl und füllt diese um einen schwarzen Balken wie am Bild zu erhalten.

  2. 2

    Zieht nun aus den Linealen links Hilflinien an die Stelle 100, 150, 200, 250, 300 und 350. Die exakten Pixel seht ihr links unten. Ihr erhaltet genau dieses Bild:

  3. 3

    Wählt wieder das Rechtecksauswahl-Tool und macht 3 rechteckigen Auswahlen wie am Bild zu sehen. Wenn ihr das erste Rechteck habt könnt ihr SHIFT drücken um weitere Auswahlen hinzuzufügen. Die Höhe muß nicht identisch sein.

  4. 4

    Füllt diese Auswahl nun mit schwarzer Farbe.

  5. 5

    Deaktiviert die Asuwahl. (STRG+SHIFT+A). Wenn die Höhe unterschiedlich ist schneidet es oben ab damit alles gleichhoch ist. Danach geht auf Ansicht / Hilfslinien anzeigen deaktivieren.

  6. 6

    Nun müssen wir das ganze Gebilde rund machen, dazu verwenden wir den Polarkoordinaten-Filter. Filter / Verzerren / Polarkoordinaten und nehmt diese Einstellungen vor (BILD).

  7. 7

    Nun schneiden wir den wißen entstandenen Teil weg. Geht auf Auswahl / Nach Farbe und wählt Weiß. Vergrößert die Auswahl um 3 Pixel. Auswahl / Vergrößern Wert 3 und entfernt den Teil. Deaktiviert die Auswahl. Das schwarze Gebilde müsste übrigbleiben.

  8. 8

    Wählt nun Filter / Weichzeichnen / Gaußscher Weichzeichner mit Wert 50.

  9. 9

    Nun runden wir die Ecken ab. Geht auf (Ebene /) Farbe / Kurven. Stellt den Kanal links oben auf Alpha und schiebt die Punkte wie am Bild zu sehen in die Mitte.

  10. 10

    Wählt den Zauberstab (U). wählt den freien Bereich in der Mitte (Kreis). Danach geht ihr auf Auswahl / Vergrößern / Wert 3. Drückt D um die Farben rückzusetzen, danach STRG+, um es mit der VG-Farbe zu füllen. Deaktiviert die Auswahl.

  11. 11

    Wählt die “Elliptische Auswahl” und zieht einen Kreis über das Gebilde wie am Bild zu sehen.

  12. 12

    Entfernt den Teil. Danach wendet ihr den Weichzeichner wie in Schritt 8 an. Wiederholt Schritt 9. Danach erhaltet ihr dieses Ergebnis.

  13. 13

    Geht auf Farben / Helligkeit/Kontrast und setzt den Helligkeitswert auf Maximum. Das Logo wird grau.

  14. 14

    Wählt Filter / Abbilden / Auf Bumpmap und wendet die Werte am Bild an.

  15. 15

    Geht auf Ebene / Automatisch zuschneiden. Die Ebenenlinien müssten nun direkt um das Logo herumlaufen. Wählt das Perspektive verändern-Tool oder drückt SHIFT+P. Ändert nun die Perspektive wie am Bild zu sehen:

  16. 16

    Jetzt verleihen wir dem Ganzen einen 3D-Look. Dupliziert die eben geänderte Ebene fünf Mal. Benennt die oberste Ebene: “TOP”. Aktiviert die Ebene die direkt unterhalb von TOP ist und drückt einmal in das Bild. Drückt M um das Bewegen-Tool zu aktivieren und drückt die “Pfeil nach unten”-Taste einmal um die Ebene einen Pixel nach unten zu schieben.

  17. 17

    Die darunterliegende Ebene schiebt ihr 2 Pixel nach unten. Das macht ihr mit allen Ebenen unterhalb der top-Ebene. Jedesmal schiebt ihr die nächste Ebene um einen Pixel weiter nach unten. Die letzte Ebene vor der Hintergrundebene müsstet ihr somit 5 Pixel nach unten schieben. Ihr solltet schon einen schwachen 3D-Effekt haben.

  18. 18

    Jetzt aktiviert ihr wieder die erste Ebene unterhalb von TOP und wählt im Ebenen-Reiter mit Rechtsklick auf die Ebene “Nach unten vereinen”. Das macht ihr mit allen darunter liegenden Ebenen außer der HG-Ebene. Dupliziert nun die eben vereinten Ebenen zwei mal. Schiebt sie wieder einige Pixel runter sodaß der 3D-Effekt verstärkt wird. Das könnt ihr solange machen bis euch die “Tiefe” passt.

  19. 19

    Der 3D-Effekt ist fertig! Gratulation – und ganz ohne 3D-Programm ;). Kommen wir nun zur Einfärbung. Vereint alle Ebenen außer TOP und der HG-Ebene. Wählt einen Farbverlauf zB mit den Farben #0b87b5 und #85deff. Geht auf Farben / Abbilden / Auf Farbverlauf.

  20. 20

    Jetzt ändern wir noch die TOP-Ebene. Aktiviert diese und wählt Weiß als erste Farbe, danach einen ähnlichen Farbton wie vorher. zB #b3eaff. Wiederholt das Abbilden auf Farbverlauf. Nun schiebt ihr die Ebenen zurecht, schreibt noch einen Logo-Text darunter und ihr habt ein fixfertiges 3D-Logo! Ändert den HG auf Weiß oder einen schwachen Verlauf.

    Dasselbe funktioniert natürlich auch mit jedem anderen Gebilde und Text! Probiert einfach rum!

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (3D-Logo erstellen) wurde insgesamt mit 5,0 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Gurkenbier Mitglied seit mehr als 5 Jahren Gurkenbier 92 Kommentare
vor fast 5 Jahren

Habe mir schon mal überlegt, die Tutorials auf die anwendbarekeit auf spätere (neuere) Versionen hin zu überprüfen und ggf. zu koriigieren. Wäre schön, wenn jemand mitmachen würde!

Vaylonn Mitglied seit mehr als 7 Jahren Vaylonn 54 Kommentare
vor fast 5 Jahren

Dieses Tut wurde mit einer älteren GIMP-Version erstellt. Deshalb die Unterschiede. Du hast ja schon herausgefunden, dass du bei Farben > Kurven suchen mußt. Dann nur noch Kanal auf Alpha stellen, und die Punkte zur Mitte verschieben.

Timmel12
vor fast 5 Jahren

also ich bin jetzt bei schritt 9 und bin mit dem tut sehr sehr unzufrieden. ich weiß nicht wie du das meinst mit in die mitte schieben. bei 4 kästchen ist ja 3,5 nicht die mitte. bei mir gibt es bei ebene nichts mit farbe. also bin ich jetzt bei farbe/kurve. dort habe ich jetzt 8 kästchen und keine 4.

uffo
vor etwa 5 Jahren

Hallo, soweit ein gutes Tut....nur bei Schritt 9 hab ich Probleme - abrunden funktioniert so nicht.
Ich benutze Gimp 2.8....
Was kann ich tun ???

TheSkullhunter Mitglied seit mehr als 5 Jahren TheSkullhunter 3 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

Bei mir ist bei Schritt 12 der Alphakanal nicht verfügbar =(

Pixelmonster Mitglied seit mehr als 5 Jahren Pixelmonster 3 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 5 Jahren

Dankeschön für das sehr gute Tut!

Habe es vor mehreren Jahren schon mal gelesen und probiert, aber jetzt habe ich es auch gebraucht. Erst mit Inkscape dir Form, dann mit GIMP die Perspektive und den 3D-Effekt.

Coco Mitglied seit fast 8 Jahren Coco 54 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Um es noch einfacher zu machen, kann man für Schritt 17 auch dieses Script verwenden: http://registry.gimp.org/node/24671
Funzt ganz gut.

Francis Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

bin leider kein mirglied und kann mein werk nicht zeigen. Naja, aber es ist echt toll geworden.

ich hatte was mit der ebene "top" verwechselt, deswegen konnte ich nicht einfärben, aber in grau sieht es auch schon aus!

vielen dank, es hat echt spaß gemacht!

J4ck Mitglied seit mehr als 7 Jahren J4ck 8 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

Sehr gut erklärt prima Tut.
Habs auch hinbekommen werds jetzt auch öfters benutzen.

jas
vor mehr als 8 Jahren

Ultraeinfach ist das einfach mal nicht...

gimpilein
vor mehr als 8 Jahren

Ich kann bei Schritt 9 den Kanal "Alpha" nicht auswählen.
Woran liegt das?
[Version 2.4.1]

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

über ansicht / lineale einblenden und dann herausziehen, oder du kannst auch über bild / hilfslinien / neue hilfslinie diese an die bestimmten punkte platzieren!

X-Max Mitglied seit mehr als 8 Jahren X-Max 1 Kommentar
vor mehr als 8 Jahren

Ich suche und suche und suche...
Ich find einfach nirgens die "Lineale" von Punkt 2.
In Werkzeuge oder wo?
Ich habe Gimp 2.6
Kann mir da einer helfen?

Rilana
vor mehr als 8 Jahren

Ich verwende Gimp 2da finde ich die HG-Farbe dadada nicht. Was jetzt?
Tausend Dank für eine Antwort.
LG. Rilana

Mirco
vor mehr als 8 Jahren

Hallo,ich habe es versucht,aber bekomm es irgendwie nicht hin.ich suche ein logo für meine community auf friendspower.de und schaff es nicht zu erstellen,hat vielleicht jemand kust mir eins zu erstellen? schreibt mir bitte auf kontakt@friendspower.de

Liebe Grüße

antichrist1990 Mitglied seit mehr als 8 Jahren antichrist1990 2 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Hallo^^
erst mal: Super Tut =)
Allerdings geht das auch mit ganz anderen Bildern. Ich hab mal mein Bild mit angehängt, um das mal zu zeigen =)

Ich
vor fast 9 Jahren

Das sieht ja fast nach einem Holzbuchstaben aus.

Gerrit Mitglied seit mehr als 9 Jahren Gerrit 6 Kommentare
vor fast 9 Jahren

Super cool. Macht immer wieder spaß die Sachen nachzubauen. Hab mal meinen Anfangsbuchstaben gewählt und finde es eig. ganz gut :)

Gruß Gerrit

The Compiler
vor fast 9 Jahren

So, hab mich auch mal daran versucht, das ist dabei rausgekommen:

http://img1.abload.de/img/oss521.png
http://img2.abload.de/img/ubucontf4.png
http://www.abload.de/img/ubuntu0w5.png

Muss sagen: Echt klasse Tut!

Flo

Raphalon
vor etwa 9 Jahren

Hallo devvv,

super Sache. Komme bis einschließlich Punkt 18. Habe jedoch mit 19 eine Frage: wie kann ich den Bereich am besten auswählen, der mit dem Farbverlauf bemalt werden soll? Kann die angegebenen Punkte Farben / Abbilden / Auf Farbverlauf nicht finden.

Verwende Gimp 2.2.17 unter Linux (Suse 10.3).

Danke für Hilfe!

Raphalon

schlumpf93
vor etwa 9 Jahren

-.-

Swoosh Mitglied seit etwa 9 Jahren Swoosh 3 Kommentare
vor etwa 9 Jahren

also ich fand die streifen irgend wie stylisch

Muesli Mitglied seit etwa 9 Jahren Muesli 2 Kommentare
vor etwa 9 Jahren

TOP!
Hat funktioniert
DAnKE

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor etwa 9 Jahren

danke ;) also probier mal den selektivengaußschen weichzeichner, sonst müsstest du ne auswahl drum herum legen und mit dem normalen gaußschen weichzeichner arbeiten.

Muesli Mitglied seit etwa 9 Jahren Muesli 2 Kommentare
vor etwa 9 Jahren

Hey Devvv!
Das Tut is einfach perfekt und auch für Einsteiger wie mich kein Problem!
Hab auchmal ein kleines Pic erstellt...
Eine Frage noch: Wie ihr auf meinem Bild erkennt, sind da so komische Streifen. Wie krieg ich die weg???
DAnKE

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

hier das logo, damn vergessen anzuhängen *g*

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Ich habe grad nach dem Constantine Logo gesucht - finde nur das offizielle - das angehängte meinst du nicht oder?

TrendyAndy
vor mehr als 9 Jahren

Hey @ devvv, deine Tuts sind echt immer der ober mega hamma... sag mal: kann man das Logo irgendwie machen, welches im film "constantine" ganz zu beginn, in den ersten sekunden auftaucht, machen?

andy

TrendyAndy
vor mehr als 9 Jahren

mh.. habs auch geschnallt ..#

wie doof.. echt einfach..

TrendyAndy
vor mehr als 9 Jahren

@ Gonzo.. die sache mit dem D und Str + geht bei mir auch nicht.. was hast du gemacht?? poste dochmal...

asdfasdf asdf sadf
vor mehr als 9 Jahren

ich weiß auch nicht, wie man ausschneidet, du kannst die weißen bereiche aber mit #dadada füllen

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

mit tutorials erfolgreiche user ohne zusatzfrage ;) das hört man gerne ^^ freut mich dass euch die tutorials gefallen.

SaruKoshi Mitglied seit mehr als 9 Jahren SaruKoshi 7 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

einfach nur geil!!!... Ich hab direkt ein anderes gemacht und das is das ergebnis-->
Hintergrund is Transparent
THX für die ganzen Tuts

FL4PJ4CK
vor fast 10 Jahren

Hammer geiles Tut!
Und hat auch Anfängerwissen ohne Probleme geklappt :)

Gonzo
vor fast 10 Jahren

Und nochmal ich
Hat sich erledigt, hab es anders hinbekommen ;-)
Tolle Sache das Tutorial.

Gonzo
vor fast 10 Jahren

Hallo miteinander!
Also ersteinmal ein großes Lob an den Verfasser ;-)
Aber leider hänge ich bei Schritt 10.
Bei mir passiert nichts, wenn ich "D" und "Strg+" drücke. Ich denke mal das liegt an meiner GIMP-Version.
Nun gut, also habe ich es mit dem Werkzeug füllen wollen, aber da bleibt dann so ein grauer Rand in der Figur übrig. Der geht einfach nicht weg. Leider bin ich noch im Anfangsstadium in Sachen GIMP, weshalb ich auf die Tutorials angewiesen bin! Aber ich finde fast jedes Tutorial einfach Klasse!!! Danke, für diese Bereicherung ;-)

und auch schon mal für eine Antwort!
Liebe Grüße

Alessa Mitglied seit mehr als 10 Jahren Alessa 6 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Danke für die schnelle Antwort! Darauf hätte ich auch selber kommen können...Aber manchmal sinds die einfachsten Dinge, die man nicht versteht.

lg Alessa

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

da nimmst du einfach das rechteckige auswahlwerkzeug legst eine auswahl drüber, wählst die ebene im ebenen-dialog aus und drückst ENTF oder bei Gimp 2.2 STRG+K.

Alessa Mitglied seit mehr als 10 Jahren Alessa 6 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Hi, ich hab mal ne ganz dumme Frage: Wenn nach Schritt 4 die Balken unterschiedlich sind, soll man diese abschneiden. Ich steh aufm Schlauch...wie schneidet man das dann ab? Sorry, für so ne dämliche Frage^^ Ansonsten kann ich nur sagen, deine Tuts sind immer total klasse!

lg Alessa

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

super! dann mal viel spaß ab jetzt, der geht dann jetzt erst richtig los! :D

xxmurax Mitglied seit etwa 10 Jahren xxmurax 4 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

ALLES KLAR!! :-)) hab die lösung für mein problem gefunden und entsprechend gepostet:
http://www.gimpforum.de/showthread.php?p=65389#post65389

xxmurax Mitglied seit etwa 10 Jahren xxmurax 4 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

ne es klappt nicht, hab nur skript-fu, da erscheint aber keine option verzerren, und unter filter auch keine polarkoordination. nur die option drehen und drücken. hab auch schon zu anderen tutorials hier gemerkt, dass einige erwähnten filteroptionen / aktionen in der mac-version 2.2.11 einfach nicht vorhanden sind, damit das meiste fast nicht nachmachbar. echt schade!! hoffentlich bessert sich das bald...

devvv Mitglied seit fast 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Das Drehen und Drücken scheint bei 2.2 unter Python-Fu / Verzerren auf.

Polarkoordinaten sind bei mir in 2.2 auch unter Filter / Verzerren zu finden, mit Mac kann ichs leider nicht testen aber ich denke da wird nicht viel anders sein denke ich. Es müsste also funktionieren...

xxmurax Mitglied seit etwa 10 Jahren xxmurax 4 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

hallo zusammen,
sorry ich bekomm das tutorial nicht hin. habe die version 2.2.11 aber als mac-version. matthias hat es wohl auch mit 2.2 hinbekommen, aber in meinem filtermenu habe ich eine sehr beschränkte auswahl, so dass ich bei schritt 6) schon scheitere (habe keine polarkoordinaten, sondern nur "drehen und drücken"). jemand eine idee wie ich für die mac-version 2.2.11 die fehlenden filter bekomme?? danke!!

Matthias
vor mehr als 10 Jahren

Also ich find des tut super und habs auch hingekriegt mit version 2.2

mfg matze

Dirk Mitglied seit mehr als 10 Jahren Dirk 114 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Oben rechts steht "GIMP-Version: 2.3.11", also wird sich das Tutorial auf Version 2.3.11 beziehen.

David
vor fast 11 Jahren

du stinkst doch - die sachn die du beschrieben hast exestieren zum teil garnicht bei einigen gimp versionen!
man kann doch nich einfach davon ausgehen iawnrf awrfdawörfihawzruarfvawfhawezufkhg