Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Wassertropfen generieren

Verfasst von · Erstellt am 14 Aug 2006, zuletzt bearbeitet vor fast 6 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Ein heißer Sommertag, der Schweiß tropft, wie wär's mit ein wenig Abkühlung? Wassertropfen - fast real!

Tutorial-Details

  1. 1

    Im Tutorial verwende ich oft den Dialog “Farbe”. In GIMP 2.2 ist der Menüpunkt den ich meine unter “Ebene” zu finden. Ab GIMP 2.3.3 ist er eine eigener separater Menüpunkt. Öffnet ein neues Gimp-File – 800 × 600. Füllt es mit einer Hintergrundfarbe eurer Wahl, ich habe einen schwachen blauen Verlauf gewählt.

  2. 2

    Macht eine neue Ebene und wendet Filter / Render / Plastisches Rauschen mit den Maximalwerten (16/16) an.

  3. 3

    Wendet (Ebene / )Farben / Schwellwert mit den Werten am Bild (links: 86 rechts: 172) an.

  4. 4

    Ihr erhaltet ein Bild das dem unteren ähnlich sehen sollte.

  5. 5

    Wählt Farben / Farbe zu Transparenz und macht alles Weiße transparent. Danach invertiert ihr die Farben (Farbe / Invertieren) – danach sollte alles Schwarze weiß sein.

  6. 6

    Dupliziert die so eben erstellte Ebene mit den Flecken und macht sie unsichtbar, indem ihr auf das Augen-Symbol auf der Ebene klickt. Klickt rechts im Ebenen-Reiter auf die Ebene und wählt “Auswahl aus Alphakanal”. Wechselt von den Ebenen in den Kanäle-Reiter und legt einen neuen Kanal an. Aktiviert die Option “Sichtbarkeit aus Auswahl” in diesem Dialog.

    Danach habt ihr einen Kanal wie im Bild zu sehen. Deaktiviert die Auswahl [STRG+Shift+A]. Wendet den Gaußschen Weichzeichner 3 mal an – einmal mit Wert 7 – danach mit 3 und schließlich mit 1. Klickt das Augen-Symbol im Kanal an, sodass er unsichtbar wird. Wechselt zurück in die normalen Ebenen und klickt die sichtbare Ebene mit den weißen Flecken an um sicherzustellen dass diese wieder aktiviert ist.

  7. 7

    Stellt sicher, dass ihr im Ebenendialog die Ebene mit den weißen Flecken angewählt ist.

    Nun folgt das Herzstück dieses Tutorials: Aktiviert Filter / Licht und Schatten / Lichteffekte. Wir werden nun die Flecken von oben und gleichzeitig von unten beleuchten, somit erhalten wir im Anschluß relativ realistische Glanzpunkte. Ihr benötigt zwei gerichtete Lichtquellen. Nehmt die Einstellungen wie im Bild zu sehen vor. Vergeßt nicht für die Option “Bumpmap” in diesem Filter den Kanal zu wählen, den wir im letzten Schritt angelegt haben.

  8. 8

    Ihr erhaltet folgendes Ergebnis:

  9. 9

    Sperrt den Alphakanal der sichtbaren Ebene (im Ebenen-Reiter oben den Haken setzen) und wendet den Weichzeichner erneut an (Wert 4). Dies bewirkt, dass nur innerhalb des sichtbaren Bereichs weichgezeichnet wird. Zweck ist, dass wir im Bild schöne Grauverläufe bekommen. Allerdings müssen klare Unterschiede zwischen dunklem und hellem Grau sowie dem Weiß zu sehen sein. Danach macht ihr den Grauton in der Mitte transparent (Farben / Farbe zu Transparenz, dort wählt ihr einen Grauton aus der ungefähr dem des Graus entspricht der in der mitte der Flecken zu sehen ist). Ihr erhaltet folgendes Bild:

  10. 10

    Das Ergenbnis sieht schon ganz akzeptabel aus, dennoch können wir noch einige Verbesserungen vornehmen. Jeder dieser Tropfen hat auch einen schwachen Schatten. Klickt die unsichtbare duplizierte Ebene von vorhin an und rechtsklickt auf die Ebene im Ebenenreiter. Wählt Auswahl aus Alphakanal. Mit aktiver Auswahl wendet ihr Filter / Licht und Schatten / Schlagschatten an: Werte sind: X:2, Y:3 Transparenz 30

  11. 11

    Die Tropfen sind noch ein wenig zu Weiß und undurchsichtig. Geht wie folgt vor: Tropfen-Ebene aktivieren und Farben / Kurven / Werte anwenden. Werte wie am Bild zu sehen eingeben und wir sind fertig.

  12. 12

    Am Ende sollte das ganze dann ungefähr so aussehen!

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Wassertropfen generieren) wurde insgesamt mit 4,7 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor mehr als 5 Jahren

ja das tut dasselbe!

Dave
vor mehr als 5 Jahren

Ich finde bei GIMP 2.8.2 bei dem Punkt 6 unter Kanäle nicht den Punkt "Sichtbarkeit aus Auswahl". Könnte es eventuell "Aus Auswahl initialisieren" heißen?

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor fast 6 Jahren

Ich habe das Tutorial jetzt etwas abgeändert. Ich hoffe du kommst jetzt besser damit klar! Wenn nicht, schreib einfach nochmal :)

lawfinger
vor fast 6 Jahren

Das Tutorial mag funktionieren. Dadurch dass der Verfasser jedoch die jeweils gerade benutzten Ebenen nicht bezeichnet, ist das Tutorial für mich ab Pkt. 6 nicht nachvollziehbar. Hilfreich wäre, wenn z. B. die Ebenen Namen bekämen. Ebene1, Ebene2 und dann immer gesagt wird, welche Ebene gerade gemeint ist.

Pupsi
vor etwa 6 Jahren

letztendlich IRGENDWIE hintekriegt, aber eine etwas bessere beschreibung wäre ECHT nett!

Ben
vor mehr als 6 Jahren

Also bei mir hat ohne Proble funktioniert, keine Ahnung wo bei euch der Fehler liegt, aber ich denke es liegt an der wirklich komplizierten Beschreibung ;)
Bei Punkt 7 nicht vergessen als BumpMap Grundlage den Tropfen KANAL nicht die Ebene zu verwenden! ;P

Moku
vor mehr als 7 Jahren

Danke fürs tut. :) Hier mein Ergebnis:
http://img812.imageshack.us/img812/68001/tropfen.jpg

ArtistChampion Mitglied seit mehr als 8 Jahren ArtistChampion 17 Kommentare
vor fast 8 Jahren

;) ich habe jetzt ein bisschen anders als in der Anleitung gearbeitet, und es funktioniert jetzt XD Ich habe die Tropfen jetzt als Brushes gespeichert. Sieht echt toll aus!

hufe92 Mitglied seit etwa 9 Jahren hufe92 245 Kommentare
vor fast 8 Jahren

hast das schonmal nochmal gemacht???

ArtistChampion Mitglied seit mehr als 8 Jahren ArtistChampion 17 Kommentare
vor fast 8 Jahren

Ich habe wirklich alle Schritte befolgt, Allerdings werden die Kanten ein bisschen zu hart...Irgendwas fehlt da!

frog Mitglied seit mehr als 8 Jahren frog 83 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

@nicklezzz
Wenn ich mir dein Ergebnis anschaue, vermute ich, daß vielleicht in Schritt 9 was schiefgelaufen ist. Bei dir sind ja gar keine Tropfen in den weißen Umrandungen.
Mögliche Fehlerquellen: Wurde vergessen den alpha-Kanal zu sperren?
Oder wurden die Grauverläufe komplett oder garnicht transparent gemacht, so daß kein Tropfeninhalt übrig bleibt?
Jedenfalls stimmt da bei dir in der Umsetzung was nicht.

nicklezzz Mitglied seit mehr als 8 Jahren nicklezzz 6 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 4/5
vor mehr als 8 Jahren

cooles tutorial mal wieder..
habs auch ma durchgearbeitet wie fast alle tuts von dir,aber dieses tut bringts net unbedingt...
ich find die idee is simpel wie genial...aber i wie sind die tropfen bei mir so end unscharf das ich das def nicht verwenden kann... weiss jm wie ich das realistischer hinbekomme, OHNE photoshop?

ps. devvv du machst nen riesen job! danke für diese tuts!

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

jürgen und ...: habt ihr im filter-dialog der lichteffekte bei der bumpmap den zuvor angelegten kanal ausgewählt?

... Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

Und dem Jügen hilft niemand? :D Ich hab das gleiche Problem..

Gimp begeistert Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

@00saku00:
Dann musst bei dem Fenster Schlagschatten den Haken aus "Größenveränderung zulassen" rausnehmen. dann sollte es funktionieren.

flogimp Mitglied seit etwa 9 Jahren flogimp 2 Kommentare
vor etwa 9 Jahren

Ich bin zwar kein Anfänger mehr in Gimp aber ich kraigs auch nicht hin.
Also, ich hab gimp 2.6. Aber das sollte wohl eher besser als schlechter sein.
Ab Schritt 6
+ Ebene Tropfen dupliziert ( Ebene BumpMap )
+ Ebene BumpMap ausgewählt und unsichtbar gemacht
+ Rechte MausTaste Auswahl von "Alpha to selection"
+ Kanal Reiter auswählen
+ Neuen Kanal anlegen und dabei haken bei "Initialize from selection" gesetzt
+ Alle Kanäle R-G-B-A-Neuer Kanal sind selektiert
+ Selektion aufgehoben
+ Weichzeichner auf Ebene die unsichtbar ist angewand
+ Neuen Kanal unsichtbar gemacht
+ Sichtbare Ebene mit Tropfen angewählt
+ Filter Lichteffekte mit Angegebenen Werten angewand
+ Ergebnis ist, das die Weißen Tropfen jetzt grau ABER flach sind.

+ Irgendwo fehlt da noch ein Schritt

Nur Wo ???

Gruß
Jürgen

Patrick
vor etwa 9 Jahren

Also ich als Anfänger komm ab 6. nicht mehr mit, da mir die Begriffe herzlich wenig sagen und es mit dem Kanalreiter und was ich wann wo ausgewählt haben soll aus der Beschreibung nicht ganz klar wird.

Metranus
vor etwa 9 Jahren

Komme auch ab Punkt 7 nicht weiter! Es ist sehr ungenau beschrieben =( leider
Also selbst wenn ich das mit den Lichteffekten Original so mache wie es in dem Bild ist, ist immer noch schwarz zu unterscheiden ob jedes Bild jeweils einmal einzeln angewendet werden muss oder das links unten, rechts unten und rechts oben in einer Anwendung ist. Verzweifle total weil ich auch nach dem 15 mal probieren (wirklich) keinen Erfolg sehe!
Bitte helft mir!
MfG
Metranus

Nora
vor mehr als 9 Jahren

Kriegs nich hin ^.^

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 10 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@ spriter
die Ebene, die du in Punkt 6 duplizieren sollst, ist die ebene mit den Tropfen! danach, sobald die die auswahl um die tropfen herum hast, sollst du einen neuen Kanal anlegfen, ist etwas anderes als eine Ebene!! die anderen Punkte (mit weichzeichnen etc) beziehen sich auf den Kanal!

dies ist aber weiterhin alles punkt 6!

Das wichtige (und ich glaube du hast das vergessen) ist, dass du die Ebene bei den Kanaälen unsichtbar machst, also auf das Augensymbol klickst!

der Rest, ab 7 bezieht sich wieder auf die Ebene mit den weißen "Tropfen".

Ich hoffe ich hab alles richtig erklärt und du kommst weiter!
lg

Spriter
vor fast 10 Jahren

Nach Schritt Nummer 7 erhalte ich im Gegensatz zu deinem Bild das folgende Ergebnis - Ich weiß nicht woran es liegt!

[img]http://img3.imagebanana.com/img/itnzsacr/Unbenannt.bmp.png[/img]

Liegt es viell. daran, dass ich eine andere Bildgröße habe? Oder habe ich die falsche Ebene bearbeitet?

Spriter
vor fast 10 Jahren

Punkt 7: Ich soll doch die Ebene anwählen, auf der die weißen Punkte und mein Hintergrund ist oder? Wenn ich die Lichteffekte anwende sieht das ganz anders aus als bei dir auf dem Bild!

Spriter
vor fast 10 Jahren

Achso und: Von welchen Ebenen sprichst du? Ab Punkt 6 steht dort immer "klicke auf die Ebene" und ich kann nur im Kontext verstehen welche gemeint war und bin trotzem noch nicht sicher welche du meinst. Nachdem ich die invertierte und weiß transparente Ebene dupliziert habe soll ich eine Ebene anklicken und unsichtbar machen - Welche?

Spriter
vor fast 10 Jahren

Schritt 6: Wie aktiviere ich die Sichtbarkeit aus Auswahl und wie und worauf?^^ Danke für das TUT schon mal hilft mir sehr!

MrBigOne Mitglied seit etwa 10 Jahren MrBigOne 4 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Hallo 00saku00
Bei Schlagschatten den Hacken bei "Größenänderung zulassen" entfernen. Danach klappts.

MrBigOne Mitglied seit etwa 10 Jahren MrBigOne 4 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Gutes Tut. Hier ein Versuch mit Hinterlegtem Text.

oAooA
vor etwa 10 Jahren

Zu Schritt 10: Vermutlich hast du die Hintergrundebene ausgewählt. Markiere im Ebenendialog die Tropfen-Ebene. Dann sollte es klappen. Bei Schritt 11 kann ich dir nicht helfen^^

00saku00 Mitglied seit etwa 10 Jahren 00saku00 8 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

also irgendwie klappt das nich ;)
also, nach schritt 10 kommt plötzlich dieser transparente rand, kA woran das liegt. Und nach schritt 11 wird das ganze auch nich ganz so weiß...aber jetzt erstmal schritt 10.....bild is angehängt....

flo2deluxe Mitglied seit mehr als 10 Jahren flo2deluxe 16 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Mit den Wassertropfen kann man auch noch viele coole andere Sachen machen!!

Swoosh Mitglied seit mehr als 10 Jahren Swoosh 3 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

um zu anakains problem zu kommen von wegen lichteffekte funzen nich und nach nem zweitena anlauf dan doch.. das hatte ich auch schon erklären kann ichs zwar nicht aber man kann sich merken: wenn gimp mit komplizierteren filtern wie "lichteffekte" nich klarkommt einfach mal neu starten (also gimp nich den pc ;) ) das passiert nähmlich meist dan wenn das programm schon ne weile am laufen ist ach ja mein ergebniss ich hab bei dem letzten punkt mit den kurven ein wenig mehr verstellt damit dass weiß des glanzes weniger intensiv ist

ole
vor mehr als 10 Jahren

also find das tut gut, ist ein bischen komplieziert. aber mit etwas übung fuzt das ganz einfach. also danke wolt ich sagen

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

wenn du mit der rechten maustaste im ebenenfenster auf die ebene klickst gibt es ganz unten einen punkt "Auswahl aus Alphakanal".

cbg
vor mehr als 10 Jahren

Hi..
hm.. wenn ich bei schritt die auswahl aktiviert habe und das ganze bild mit der auswahl und diesen komischen auswahlstrichen bedeckt ist, geht mein gimp in die kniehe und man kann ncihts mehr machen. musste gimp schließen, abgesehen davon komm ich bei schritt 6 auch nicht weiter. Der punkt auswahl aus alphakanal.

Anakain Mitglied seit mehr als 10 Jahren Anakain 8 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Hat sich erledigt, weiß zwar nich warum aber jetz gehts

Anakain Mitglied seit mehr als 10 Jahren Anakain 8 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Eben das mach ich ja und dann wirds so. Ich hab jetz alles nochmal gemacht und siehe da: Beim Lichteffekt ändert sich gar nichts mehr!

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

passt schon so ;) du musst nur noch die lichteffekte aus schritt 7 anwenden, dann sollte alles passen

Anakain Mitglied seit mehr als 10 Jahren Anakain 8 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Wenn ich Schritt 7 mach wird das so dunkel. Hab alle Einstellungen wie aufm Bild. Was mach ich falsch?!

cuendilar
vor fast 11 Jahren

Ihr solltet nicht vergessen, das man die Sperre im Alphakanal der "Tröpfchen" Ebene wieder ausstellen muss, wenn man die Alphakurve bei Schritt 11 bearbeiten möchte.

SaruKoshi
vor fast 11 Jahren

OKAY hat sich geklärt... Das Tut is einfach super weiter so devvv

SaruKoshi
vor fast 11 Jahren

Bei mir sieht Schritt 8 so aus: http://ihostupost.com/files/328/Unbenannt.jpg
kA hab alles so gemacht wie im tut nur das ich halt roten hintergrund hab

Norbi
vor fast 11 Jahren

Gutes Tutorial; kein Erfolg bei Schritt 11, was immer ich auch mache; es ändert sich nichts; was mache ich falsch?

ElCattivo Mitglied seit fast 12 Jahren ElCattivo 10 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

Hm, hatt sich erledigt! Ich hab einfach mal gespeichert und dann gimp neu gestartet und geladen, dan hats funktioniert!

ElCattivo Mitglied seit fast 12 Jahren ElCattivo 10 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

ja hatte ich! danke trozdem schonmal!

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

Vielleicht befindest du dich auf der falschen Ebene. Du mußt nach dem Anlegen des Kanals ja wieder zum Ebenendialog zurückwechseln und dort die Ebene anklicken auf die der Effekt angewendet werden soll. Hast du das gemacht?

ElCattivo Mitglied seit fast 12 Jahren ElCattivo 10 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

Hi, devvv
bei mir ändert sich bei schritt 7 leider gar nichts! ich hab auch noch 3 mal überprüft obich alles so eingestellt hatte wie auf dem bild zu sehen, dass hab ich aber!

Korny Mitglied seit mehr als 11 Jahren Korny 6 Kommentare
vor mehr als 11 Jahren

"Sperrt den Alphakanal der Ebene (im Ebenen-Reiter oben den Haken setzen)"
Leider öffnen wir am Ende nicht mehr, weshalb ich mich gefragt habe, wieso sich beim Verändern der Alpha-Kurve nichts tut - bis ich auf den Haken gekommen bin^^
Ansonsten tolles Tut, das einen wirklich grandiosen Effekt zur Folge hat.

Gruß,
Korny

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

hi nochmal - wow stehst du früh auf ;) oder bist du "noch" auf?

zu deinen fragen:

* Deckkraft ist standardmässig auf 50% glaube ich, das sollte so bleiben.

* Du kannst den Shortcut STRG+, oder STRG+. nehmen um eine Auswahl mit aktiver VG od HG-Farbe zu füllen zu füllen. Drück vorher D dann werden die Farben auf S/W zurückgesetzt.

* Wenn das Grau nicht passt würde ich bevor du weichzeichnest im Ebene / farben / Kurven-Dialog vorbeischauen oder einfach mittels Helligkeit+Kontrast-Regler. Danach kannst du mit dem Weichzeichner beeinflussen wie weit schwarz und weiss verschwimmen.

* Den richtigen Grauton holst du dir zuerst mit der Pipette, kopierst den HEX-Code und fügst ihn dann in das Farbe zu Transparenz-Feld ein.

* Das ist derselbe, ja. Wenn der Schatten nicht schön genug ist kannst du ihn mittels Ebene / Farben / Kurven (oben auf Alpha stellen) verändern. Das ist derselbe Effekt den ich beim "Ecken abrunden"-Tutorial verwende.

Werde das Tutorial mit deinen Fragen ergänzen! Danke für die ganzen Hinweise - dabei dachte ich dass ich es schon relativ einfach geschrieben hab :-/

ill66
vor mehr als 12 Jahren

sooo, habs jetzt nochmal ausprobiert.
das ergebnis ist diesmal schon ganz akzeptabel, aber leider nocht nicht hundertprozentig...
konstruktive kritik (nochmal^^) & fragen:

* wenn ich einen neuen kanal erstell (tat ich bisher noch nie^^), kommt da die frage nach der deckkraft --was soll da hin?

* wie füll ich die auswahl in einem kanal denn mit weiß korrekt? hab jetzt einfach das farbfeld da reingezogen, war aber etwas verunsichert, weil sich da nicht merklich was geändert hat am bild...

* "Allerdings müssen klare Unterschiede zwischen dunklem und hellem Grau sowie dem Weiß zu sehen sein" --und wie beeinflusse ich das?? ich hab zwei versionen gemacht, in der einen sind die tropfen zu dunkel, in der anderen zu hell^^°

* wie treff ich denn den richtigen grauton, den ich transparent machen will? mit de rpipette einfach und dann hexadez-wert merken?

* die schlagschatten-geschichte findet sich bei mir noch unter skript-fu --ist das der gleiche? der effekt is irgendwie nicht so hübsch bei mir...

ansosnten aber auf jeden fall vielen dank für das tolle tut! du könntest deinen schreibstil noch etwas noob-freundlicher entwickeln, aber auf jedenfall schonmal top!! :)

devvv Mitglied seit mehr als 12 Jahren devvv 1468 Kommentare
vor mehr als 12 Jahren

hi du ;)
Ui mein Fehler: Soeben meinen 2. PC gestartet - da läuft noch Gimp 2.2. Ich sehe gerade dass der Dialog da noch nicht existiert.

Um zum selben Ergebnis zu kommen musst du nur wenig ändern: Du hast die Auwahl ja aktiv und füllst sie in dem neuen erstellten Kanal einfach mit Weiss.

Werde das gleich ändern und in mein 2.4-Preview-Tutorial übernehmen das demnächst erscheint ;)

Danke auch für den Hinweis mit den Farben, bei 2.4 ändert sich da einiges (zum besseren). werde noch am Beginn des Tutorials schreiben dass hier der Ebene / Farben - Dialog gemeint ist.

ill66
vor mehr als 12 Jahren

hi, devv ;)
ich wollte grad dein tut nachbauen (das ergebnis sieht fett aus) aber hier "Legt einen neuen Kanal im Kanäle-Reiter an und aktiviert Sichtbarkeit aus Auswahl" scheitere ich. wo soll diese option denn zu finden sein??

ansonsten noch etwas konstruktive kritik: es wäre für manche vielleicht hilfreich, den menüpunkt hinzuschreiben --"Farben" findet sich ja sowohl unter Filter als auch unter Ebene und Werkzeuge.
und unter 3. --das soll wohl eher "Schwellwert" statt "Stellenwert" heißen ;)