Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Python für GIMP 2.6 (Windows) installieren

Verfasst von · Erstellt am 04 Jun 2009, zuletzt bearbeitet vor mehr als 3 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Anstatt im antiquierten SCHEME (bekannt als Script-Fu) werden heute die meisten Erweiterungen/Helfer für GIMP in Python geschrieben. Dadurch eröffnet sich eine Unzahl an Möglichkeiten, aber im Moment erfordert es noch ein paar Schritte, um Python-Support auch in GIMP für Windows zu installieren.

Tutorial-Details

  1. 1

    Bevor man Python-Skripts installiert und sich darüber wundert, dass sie nicht funktionieren, sollte man sich vergewissern, dass für den gerade laufende GIMP auch Python-Support installiert wurde. Dies erkennt man daran, ob sich im Filter-Menü ein Eintrag “Python” befindet. Fehlt dieser Eintrag (wie im Screenshot), fehlt auch die Python-Unterstützung und Python-Skripte können noch nicht funktionieren.

    Die Ausgangssituation für diese Anleitung ist also, dass GIMP ohne Python installiert ist und Python-Support hinzugefügt werden soll.

  2. 2

    Python ist eine Programmiersprache (Skriptsprache), welche nicht in GIMP eingebaut ist und separat heruntergeladen werden kann. GIMP greift darauf zu und verwendet sie.

    Ist Python beim Installieren von GIMP (für Windows) nicht installiert, wird auch der Python-Support nicht mit installiert (siehe Screenshot einer GIMP-Installation im “benutzerdefinierten Modus”; “GIMP Python Extension” ist ausgegraut). Im Bild sieht man auch, dass nur Python 2.5 und 2.6 unterstützt werden.

    Das bedeutet, dass nach dem Installieren von Python auch die fehlenden GIMP-Module nachinstalliert werden müssen!

  3. 3

    Durch die Existenz von verschiedenen 32- und 64-Bit-Versionen von Windows, GIMP und Python ist es nicht immer leicht, die richtigen Pakete herunterzuladen, damit auch alles funktioniert.

    Es gibt einige Regeln für die Auswahl der Komponenten:

    • Es gibt GIMP-Versionen für Win64, die aber experimentell sind und nur zu Testzwecken verwendet werden sollte. Im Normalfall bekommt ihr also einen 32-Bit-GIMP (der sowohl unter Win32 als auch unter Win64 benutzbar ist).
    • GIMP und Python müssen für die gleiche Plattform kompiliert werden. D.h. entweder verwendet man den experimentellen 64-Bit-GIMP und das 64-Bit-Python (nicht empfohlen), oder man benutzt den Standard-32-Bit-GIMP und eine 32-Bit-Version von Python (empfohlen).

    Nur Python 2.5 und Python 2.6 werden von GIMP unterstützt. Ich habe Python 2.7 ausprobiert und es hat nicht geklappt; mit Python 3 wird es auch nicht nicht funktionieren.

  4. 4

    Folgende Komponenten müssen herunterladen werden:

    Von python.org – die neueste Python-Version aus der 2.6-Reihe, dann “Windows x86 MSI Installer” herunterladen*

    PyGtk – auf “all-in-one-Installer” klicken und die pygtk-all-in-one-…win32-py2.6.msi-Datei herunterladen.*

    *Mit GIMP/64 muss stattdessen Python/64 und PyGtk/64 verwendet werden. Falls du nicht weißt, was das bedeutet, ignoriere es.

  5. 5

    Als erstes wird Python selbst installiert. Wichtig ist, “für alle Benutzer” zu installieren (“install for all users”).

  6. 6

    Dann den PyGTK-All-in-one-Installer ausführen und PyCairo, PyGtk und PyGObject installieren. Wiederum “für alle Benutzer” installieren.

  7. 7

    Wie oben beschrieben, muss jetzt noch Python-Support vom GIMP installiert werden. Am einfachsten installiert man GIMP noch einmal (zuvor deinstallieren war bei mir im Test nicht erforderlich). Falls man die benutzerdefinierte Installation wählt (nicht erforderlich), sieht man, dass diesmal die “GIMP Python Extension” mitinstalliert wird.

  8. 8

    Python ist nun in GIMP verfügbar. Wie oben beschrieben, lässt sich dies am vorhandenen Python-Fu-Menü überprüfen.

  9. 9

    Standardmäßig müssen Python Plugins (die py-Dateien für die Effekte) in einem dieser Verzeichnisse gespeichert werden:

    • im .gimp-2.6/plug-ins-Verzeichnis des Benutzerordners (zB C:\Benutzer und Einstellungen\MyUserName\gimp-2.6\plug-ins) oder
    • im Unterverzeichnis lib\gimp\2.0\plug-ins des GIMP-Installationsverzeichnises (zB C:\Programme (x86)\GIMP-2.0\lib\gimp\2.0\plug-ins).

    Die Verzeichnisse können so geändert werden: GIMP starten, Bearbeiten / Einstellungen / Ordner / Plug-Ins.

    Sobald Sie GIMP starten, sollten die Plugins zur Verfügung stehen. Auf dem Screenshot sehen Sie das Verzeichnis “user1”, wo die Python-Fu Plugins gespeichert werden.

  10. 10

    Wenn die Plug-Ins erscheinen, aber nichts tun:

    • Das System neustarten. Auf einigen Testsystemen war ein Neustart nach der Installation von GIMP-Python notwendig. (Ich weiß nicht warum und ich will es auch nicht wissen, aber vor dem Neustart hat es nicht funktioniert und nachher schon.)
    • Es ist auch einen Versuch wert, die Plug-Ins in den GIMP-Installationsordner (nicht den Benutzer-Ordner) zu geben (wie oben beschrieben).

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Python für GIMP 2.6 (Windows) installieren) wurde insgesamt mit 4,5 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

abraess Mitglied seit mehr als 7 Jahren abraess 38 Kommentare
vor mehr als 2 Jahren

Hallo ist bei Gimp 2.7 noch das selbe Python Version nötig oder mit dem jetzt auch höhre Python Versionen.
danke
Andreas

Bellamy
vor mehr als 2 Jahren

Arrg - da bekomme ich echt Risse im Gemüt...

Wir sind hier wie Ärzte, wir können besser_oder wollen überhaupt nur helfen, wenn wir auch wissen wie es zum Problem gekommen ist. In deinem Fall ist es bestimmt von Vorteil mitzuteilen welches BS läuft, welche Python Version von wo ist installiert worden welche Version von Gimp läuft???

Nur "bei mir gehts nichts - HILFE!!!" Ist unglaublich dämlich Formuliert!

Ansonsten bitte ein *Forum* Aufsuchen und dort Fragen (unter Beachtung der Regeln dort!)

Traf
vor mehr als 2 Jahren

Sache von 10 Minuten ? Sitze 2 Stunden daran Gimp mit Python zum laufen zu bringen, aber nichts will funktionieren !

leelovindeth Mitglied seit etwa 3 Jahren leelovindeth 1 Kommentar Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor etwa 3 Jahren

Also bei mir stimmt soweit alles. Python-FU wird angezeigt usw. Leider werden die Py-Dateien, die ich in den Plugin-Ordner gelegt habe, nirgens angezeigt. Habe schon die Ordner durchprobiert, also auch den unter Programme, aber es will nicht auftauchen...

Was kann ich denn noch machen? :D

Hannelore
vor etwa 3 Jahren

Danke,
klappte einwandfrei.
Lediglich die Suche nach der Python Version für Windows war ein wenig hakelig ( Ist ja halt nicht die aktuellste)

kakamann
vor mehr als 3 Jahren

nice meaannnn

Trinity
vor mehr als 3 Jahren

Der Punkt Python-Fu M erscheint bei mir nicht im Filter Menü

faho
vor mehr als 3 Jahren

hi ich hab alles wie beschrieben gemacht aber ich habe die plugins nicht

redforce Mitglied seit fast 8 Jahren redforce 228 Kommentare
vor mehr als 3 Jahren

@langer555blau: Abgesehen von den Python-Plugins, die bei GIMP dabei sind (zB Filter/Render/Wolken/Nebel bzw Fog) gibt's noch viele andere Plugins, die du aber erst herunterladen (z.B. von registry.gimp.org) und dann ins richtige Verzeichnis (siehe Schritt 9) legen musst.

langer555blau Mitglied seit mehr als 4 Jahren langer555blau 4 Kommentare
vor mehr als 3 Jahren

Erst mal danke für die Anleitung. Python taucht jetzt auch in GIMP auf, aber wie kann ich die plugins aktivieren? Habe keine Ahnung, wie das geht. Die Konsole öffnet, aber was muss ich dort genau eingeben? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?
Danke für Tips.

redforce Mitglied seit fast 8 Jahren redforce 228 Kommentare
vor mehr als 3 Jahren

Aktualisiert und nicht mehr passende Kommentare entfernt.

AndreasP Bewertung für diesen Artikel: 4/5
vor mehr als 4 Jahren

Hmmmmm
man sehe sich mal kurz: pre.plt-scheme.org und die drafts zu R7RS an.... (So viel zum Thema antiquiert)