Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Erzeugt einen coolen Explosionseffekt

Verfasst von , übersetzt von devvv · Erstellt am 08 Mai 2012, zuletzt bearbeitet vor mehr als 6 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

In diesem Tutorial werden GIMPs mächtige Zeichendynamiken mit ein paar anderen Effekten kombiniert um mit wenig Aufwand einen coolen Explosionseffekt zu erzeugen.

Tutorial-Details

  1. 1

    Erstellt ein neues Bild mit schwarzem Hintergrund. Die Größe ist eigentlich egal – ich habe 1024×768px genommen.

    Als nächstes erzeugt ihr eine neue, transparente Ebene. Nehmt das Freie-Auswahl-Werkzeug und macht eine 4-seitige Auswahl (wie am Bild zu sehen). Danach stellt ihr Weiß als Vordergrundfarbe ein und geht auf Bearbeiten / Mit VG-Farbe füllen. Deselektiert danach die Auswahl über Auswahl / Nichts.

  2. 2

    Nehmt jetzt das rechteckige Auswahlwerkzeug und legt eine Auswahl darum. Drückt STRG+C um den Teil zu kopieren.

    Seitennotiz: Mit GIMP kann man die Zwischenablage als Direkt-Pinselspitze (quasi on-the-fly) verwenden. Das funktioniert mit allen Malwerkzeugen.

  3. 3

    Als nächstes nehmt ihr das Pinselwerkzeug. Im Dropdown wo ihr die Pinselspitzen wählt nehmt ihr den Pinsel ganz links oben – das ist die Zwischenablage.

  4. 4

    Setzt jetzt die Pinselgröße auf 170px. Öffnet die Dynamik-Optionen und wählt beim Farbverlauf den “Shadows 2”-Verlauf. Aktiviert die Zittern-Funktion und setzt diese auf 20.

    Als nächstes kommen wir zu den Dynamiken:

    • wählt Fenster / andockbare Dialoge / Zeichendynamiken
    • Im Dialog unten wählt ihr “Neue Dynamik”
    • In der aufgehenden Matrix wählt ihr in der Zufällig-Spalte
      • Größe (die Einstellung variiert die Größe des Pinsels auf Basis der derzeitig eingestellten Pinselgröße)
      • Winkel (dreht den Pinsel zufällig)
      • Farbe (wählt eine zufällige Farbe aus dem derzeit eingestellten Farbverlauf)
      • Verhältnis (schert, staucht und verzerrt den eingestellten Pinsel
      • Zittern (veranlasst beim Klicken und Bewegen der Pinselspitze dass sich die Pinsel zufällig am Bild verteilt auftragen)

    Diese Dynamiken sind solange aktiv bis ihr sie durch andere ersetzt oder “Dynamics off” einstellt.

  5. 5

    Geht wieder zurück zum Ebenenfenster oder drückt STRG+L um die Ebenen anzuzeigen. Klickt auf das Augensymbol der Ebene mit dem weißen Fleck und erstellt eine neue transparente Ebene.

    Malt jetzt in der Mitte der Arbeitsfläche ein bisschen rum, allerdings nicht zuviel.

  6. 6

    Setzt die Pinselspitzengröße jetzt auf 370 und malt ein paar größere Teile an die Ränder der Arbeitsfläche

  7. 7

    Jetzt geht ihr auf Filter / Weichzeichnen / Bewegungsunschärfe: Setzt dort den Zoom-Wert und stellt eine Länge von 30 ein.

  8. 8

    Erzeugt eine neue Ebene. Geht auf Filter / Licht & Schatten / Supernova. Zentriert die Nova und stellt eine helle orange-gelbe Farbe ein. Als Werte nehmt ihr Radius: 50 | Strahlen: 180 | Farbe: 0. Geht auf OK und wählt danach nochmal den Bewegungsunschärfe-Filter – diesmal allerdings mit Länge 200. Macht danach noch Filter / Weichzeichnen / Gaußscher Weichzeichner mit Wert 15px und setzt den Ebenenmodus auf “Bildschirm”.

  9. 9

    Rechtsklickt die Ebene im Ebenendialog und wählt “Neu aus Sichtbarem”. Auf dieser neuen Ebene wählt ihr Farben / Kurven und macht eine zarte S-Kurve wie am Bild zu sehen um den Kontrast etwas zu verstärken.

  10. 10 colorbalance_explosion.txt

    Jetzt geht ihr auf Farben / Farbbalance:

    Schatten: 0 / 0 / -5
    Mitten: 5 / 0 / -10
    Glanzlichter: 0 / 0 / 0.

    Alternativ könnt ihr die Einstellungen (an dem Schritt hier angehängt) über die Import-Funktion laden (im Farbbalance-Dialog oben rechts).

    Danach wählt ihr nochmal den Bewegungsunschärfe-Filter: Zoom mit 15px Länge und danach seid ihr fertig!

    Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht ;)

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Erzeugt einen coolen Explosionseffekt) wurde insgesamt mit 4,7 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Baumpainter Mitglied seit fast 6 Jahren Baumpainter 2 Kommentare
vor fast 6 Jahren

Ah ok danke :)

devvv Mitglied seit etwa 12 Jahren devvv 1467 Kommentare
vor fast 6 Jahren

Im Menü "Farben" ganz oben der erste Eintrag ;)

Baumpainter Mitglied seit fast 6 Jahren Baumpainter 2 Kommentare
vor fast 6 Jahren

Ich finde bei mir nicht die Farbbalance -.- habt ihr eine Ahnung wo das sonst noch sein könnte?

devvv Mitglied seit etwa 12 Jahren devvv 1467 Kommentare
vor etwa 6 Jahren

nein, ich glaube die option gabs in gimp 2.6 noch nicht...

Legofan98
vor etwa 6 Jahren

Hab 2.6. Kann man da auch Einstellen, dass man die erstellte Form auch während des "Zeichnens" drehen?

devvv Mitglied seit etwa 12 Jahren devvv 1467 Kommentare
vor etwa 6 Jahren

Unter dem Menüpunkt Fenster / Andockbare Dialoge / Zeichendynamik. Aber erst ab GIMP 2.8 ;)

Legofan98
vor etwa 6 Jahren

Ich finde die Zeichendynamiken nicht.

Gokar Mitglied seit mehr als 8 Jahren Gokar 13 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 4/5
vor mehr als 6 Jahren

Hat wunderbar funktioniert - Dankeschön ;-)

Die Pinseldynamik ist schon was feines ^.^

speedline Mitglied seit mehr als 6 Jahren speedline 2 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 6 Jahren

Hab das tut nach gebaut hatte anfangs kleiner probleme mit der pinsel dynamik die durch erneutes probieren beseitigt wurden, super tutorial find ich ganz supi totel effekt 5/5 sind dir sicher ^^

Schouldas Mitglied seit mehr als 7 Jahren Schouldas 1 Kommentar
vor mehr als 6 Jahren

ich habs grad nachgemacht :) super erklärt ! Top freu mich immer über mehr . Dankeeee

TekkiMekki
vor mehr als 6 Jahren

Sehr schönes Tut, allerdings habe ich ein Problem bei Schritt 5: Wenn ich mit dem Pinsel malen will, bleibt das Bild einfach Schwarz, also es entstehen keine Vierecke auf dem Bild. Was mache ich falsch?

Danke schonmal :)

peter
vor mehr als 6 Jahren

Danke für das schöne Tut.
In Punkt 4 ist wohl Zeichendynamik (nicht Pinseldynamik) und in Punkt 10 ist wohl Farben-Farbabgleich (nicht Farben / Farbbalance) gemeint.
So hat es bei mir gut geklappt.

devvv Mitglied seit etwa 12 Jahren devvv 1467 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 6 Jahren

ich will auch nicht mekern, aber das is ne miese beschreibung davon was bei dir nicht klappt, denn sonst hätte ich dir eventuell vielleicht irgendwie sogar äußerst gerne supitoll helfen können^^

speedline
vor mehr als 6 Jahren

nun ja will nicht mekern , aber mieses tut da ich erst vor kurzer zeit auf 2.8 umgestiegen bin, is diese tut echt zu wenig erklärt, sonst (bis auf das ichs nicht hinbekomme) gefällt mir das bild echt supi^^

hufe92 Mitglied seit fast 9 Jahren hufe92 245 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Sehr einfach und damit genial!

BigMac Mitglied seit mehr als 7 Jahren BigMac 5 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

sehr cooles Tut, echt nützlich...