Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Explodierender Planet

Verfasst von · Erstellt am 16 Aug 2006, zuletzt bearbeitet vor fast 7 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Diverse Spezialeffekte gibt es einfach, um manche Techniken kennenzulernen, die man vielleicht einmal brauchen kann. Das Resultat dieses Tutorials wird man wohl nicht besonders weiterverwenden können, aber cool sieht's trotzdem aus ;)

Tutorial-Details

  1. 1

    Wie auch einige andere Tutorials ist auch dieses hier eine Umsetzung eines existierenden Photoshop-Tutorials.
    Legt ein neues Bild (700px * 700px) mit schwarzer HG-Farbe an.

  2. 2

    Ladet euch den Anhang dieses Tutorials herunter (rechts), öffnet das JPG und kopiert den rissigen Boden (strg+c) in euer neues GIMP-File auf eine neue Ebene. Drückt SHIFT+T zum Transformieren und gebt 700×700 Pixel ein. Schiebt die Ebene nun in die Mitte, sodass alles zu sehen ist.

    Optional: Um ein exaktes Positionieren zu erreichen könnt ihr auch das neue Alignement-Tool verwenden. Klickt hierzu das Tool an, klickt bei die Ebene mit dem rissigen Boden ins Bild. Wählt nun: “Relativ zu:” Bild. Danach klickt ihr das Icon für die waagrechte und senkrechte Mitte jeweils einmal an – eure Ebene sollte nun exakt in die Maße des Bildes passen!

  3. 3

    Jetzt spannen wir die aktive Ebene auf eine Kugel auf: Geht auf Filter / Abbilden / Auf Objekt abbilden und wählt “Kugel”. Verwendet die Einstellungen wie im Bild unterhalb zu sehen. Beim Register “Licht” wählt ihr: Keine Lichtquelle.

  4. 4

    Invertiert die Farben (Farben / Invertieren). Ihr erhaltet eine blau-weiße Kugel:

  5. 5

    Wir werden jetzt die explodierenden Strahlen hinzufügen. Dazu müssen wir die Kugel erst auf die Ebene aufspannen: Filter / Verzerren / Polarkoordinaten. Deaktiviert unten rechts den Haken “Nach Polar”. Klickt OK.

    Danach geht ihr auf Bild / Transformieren / 90° im Uhrzeigersinn.

  6. 6

    Klickt Filter / Verzerren / Wind mit den Werten:

    Wind
    Richtung: Rechts
    Kante: Führende
    Stellenwert: 5
    Stärke: 37

    Wendet den Filter erneut an indem ihr STRG+F drückt.

  7. 7

    Jetzt müssen wir das Aufspannen von vorhin wieder rückgängig machen um unsere Kugel zu erhalten:

    - Dreht die Ebene, indem ihr Ebene / Transformation / 90° gegen den Uhrzeigersinn wählt. Sie sollte nun an der oberen Seite zu finden sein.
    - Nun wendet ihr Filter / Verzerren / Polarkoordinaten an. Klickt den Haken “Nach Polar” wieder an.

  8. 8

    Dann sieht das ganze schon recht cool aus. Nehmt das Kreisauswahlwerkzeug (Taste E) und macht eine Auswahl um den Planeten – invertiert diese und schneidet den weißen Rand weg.

    Geht danach auf Auswahl / Nichts um die bestehende Auswahl verschwinden zu lassen.

    Drückt STRG+B um das Werkzeugfenster anzuzeigen – danach L um das Verlaufswerkzeug zu aktivieren. Sucht euch den am Bild zu sehenden Verlauf.

  9. 9

    Kehrt ihn um und geht auf Farben / Abbilden / Auf Farbverlauf und schon habt ihr euren explodierenden Planeten!

    Optional könnt ihr die Planeten-Ebene noch duplizieren. Diese Ebene zeichnet ihr mit Wert 11 weich, stellt die Transparenz der Ebene auf 65% und ändert den Ebenenmodus auf “Bildschrim” oder “Farbton”. Somit erreicht ihr ein wenig mehr Farbintensität und weichere Übergänge. Viel Spaß damit.

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Explodierender Planet) wurde insgesamt mit 4,8 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

spacepenguin Mitglied seit mehr als 5 Jahren spacepenguin 92 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als einem Jahr

Schätze es liegt daran, dass ich bei Schritt 3 vergessen habe, die Lichtquelle abzuschalten - mein Planet explodiert voll nach vorne weg....

Daher habe ich die Kugel dann nochmal als Ebene drübergelegt (Modus Wert) und das sichtbare daraus nochmal als Aufhellen drübergelegt.

SChester Mitglied seit fast 7 Jahren SChester 5 Kommentare
vor mehr als 6 Jahren

Schönes Tutorial....gute Beschreibung. Hab da noch ein anderes Tutorial gleich mit gemacht.

Jan
vor mehr als 6 Jahren

richtig GEIL!!!!Das bild sieht soooooooo mega aus!!!Freue mich dass es einen gibt mit einer SUPER beschreibung und es sieht bei mir 1:1 aus.Das erste was bei mir beim erstem Versuch funktioniert hat.

Gimpuserinho
vor fast 7 Jahren

[URL=http://picfront.de/d/7ZSE][IMG]http://www10.picfront.org/picture/ZjZhg6Bzi/thb/Explver1.gif[/IMG][/URL]

Das kam bei mir raus :(

Weshalb habe ich dort kein weiß, so wie ihr?
Habe ich bei Punkt 8 etwas falsch gemacht?

Gruß

Morwo Mitglied seit etwa 7 Jahren Morwo 7 Kommentare
vor fast 7 Jahren

Durch einen netten Formatfehler eines Augangsbilds erschien bei mir eine Iris sonder gleichen.

bosse Bewertung für diesen Artikel: 4/5
vor mehr als 7 Jahren

hier, wie findet ihr meine version :P das ist echt ein einfaches und gutes tut

Moosler Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

Gutes Tutorial, war leicht nachzumachen.

Ich habe die Technik da verwendet.
http://moosler.deviantart.com/#/d2va5b3

Sayme Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

Ist echt ne schöne Idee.. hab mich direkt dran versucht und bissl noch was geändert und hinzugefügt :)
(pls net auf das geschriebene achten xD )

http://www.imagebanana.com/view/fqct6dei/Justbewithme.jpg

GameChamp98 Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 7 Jahren

Super TuT, muss ich wirklich sagen

obwohl ich keine ahnung von Gimp hatte, hat dieses Tut super geklappt.

http://img32.imageshack.us/img32/1310/destination.jpg Das ist meine (abgeänderte) Version:)

Optimus Prime Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor fast 8 Jahren

Geiles Ding!
Ich habe alle Schritte befolgt, aber eines habe ich nicht verstanden. Was war damit gemeint 'weißen Rand wegschneiden'?

http://artis-87.deviantart.com/art/Explosion-Planet-154793711

Osterbeagle Mitglied seit mehr als 8 Jahren Osterbeagle 7 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

hm hier mal mein ergebnis, musste vieles andersd machen als im tut beschrieben weil ichs einfach nich gebacken bekommen hab, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden :D

Kelle
vor mehr als 8 Jahren

@Deto:
Wie genau hast du die Flammen gemacht ? Die sehen geil aus. :)

seelenblut Mitglied seit mehr als 8 Jahren seelenblut 3 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

thx für das geile tut
hab noch ein bissl mit mosaik und linienexplosion rumgespielt
das ergebnis kann sich sehen lassen finde ich

Sinan
vor mehr als 8 Jahren

thx thx thx...

des tut is super!

bin nich eimal wo gehangen war aba zu faul dann hochzuladen.xD

Jannik Mitglied seit fast 9 Jahren Jannik 17 Kommentare
vor fast 9 Jahren

Ich finde diese Wariante sehr interessant:

Sandra
vor fast 9 Jahren

hat sich erledigt

Sandra
vor fast 9 Jahren

Ich bin noch nicht so lange bei Gimp und habe bei diesem Tutorial so meine Probleme...
wie bekomme ich es so hin, dass der Planet nicht mehr so braun ist, wie der Boden war, sondern rot ist??

00saku00 Mitglied seit etwa 9 Jahren 00saku00 8 Kommentare
vor fast 9 Jahren

so, hab mich hier auch mal rangemacht...nach langem o.o
is gut geschrieben und einfach, werd das mal ausprobieren mit dem wind, das gefällt mir ;)

zu meinem pic:
hab den planeten mit neon-gelb als verlauf gefüllt, 4x dubliziert
hintereinander getan und weichgezeichnet...

H°-°mer
vor etwa 9 Jahren

Hey, wie findet ihr den Planet? Praktisch ne Kombination aus meiner (selbsterstellten) Erdkugel und dem Planet hier :P
http://www.img-share.de/s-f1c2f3c690689dd80b248c4860b4f3f4-jpg.php

Anja
vor etwa 9 Jahren

Es sieht echt cool aus!
Cooles Tutorial!

Lupinius Mitglied seit mehr als 9 Jahren Lupinius 3 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Echt gutes Tutorial. Mit dem Ergebnis kann man schön rumspielen^^

Deto Mitglied seit mehr als 9 Jahren Deto 1 Kommentar
vor mehr als 9 Jahren

naja ich bin ma beim rumprobieren darauf gekommen und fand das ne ziemlich einfache methode realistische flammen zu erstellen.
Bin neu dabei und wollt ma fragen was ihr davon haltet und was man damit noch machen könnte :)

pasee1992 Mitglied seit mehr als 9 Jahren pasee1992 2 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

also ich zwar au net der erfahrenste hier aber ich würde mal sagen, dass man sich besser vorstellen könt was du meinst wenn du mal das bild hochladen würdest :)

devvv Mitglied seit mehr als 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

du möchtest den schädel am röntenbild so explodieren lassen?

Willy
vor mehr als 9 Jahren

Hi! Cooles Tut, aber ich habe gerade versucht auf einem Röntgenbild (Schädel) dieses Prozedere anzuwenden . Aber da komm ich nich weit. Also ich wollte quasi den Schädel so aussehen lassen wie der Planet aussieht. Im Idealfall natürlich nur den oberen Teil, aber es hat noch nichmal der ganze Schädel so ausgesehn. Der schädel is da rund. Und weshalb muss ich das Ding 2mal drehen? Sorry, bin sehr neu auf dem Gebiet. Aber ich würde gern ein Röntgenbild von meinem Schädel so bearbeiten, was muss ich da anders als in deinem Tut machen?

thedarkside2 Mitglied seit mehr als 9 Jahren thedarkside2 4 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

super geiles tut . . und eig. ziemlich einfach was macht dieses polar dings ? warum kann ic hdas ned einfach so verzerren ?

simon
vor mehr als 9 Jahren

ich weiß ja nich wie des bei eich is aba bei meina version is zum transvormieren shit-t und net strg-t wie bei punkt 2 beschrieben aba suns is supa

pasee1992 Mitglied seit mehr als 9 Jahren pasee1992 2 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

also ich muss sagen echt gud gemacht
also arg lange arbeite ich noch nicht mit gimp und würde mich über verbesserungsvorschläge für mein bild freuen

starline Mitglied seit mehr als 9 Jahren starline 5 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

bei mir hat es geklappt großes lob

iheliel Mitglied seit mehr als 9 Jahren iheliel 1 Kommentar
vor mehr als 9 Jahren

Einfach nur Klasse dieses Tut!! Nachdem ich den Planeten nachgebastelt hatte, hab ich mal einige andere Sachen mit ausprobiert, herausgekommen ist dabei dieser Geisterschädel. Dabei braucht man die Boden Textur nur in eine passende Form, wie zB. den Schädel zu packen und macht sonst alles wie hier beschrieben. Max. nochmal weichzeichnen. Zum Schluss eben noch ne Nase und zwei Augen hinzumalen ^^
Echt klasse das Tut! Gefällt mir :-)

devvv Mitglied seit mehr als 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor fast 10 Jahren

hört sich so an als wärst du auf der falschen ebene... cu mußt dich auf der ebene mit dem muster befinden wenn du invertierst

Nico
vor fast 10 Jahren

Wenn ich die Farben invertiere,ist bei mir der Hinterrund immer weiß!
Warum? Was mach ich falsch??

Tux123
vor fast 10 Jahren

Echt super tut!

GfxErr0r Mitglied seit fast 10 Jahren GfxErr0r 1 Kommentar
vor fast 10 Jahren

ich hab heute mit gfxen angefangen

finde ich is ned ma so schlecht ^^

mfg

Meryl
vor etwa 10 Jahren

geiles tut, nur bei mir wird der planet komplett rot wenn ich den mit dem Farbverlauf fülle...
http://img98.imageshack.us/img98/736/explodierenderplanetki2.th.jpg

joni Mitglied seit etwa 10 Jahren joni 5 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

das is auch heiß. habs aba noch mit na supernova kombiniert

Frosch Mitglied seit etwa 10 Jahren Frosch 8 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

tut mir leid falsches pic angeklickt war gleich dadrunter hier is es

Frosch Mitglied seit etwa 10 Jahren Frosch 8 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

War eigentlich ganz einfach!! Das hier ist meine sieht ja eigentlich genauso aus wie alle anderen!!

FL4PJ4CK
vor etwa 10 Jahren

Sieht cool aus und war garnicht so schwierig :)

leachim Mitglied seit mehr als 10 Jahren leachim 29 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Die Problematik der Tastenkombinationen ist die, dass devv Gimp für Ubuntu nutzt. Dort sind die glaube ich etwas anders als bei der Windows Version. Besser wäre es hier bei der Kommentarfunktion noch ein Feld "Version" hinzuzufügen. Damit jeder weiß welche Version er nutzt. :)

Du kannst die aber nach deinen bedürfnissen ändern. Einfach den Menüpunkt aufrufen, mit der Maus selektieren und die Kombination drücken. Dann ist sie für diesen Menüeintrag gesetzt. :)

Lex_Luthor Mitglied seit etwa 10 Jahren Lex_Luthor 2 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Hi!

Inzwischen habe ich die Lösung des Problems. Wenn ich das Objekt auf die Kugel abbilde (Schritt 3) und dann bei Transparenter Hintergrund KEINEN Haken setze, dann funktioniert alles so wie es soll.

MfG

Lex

Lex_Luthor Mitglied seit etwa 10 Jahren Lex_Luthor 2 Kommentare
vor etwa 10 Jahren

Hi!

Ich bin neu unterwegs mit GIMP und finde die Tutorials schon sehr hilfreich. Bei diesem hier gibt's aber einige Probleme:

Bei Schritt 2:
STRG+T gibt's bei mir nicht. Shift+T geht. Muss wohl das gleiche sein.

Bei Schritt 4:
Wenn ich die Farben invertiere, erhalte ich einen weißen Hintergrund. Muss ich den dann per Hand einfärben?

Bei Schritt 6:
Wenn ich den Filter "Wind" 2x anwende, dann sieht das bei mir nicht so aus wie auf dem Bild. Die "Windstrahlen" sind viel, viel kürzer. Was mach ich da falsch?

Bei Schritt 7:
Ich erhalte keinen schwarzen Kreis um den Planeten herum sondern einen weißen. Das Bild sieht bei mir nicht so aus wie auf dem Bild bei euch.

Ich hoffe, mir kann geholfen werden.

leachim Mitglied seit mehr als 10 Jahren leachim 29 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Ich habs nun nochmal gemacht. Hat jetzt komischerweise ohne Probleme funktioniert. :) Ich nutze Gimp für Windows 2.3.19

leachim Mitglied seit mehr als 10 Jahren leachim 29 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

GIMP 2.3.18 für Windows

Bei Schritt 8 komm ich nicht weiter. Ich mach einem Kreis mit dem Kreisauswahlwerkzeug um den blauen Planeten. Gehe dann auf Farbe / Invertieren und es wird ein teil des schwarzen hintergrundes weiß gemacht. Wenn ich es dann lösche, wird der Teil grau. Wende ich dann den Farbverlauf an, wird dieser nicht an der Kugel angewendet, sonder in diesem grauen Teil. Aber irgend wie nur rot. :( Können sie mir da sagen wieso?

devvv Mitglied seit mehr als 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

Nicht so leicht da Rückschlüsse zu ziehen, aber ich seh schon mal dass du vergessen hast bei Schritt 3 "Keine Lcihtquelle" auszuwählen, deswegen ist es so abgedunkelt rechts.

Nein nicht Wert invertieren. Unter Ebene / Farben / Invertieren ist das was ich meine.

lukas
vor mehr als 10 Jahren

Also bei mir klappts nicht so ganz... Schaus dir mal an: http://img101.imageshack.us/img101/1139/planetku3.jpg
Kannste mir nochn paar Tips geben?
Und ich hab noch ein Problem. Meinst du mit Farben/Invertieren das man rechtsklich/Filter/Farben/Wert invertieren klickt? Bei mir wird der Planet dann nänmlich ganz bunt...

josua
vor mehr als 10 Jahren

cooles tut !
ich finde aber die erde in blau sieht besser aus als dann mit farbverlauf

devvv Mitglied seit mehr als 11 Jahren devvv 1464 Kommentare
vor mehr als 10 Jahren

freut mich ;) viel erfolg mit deiner spielefirma!

Black Wonder Games
vor mehr als 10 Jahren

Ich finde dieses Tut einfach Super! Habe eigene Spielefirma und arbeite viel mit Gimp! Die Erde ohne Farbverlauf, also in blau ist mein Logo!

Danke für dieses Tut.