Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Planet mit Einschlag-Effekt

Verfasst von · Erstellt am 12 Dez 2008, zuletzt bearbeitet vor etwa 7 Jahren CC BY-NC-Lizenz
Planet mit Einschlag-Effekt

Motivation

So liebe Gimper, diesmal möchte ich euch zeigen wie man mit Gimp einen Planeten mit einem „Einschlag-Effekt“, erstellen kann. Gleich vorne weg: Es geht darum einen Planeten zu erstellen, richtig toll wird es erst wenn ihr ihn mit dem richtigen Hintergrund ausstattet. Nehmt dazu, z.b das Weltraumsternefeld Tutorial.

Tutorial-Details

  1. 1

    Erstellt über Datei>Neu ein neues Bild. Ich nehme>1600×1200 px. Füllt die so erstellte Hintergrundebene mit Schwarz.

  2. 2

    Nun erstellt ihr eine transparente Ebene (Name: “Oberfläche”). Startet auf dieser den Kugel-Designer, unter Filter>Render>Kugel-Designer. Nehmt unter Eigenschaften Typ: Textur>Rauschen. Achtet darauf, dass ihr auch Textur/Rauschen im oberen Fenster aktiviert habt. Orientiert euch an den Bildern. Bei Skalierung könnt ihr die Wirbel noch ein wenig ändern. Ich habe bei Skalierung 0,6 und bei Turbulenz 0,4 genommen.

    Hier können die verschiedensten Einstellungen gewählt werden; mit einer anderen Textur und anderen Werten bei Skalierung und Turbulenz oder auch bei Menge und Exp. entstehen die verschiedensten Planeten.

  3. 3

    Nun auf das untere Licht wechseln und dort beide Farbfelder auf Schwarz stellen (am Bild orientieren). Anwenden.

  4. 4

    Die Ebene ist nun ein wenig verzerrt. Deshalb Ebene>Skalieren auf 800×800.

  5. 5

    Nun macht ihr einen Rechtsklick auf die Ebene „Oberfläche“ im Ebenenreiter und wählt dort Ebene auf Bildgröße.

  6. 6

    So, nun machen wir das Ganze noch einmal auf einer neuen transparenten Ebene. Dazu neue Ebene erstellen und “Oberfläche 2” nennen. Startet den Kugel-Designer. (Strg+Umschalt+F startet den Kugel-Designer bzw. den letzten verwendeten Filter).

    Übernehmt die Einstellung von eben, allerdings skaliert ihr die Textur nun auf 0,8 beim Kugel-Designer. Und geht dann wieder auf Ebene>Ebene skalieren (800×800) und danach auf Ebene auf Bildgröße. Wir brauchen fast exakt dasselbe Ergebnis wie vorhin. Solltet ihr experimentiert haben, passt eure Einstellungen demnach bitte an.

  7. 7

    Dupliziert nun die Ebene “Oberfläche 2” (Duplizieren-Button im Ebenendialog klicken). Nennt sie “Bump-Map”. Schiebt die Bumpmap-Ebene unter alle anderen Ebenen (unter die Hintergrundebene).

    Ihr stellt nun den Ebenenmodus der Oberfläche 2 auf Harte Kanten. Der Ebenenmodus befindet sich im Ebenendialog oberhalb des Deckkraft-Reglers.

  8. 8

    Nun geht ihr auf Filter>Abbilden>Bump-Map. Wählt bei Bump-Map die Ebene (Bumpmap), die ihr eben ganz nach unten geschoben habt. Bei den Einstellungen wählt ihr: Höhe auf 40, Tiefe auf 20. Den Rest lasst ihr, wie er ist Tipp: Damit ihr die Ebene auswählen könnt, muss sie exakt die gleiche Größe haben wie die Ebene, auf der ihr den Bumpmap-Filter anwendet.

  9. 9

    Speichern.
    Die Ebenen “Oberfläche 1” und “Oberfläche 2” können nun vereint werden. (Rechtsklick im Ebenendialog: Nach unten vereinen). Benennt sie “Oberfläche1”. Sollte allerdings schon so heißen.

    “Oberfläche 1” nun duplizieren; nennt sie “Supernova”. Auf die Supernova nun neue Ebene: Filter>Licht und Schatten>Supernova anwenden. Nehmt die Farbe und die Werte vom Bild. Die Position müsst ihr selbst anpassen, aber in etwa wie auf dem Bild.

  10. 10

    Erstellt eine neue Ebene (Transparent); nennt sie “Supernova 2”. Auf dieser die Supernova erneut anwenden. (Dazu einfach Strg+F drücken, um den Filter zu wiederholen). Um den weißen Schleier kümmern wir uns gleich.

    Nun auf dieser den Filter>Verzerren>IWarp Filter wählen. Verzerrt nun die “Supernova 2”-Ebene in Richtung obere linke Ecke, und zwar so gerade wie möglich. Man kann das nicht in einem verformen; es ist notwendig, immer wieder erneut anzusetzen. Ein gutes Ergebnis erreicht man, wenn man nicht immer am Ausgangspunkt ansetzt, sondern den Ansatz immer weiter in Richtung “Strahlende” wandern lässt.

  11. 11

    Nun das Verschmieren-Werkzeug nehmen und die Verzerrung ein wenig bearbeiten; orientiert euch an den roten Pfeilen. Nehmt dafür eine vergrößerte, weiche (!) Pinselspitze. Welche Größe genau, müsst ihr anhand eures Bildes festlegen.

  12. 12

    Orientiert euch an den Bildern (rote Pfeile).

  13. 13

    Wir haben nun über dem gesamten Bild einen weißen Schleier; dieser entsteht immer beim Anwenden des Supernova-Filters. Da das ein unschöner Nebeneffekt des Filters ist, vermindern wir nun den weißen Schleier erst auf der “Supernova 2”-Ebene. Wählt Farben>Kurven. Stellt dort auf Alpha (links oben). Diese Kurve ganz leicht verschieben (unterer Punkt); damit verringern wir den weißen Schleier auf dem Bild. Das macht ihr auf der Ebene mit der Supernova ebenfalls. Wie weit ihr das möchtet, ist euch selbst überlassen.

  14. 14

    Nun dupliziert ihr die “Supernova 2”-Ebene. Belasst den Ebenen-Namen einfach bei “Supernova 2 Kopie”. Färben wir sie blau: Dazu klickt ihr auf Alphakanal sperren (siehe roterKreis auf dem Bild). Wählt eine blaue Farbe, danach mit Strg+, (Komma) den Bereich mit der eingestellten Farbe füllen. Den Ebenen-Modus auf Bildschirm stellen. (Bild: über dem Deckkraftregler).

  15. 15

    Vorläufiges Einschlag Ergebnis:

  16. 16

    Wichtig! Macht eine Auswahl vom Alphakanal der “Oberfläche 1”. Erstellt eine neue transparente Ebene und schiebt sie über die Supernova-Ebene (im Ebenendialog diese neue Ebene auswählen) und füllt diese mit einem dunklen Farbverlauf nach Transparenz (die 4. Auswahl im Farbverlauf-Dropdown, Bild 1). Zieht den Verlauf wie in Bild 2 auf die transparente Ebene. Nennen wir sie “Schatten”.

  17. 17

    Wie ihr diese oder den Schatten zieht, bleibt letztlich euch berlassen; ob radial oder linear, einen oder mehrere.

  18. 18

    So sollte es mittlerweile insgesamt aussehen:

  19. 19

    Das Grundgerüst steht; nun gehen wir zum Finish über. Wir erhöhen ein wenig den Kontrast der Supernova Farben; wählt dort Werte… Im Werte-Dialog klickt ihr dann einmal auf Automatisch. Man kann das auch per Hand einstellen, wenn man möchte; der Einfachheit halber nehmen wir an dieser Stelle aber Automatisch

  20. 20

    Wir erstellen nun noch einen atmosphärischen Glow.

    • Erstellt eine neue Ebene, Transparent.
    • Erstellt eine Auswahl v. Alphakanal der “Oberfläche 1”-Ebene.
    • Geht auf Auswahl>Auswahl verkleinern um 10px.
    • Nun noch mal auf Auswahl, dort allerdings Auswahl schärfen.
    • Stellt sicher, dass ihr die neue Ebene ausgewählt habt.
    • Nennt sie am besten gleich “Glow”.
    • Schiebt die “Glow”-Ebene direkt unter die “Oberfläche 1”-Ebene.
    • Ihr füllt die neue Ebene mit folgender (oder einer anderen, von euch
    frei gewählten Farbe) #0096c1. Wenn ihr nicht wisst, wo ihr den Farbcode eingebt, schaut euch das Bild an.

  21. 21

    Wichtig ist, dass ihr die Auswahl aktiv lasst! Ziel ist es nun, die eben erstellte Ebene so zu verschieben, dass diese leicht über den Rand der “Oberfläche 1”-Ebene hinausschaut. (Die “Glow”-Ebene sollte nicht zu sehen sein, weil sie hinter der “Oberfläche 1”-Ebene liegt). Das machen wir, indem wir das Verschiebenwerkzeug auswählen. Achtet darauf, dass ihr die von mir im Bild markierten Einstellungen aktiv habt.

  22. 22

    Achtet wirklich darauf, dass ihr die “Glow”-Ebene ausgewählt habt. Wir klicken einmal mitten ins Bild. Mittels der Pfeiltasten auf eurer Tastatur könnt ihr die Ebene jeweils um einen Pixel in alle Richtungen verschieben. Daher drücken wir nun 15x nach links und 11x nach oben. Da die Auswahl noch aktiv ist, drücken wir die Entf -Taste, um den inneren Teil der “Glow”-Ebene zu löschen. Auf den übrig bleibenden Rand wenden wir nun den Weichzeichner mit 20 px an. Dazu Filter>Weichzeichner>Gaußscher Weichzeichner wählen.

    So, das soll es gewesen sein: Wir sind fertig. Herumexperimentieren ist erwünscht. Man kann auf diesem Weg einen Haufen unterschiedlicher Planeten erschaffen.

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Benutzerbewertung

Dieses Thema (Planet mit Einschlag-Effekt) wurde insgesamt mit 4,7 von 5 Punkten bewertet.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

zhirk
vor mehr als 3 Jahren

i'd make it whit a personal effect to the planet, i'd aplied a ground color to the surface layer, then duplicated it and set transparenci >> colour to alpha and select the most darkness tone of the layer. set this layer between supernova and surfice layer, then go to colours, colorize and adjust it to obtain a colour like water, to finish go to shadow layer and apply it again over all planet.. here is the results http://s2.subirimagenes.com/imagen/previo/thump_9389486aneta.png

spacepenguin Mitglied seit mehr als 6 Jahren spacepenguin 92 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor etwa 5 Jahren

Jetzt erst entdeckt. Klasse!

Chrisi Mitglied seit etwa 10 Jahren Chrisi 1 Kommentar Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 6 Jahren

Ich finde das tut super. Habe mal wieder ein bisschen rumgegimp nach einer langen Zeit und bin auf dieses Ergebnis gekommen. Ich finde es wirk viel mehr nach einer explosion wenn noch strahen seitlich vom Planeten wegführen.
gruß Chrisi

Elo2000 Mitglied seit fast 7 Jahren Elo2000 1 Kommentar
vor fast 7 Jahren

Gutes Tutorial!
Wenn man die langgezogene Supernova weglässt, gibt es auch gute Ergebnisse (zum Beispiel als Hintergrundbild).

devvv Mitglied seit etwa 12 Jahren devvv 1467 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Danke für die schönen Aktualisierungen, ich weiß wieviel Aufwand es ist ein Tutorial so stark zu überarbeiten, deswegen hast du umsomehr meine Anerkennung :) Außerdem find ichs super, dass du die wichtigen Teile in den Screenshots noch hervorgehoben hast!

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor etwa 7 Jahren

Update!
So ich habe Devvv ein Update geschickt welches nun Online ist, Danke dafür Devvv.
Viele User bemängelten ja die Bennenung der Ebenen, ich habe diese nun durchweg benannt.
Außerdem habe ich noch ein Paar Bilder zusätzlich erstellt.Ich hoffe der ein oder andere User kommt nun besser zurecht.
Grüße :D

Jash
vor mehr als 7 Jahren

ist ganz ok nur schritt 13 und 14 sind sehr schlecht beschriben ich hab gar nichts verstanden

hufe92 Mitglied seit fast 9 Jahren hufe92 245 Kommentare
vor fast 8 Jahren

@bellamy nice one!!!!
wie hast hier die "super nova" gemacht auch wie in diesem tut?

Tryborc Mitglied seit fast 8 Jahren Tryborc 16 Kommentare
vor fast 8 Jahren

hmm ich hab die nova jetzt so gelassen und noch mutter erde eingebaut :D

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 8 Jahren

Ich werde heute bestimmt mit der überarbeiteten Fassung fertig^^

MarvinChris Mitglied seit fast 8 Jahren MarvinChris 3 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor fast 8 Jahren

du hast die supernova danach dublizirst du sie und drückst bei der dublizirten auf speren. danach suchst du dir eine farbe aus und drückst (strg plus ,) und das solte sie farbig sein. nachdem ur noch auf bildschirm und fertig

Tryborc Mitglied seit fast 8 Jahren Tryborc 16 Kommentare
vor fast 8 Jahren

hmm also das einfärben der nova hat nicht geklappt und auch schritt 13 ... wäre nett wenn mir da noch mal jemand das als mit ner nachricht richtig erklärt... danke vorab!
und hier mein ergebnis bisher

MarvinChris Mitglied seit fast 8 Jahren MarvinChris 3 Kommentare Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor fast 8 Jahren

Das ist mein werk ;)

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

Da einige mit den Ebene, und so ein paar kleinigkeiten, nicht zurechtkommen. Habe ich ein Update geschrieben. Also ein für Änfänger geeignetes Tutorial.
Ich frage mich zwar seit einiger Zeit warum immer wieder Rookies versuch das Tutorial nachzumachen, wo doch einfach noch die Grundlagen fehlen aber.....seufz

Naja sobald Devvv wieder da ist (zeit hat)... bekommt er es geschickt.

Jessi
vor etwa 8 Jahren

Hey,
habs heute auch mal versucht.
Nur kann mir bitte jemand sagen wie ich "dunklen Farbverlauf nach Transparenz” (ca. die 4. Auswahl im Farbverlauf-Dropdown)" hinbekomme?
Ich find das nirgends.

tni Bewertung für diesen Artikel: 4/5
vor etwa 8 Jahren

bin leider ein wenig mit den ebenen durcheinander gekommen, das verschieben am schluss was nur noch bedingt möglich.

http://img834.imageshack.us/img834/1883/planet.jpg

Chris1202 Mitglied seit mehr als 8 Jahren Chris1202 1 Kommentar Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

Super tut. Man könnte fast meinen, das bild wäre aus einem 3D-Programm entstanden.

Jacky Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

Echt gutes Tut! Ich habe nur eine Frage, bei Schritt 3 kann die größe der ebene nicht in 800X800 ändern. Es geht nur 800X600 und die Kugel bleibt verzerrt. Was mach ich falsch?

Massi Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

Hallo und vielen Dank für dieses Tut
Das ist das erste mal das ich jemals etwas mit einem Bildbearbeitungsprogramm gemacht habe und ohne dieses Tut hätte ich es niemals hinbekommen!

http://img180.imageshack.us/f/wuhu.jpg/

Cloy Bewertung für diesen Artikel: 3/5
vor mehr als 8 Jahren

Würde mich freuen, wenn du das Benutzen der Ebenen ein bisschen klarer machst(welche Ebene, am besten Namen geben und die dann auch benutzen)
ansonsten, gutes tutorial.

Dexter Bewertung für diesen Artikel: 5/5
vor mehr als 8 Jahren

siht gut aus ;D
mach ich morgen ;)

janein Mitglied seit fast 9 Jahren janein 2 Kommentare
vor fast 9 Jahren

Danke für dieses super tutorial!
bin grad wieder auf gimp umgestiegen und hab noch nicht soo viel erfahrung damit.
trotzdem hier mein ergebnis.
lg

R0bb Mitglied seit fast 9 Jahren R0bb 1 Kommentar
vor fast 9 Jahren

Sau gutes Tut! Echt gut gemacht!
Auch die andren Bilder sind gut gelungen
Noch schönen Abend!
Hier ist mein Werk:

Padi
vor etwa 9 Jahren

Also iwie kapier ich schritt 13 nicht,sry..
Oder zumindest jener Teil hier will mir nicht ganz klar werden:"Nun noch ein paar feine Einstellungen. Macht eine Auswahl vom Alphakanal (Im Ebenendialog rechts auf die Ebene klicken) und füllt diese mit einem dunklen "Farbverlauf nach Transparenz" (ca. die 4. Auswahl im Farbverlauf-Dropdown). Zieht den Verlauf in die untere rechte Ecke des Planeten, auf einer transparente Ebene."

Bitte,wiewas?..also ich soll was auswählen?
Und wie füll ich das..also vllt bin ich einfach nur etwas schwer von Begriff,aber so ganz einleuchten will mir das ganze nicht.

Könnte mir,das evtl. nochmal jmd iwie erklären oder so?

Lucy Mitglied seit mehr als 9 Jahren Lucy 5 Kommentare
vor etwa 9 Jahren

Am Schluss ist das tutorial wirklich verwirrend, aber ich habs trotzdem hinbekommen...so ungefähr.

tony
vor etwa 9 Jahren

gebe rico recht...zum teil schlecht beschrieben...tutiorial also solala

Rico
vor etwa 9 Jahren

Mal ehrlich bis zu schritt 10 hab ich alles perfekt hinbekommen... danach hab ich nichts mehr verstanden... dauernd irgendwas mit Alphakanalen und ich wusste einfach nicht mehr mit welcher eben ich was machen soll...
Gutes Tutorial ich find den schluss nur verdammt verwirrend...

MfG: Rico

DiDi
vor etwa 9 Jahren

Erstmal, das Tut is der Hammer. Sieht si geil aus bei euch wirklihc.. ich mache Gimp noch nicht so lange und habe schon ein paar tuts 10 oder so gemacht und wollte nur wissen wie ihr alle die sterne macht.. danke schon mal (:

Avalon
vor etwa 9 Jahren

Hätte eine frage zu euren ganzen Sternen himmeln hab da nun per hsv--> rauschen nurn paar weiße stippen würd aber gern ein paar richtie stern felder wie nr.79 ^^ und BTW SEHR nettes tut war nen richtiger spaß es nach zu machen !!!

Timo
vor mehr als 9 Jahren

Echt cooles Tut

gimpnoob Mitglied seit mehr als 9 Jahren gimpnoob 3 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

also ich bin mit dem tut gut zurechtgekommen. manche sachen waren wirklich nicht so eindeutig aber wenn man ein wenig nachdenkt kommt man auf möglichkeiten, wie es gehen könnte. man muss sich ja auch nicht strikt an das tut halten. durchs ausprobieren lernt man mehr ...

TiMMy
vor mehr als 9 Jahren

meins... is jetz ned des beste aber ich bin noch anfänger :)
http://tstahl.jimdo.com/s/cc_images/cache_1363988216.gif?t=1248891332

Bellamy
vor mehr als 9 Jahren

1. Ist es denn ein exotisches verlangen?
Ja ist es.

2...drücke dann D und STRG + Punkt schmiert mein PC so ab...
Ist nen Gimpfehler.

3.Sind die Tutorials in Schwirigkeits stufen unterteilt bei Problemen doch dann auch mal die GIMPANLEITUNG besorgen... (Hilfedatei)

4. Soll ich Devvv nun sagen er soll das Tuorial neu rein stellen, nur weil DU nicht zufrieden bist?

5. Wenn ich ein Tutorial schreibe dann doch mit dem Ziel euch einen Gefallen zu tuen, was mir nun aber entgegen springt (der frust der Unfähigkeit) ist mehr als Undankbar.... das Freut einen schon (Ironie).

6. Steht unter Schritt 13. das die Planeten Ebene Gmeint ist [Verlauf in die untere rechte Ecke des Planeten, auf].

TimBerlin
vor mehr als 9 Jahren

Immer wieder das Gleiche: Null-Kritikfähigkeit! Setze doch einfach mal jemanden mit keinerlei GIMP-Ahnung an den PC und lass ihn deinen Effekt nachmachen. Kleines Beispiel UM DAS ES MIR ÜBERHAUPT NICHT GEHT: Punkt 2 schreibst du Reder stand Render und vor dem 1. Bild steht dann "Nun auf das untere Licht wechseln..." und in der Abbildung ist das obere markiert.
UM WAS ES MIR GEHT: bei Punkt 13 bin ich (wie andere) immer hängen geblieben, weil - so vermute ich - die Auswahl weiterhin der Kometeneinschlag war und nicht das ganze Bild. Zudem steht das im vorletzten Absatz "Zieht den Verlauf in die untere rechte Ecke des Planeten, auf einer transparenten Ebene". Heißt das, ich kann egal welche Ebene nehmen???
Punkt 14: ich mache die Auswahl vom Alphakanal. Was heißt "diese wird auf einer transparenten Ebene weiß gefärbt??? Ebene duplizieren??? Kopieren??? Mache ich nur die Auswahl vom Alphakanal und drücke dann D und STRG + Punkt schmiert mein PC so ab (es gehen in rascher Folge 1.000 von neuen GIMP-Bildern auf - insofern jedem zur Nachahmung empfohlen), dass mein Ubuntu 9.04 fast kollabiert.
Nochmals mein Ratschlag: Ebenen immer eindeutig benennen und immer dazu schreiben, welche Ebene nun exakt gemeint ist. Ist das denn so ein exotisches Verlangen???

Bellamy
vor mehr als 9 Jahren

Dann lass es sein Timm wenn es soviele schaffen, nur du nicht wo liegt dann der Fehler? Think about....

Der unterschied ist hier der das timm die Originalatenn vom Tutorial verlangte (dem bin ich nachgekommen, oder warum sollte ich ne PN schreiben dir zu sicher das sie mail jetzt raus geht und es dann doch nicht tuen?)

Jakabar möchte eine anleitung zu den Blitzen vom Bild in Komentar 48. die Blitze sind von Hand gezeichnet, mit nem Pixel stärke oder so, das auf 2 verschiedenen Ebenen. Eine mit weniger Deckkraft oder so. Diese löcher in der Schockwelle sind ganz einfach mit dem verwischen tool erzeugt.... ich sehe schon ich komme nicht drum herum das alles zusammen zu schreiben.... Ich Melde mich.

TimBerlin
vor mehr als 9 Jahren

Das mag vielleicht ein im Netz übliches Verhalten sein, sich nicht zu bedanken, ABER ich mache so was grundsätzlich!
Sorry aber ich habe am 23. und 24. Februar von dir 2 Privatnachrichten hier erhalten aber NIE die GIMP-Datei, die ich immer wollte, um mir die Ebenen anschauen zu können etc. Ich schreib mir ja auch nicht nen Wolf oder gehe auf die Knie deswegen...
Wenn ich das so schreibe: ICH HÄTTE GERNE DIE GIMP-ORIGINALDATEI, schreibe in die Privatmessage meine E-Mail-Adresse dazu. Was ist daran so schwer zu verstehen???
Meine Kritik mit den im Tuturial unklar benannten Punkten sind auch ziemlich eindeutig. Ebenen die nicht klar benannt sich, denke ich, auch ziemlich eindeutig.

jakabar Mitglied seit mehr als 9 Jahren jakabar 9 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Danke TimBerlin - das war jetzt genau das was ich brauchte um Tipps von Bellamy zu bekommen! ;-)

Ne im Ernst mal jetzt! Ich würde ich trotzdem freuen, wenn es noch ein Tut in dieser Richtung gäbe oder zumindest Tipps/Tricks. Ich verzweifle an diesem blöden Effekt noch. Bin kurz davor mir nur deswegen noch Photoshop anzulegen damit ich das endlich hinbekomme. Das muss doch aber auch mit GIMP in einer Art zu lösen sein, die nicht so Schei... aussieht wie meine bisherigen Versuche. ^^

Bellamy
vor mehr als 9 Jahren

Bitte was O.o habe ich dir doch geschickt.... war in Urlaub habe dir zurück geschrieben und gesagt ich schicke sie dir sofort habe ich gemacht und du dich nicht gemeldet also gehe ich davon aus das du sie auch bekommen hast.Ausserdem bin ich nicht dazu Verpflichtet hier irgendwem irgendwas zu schicken! also bitte.....

TimBerlin
vor mehr als 9 Jahren

Der Autor wollte mir auch immer seine Gimp-Datei schicken und trotz 10-maliger Nachfrage und Bitte hat er es nicht getan. Klasse!

jakabar Mitglied seit mehr als 9 Jahren jakabar 9 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Ich versuche jetzt schon seit geraumer Zeit diesen "Einschlagseffekt" mit der Schockwelle und den Blitzen nachzubauen. Es gibt auch einige Tutorials (meist Photoshop) dazu im Netz, aber es will mir einfach nicht gelingen ein Ergebnis zu bekommen, das vernünftig aussieht.

Bist du mit dem Tutorial dafür schon weiter oder kannst mir evtl. nen Tipp geben dazu. Gerne auch per PN.

gimpnoob Mitglied seit mehr als 9 Jahren gimpnoob 3 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

hopsa hats das bild wohl nicht genommen
hier mal der link
http://img529.imageshack.us/img529/9625/weltall2.jpg

gimpnoob Mitglied seit mehr als 9 Jahren gimpnoob 3 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Hab erst vor zwei Tagen mit Gimp angefangen und komm eigentlich ganz gut mit dem Programm klar. Die Tutorials hier sind auch klasse. Auch wenn ich gerade mit dem hier einige Probleme hatte :-). Hab auf jeden Fall mal einiges ausprobiert. Rausgekommen ist dann das hier

Roachman Mitglied seit fast 10 Jahren Roachman 2 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Hallo Guerkchen,
guck mal ganz oben hat der autor etwas dazu geschrieben
".....Richtigen Hintergrund ausstattet. Nehmt dazu, z.b das Weltraumsternefeld Tutorial. "

hier der interne link

http://www.gimpusers.de/tutorials/weltraum-sternenfeld.html

grüße

Guerkchen
vor mehr als 9 Jahren

Tolles Tut,
aber kann mir mal jemand sagen, wie man dieses Weltraumflair in den Hintergrund bekommt? Sterne oder so...

chom Mitglied seit mehr als 9 Jahren chom 6 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Ich habe zwar schritt 13 (Farbverlauf) nicht ganz kapiert aber hier mein Ergebnis:

fer
vor mehr als 9 Jahren

Hallo, eigentlich ein gutes Tut, nur bei Schritt 13 habe ich Probleme:
"füllt diese mit einem dunklen "Farbverlauf nach Transparenz" (ca. die 4. Auswahl im Farbverlauf-Dropdown). Zieht den Verlauf in die untere rechte Ecke des Planeten, auf einer transparente Ebene."
Wie fülle ich die auswahl mit einem Farbverlauf? ich finde nirgends die auswahl Farbverlauf, ich benutze version: 2.6.6
LG
Fer

Gerrit Mitglied seit etwa 11 Jahren Gerrit 6 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Hier mein Ergebnis... zwar nicht der Burner aber finds für den Anfang schon ganz gut ;)

Philip25
vor mehr als 9 Jahren

so, ich muss jetzt einfach mal einen kommentar abgeben :D danke für die vielen tuts, hab hier mal drei vereint xD den sternennebel, das drahtgitter und dieses tut ^^ ich finde das ergebnis einfach klasse! Danke an alle tuturial Ersteller! Hier mein bild:

http://img50.imageshack.us/img50/5837/planetbluejpg8philip25.jpg

bei anregungen einfach posten :D ty

mfg Philip25

Stöpser
vor mehr als 9 Jahren

hi
ich kriege es nicht hin aba ich finde es sieht besser aus wenn man beim kugek-designer spirale nimmt und dann etwas rumprobiert

Bellamy
vor mehr als 9 Jahren

Bei Schritt 11.

Bellamy
vor mehr als 9 Jahren

Ist doch auch irgendwo erklärt aber....
Farbe, Kurve, oben Alpha auswählen.... und mit den Schiebern spielen.

MikeHart Mitglied seit mehr als 9 Jahren MikeHart 1 Kommentar
vor mehr als 9 Jahren

Tolles Tutorial. Da ich erst seit kurzem mich an GIMP versuche, hier mal eine Frage. Ist es normal das der SuperNova Filter diese gradient ringe erzeugt, und wenn ja, wie verhindere ich die an besten.

ich
vor mehr als 9 Jahren

???

TimBerlin
vor mehr als 9 Jahren

Immer wieder schade, dass Ebenen nicht konsequent bezeichnet werden: hier würde es das Nachmachen extrem erleichtern. Ab Punkt 12 funktioniert bei mir überhaupt nichts mehr, wie ich es verstehe (der Verlauf über den Planeten färbt diesen stark blau ein). Zudem hat die kopierte Kugeldesigner-Ebene bei mir einen unschönen Verlaufseffekt. By the way: wieso brauche ich diese Ebene 2x???

jey91
vor fast 10 Jahren

Hallo,
das Tut ist ganz gut :) nur habe ich ein Problem undzwar...
ich benutze GIMP 2.6.2 und wenn ich den Kugel-Designer öffne und den Type auf Textur stelle ist oben Rauschen nicht aufgelistet was muss ich tun um das Bild machen zu können ?

MFG jey91

Bellamy
vor fast 10 Jahren

Ok das war zu schnell sry.@RoMO. Hast natürlich recht mit dem Weichzeichner auf die Korona, dachte du meinst den Einschlag. Aber bitte einen weichen Pinsel nehmen von mir aus auch verblassen einstellen und "wischiwischi"^^

Bellamy
vor fast 10 Jahren

Nein nicht Weichzeichnen sonst wird das eine matschige masse. Einen !WEICHEN! Pinsel nehmen. So wie in Schritt 10 beschrieben.

RoMo Mitglied seit fast 10 Jahren RoMo 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Die Korona is ziemlich kantig. Hast du die weichgezeichnet?

Gruß RoMo

Wolfkiller Mitglied seit fast 10 Jahren Wolfkiller 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hey mal ne Frage bin neu hier und habe Gimp erst seit kurzem.Fehlt bei dem Bild ein Schritt???
Würde mich über Antwort freuen.

MfG Fabio

Frosch Mitglied seit etwa 11 Jahren Frosch 8 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hey wirklich ein echt tolles Tut!
Bin total begeistert und habs auch gleich ausprobiert. Ein bisschen abgeändert hab ichs aber schon z.B. den Planeten nicht so wie hier sondern mit ner Textur (da gibs übrigens ein super Tut dazu auf gimpology.com). Also wirklich grandios weiter so!!!

VendettA Mitglied seit fast 10 Jahren VendettA 1 Kommentar
vor fast 10 Jahren

Danke Bellamy hat sich geklärt ^^ habs durch Ausprobieren doch noch hinbekommen

hier mein Bild:

Bellamy
vor fast 10 Jahren

@ all: Ich erarbeite gerade ein Tutorial in dem ich das mit den Wellen und den Blitzen erkläre^^ sage bescheid wenn es Fertig ist. (und die Blitze sind von hand genauso wie teile der welle)

@Vendett: Einfärben solltest du die Planeten die zuoberst liegen. Wenn du mir deine E-mail gibst (bitte per PM) schicke ich dir die original .xcf des Tutorial.

\/endett/\
vor fast 10 Jahren

Ich hab ein Problem bei Schritt 13:

Welche von den Ebenen ist in Schritt 13 denn gemeint ? Die ganz oben, die ich zuvor eingefärbt hab ? Ich bin ziemlich ratlos, aber bis zum 13ten Schritt hat alles perfekt geklappt ^^

am Besten wär eine ausführliche Beschreibung, was ich zu tun hab.

Danke schonmal im Vorraus Bellamy ;)

starsnake Mitglied seit fast 10 Jahren starsnake 10 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@species u.a.

wenn Ihr etwas zu wissen glaubt, dann postet es doch ruhig einmal, damit wir sehen können, wie es geht. Ich selbst habe leider keine Idee, wie er das hinbekommen haben könnte.
bis denne
Henning

SpEcIeS Mitglied seit etwa 10 Jahren SpEcIeS 133 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@feuerbaer, dir war wohl offensichtlich sehr lange und sehr langweilig^^
und @bellamy, mich interessiert sehr wie du diese blitze am bild von post 48 gemachts hast. ich kann mir kaum vorstellen, dass du die alle von hand gezeichnet hast... (aber wie die energiewellen gemacht wurden weiß ich glaub ich^^)

starsnake Mitglied seit fast 10 Jahren starsnake 10 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@bellamy.

wie machst Du diese fette Explosion ?
Sind es die gleichen Effekte und Filter oder andere, ich bin relativ neu in Gimp, habe aber das Bild hier ganz gut hinbekommen, war ja auch nicht schwer angesichts der präzisen Anleitung.
Schwierig ist es die Ideen, die man hat mit dem Programm umzusetzen, kostet bestimmt viel Zeit, die Effekte und Filter so kennenzulernen wie hier demonstriert.
bis denne
Henning

Jannik Mitglied seit fast 10 Jahren Jannik 17 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Danke für den Typ.

Hat geklapt.

FeuerBaer Mitglied seit fast 10 Jahren FeuerBaer 9 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@jannik: sieht so aus,als ob du im kugel-designer das zweite licht nicht gabz schwarz gemacht hast, bzw nihct deaktiviert hast.

Jannik Mitglied seit fast 10 Jahren Jannik 17 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Wie kann ich den Schatten unten rechts machen, den ihr alle habt?

Jannik Mitglied seit fast 10 Jahren Jannik 17 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Ich habe erst seit gestern Gimp und habe mal probiert dieses Tut nachzumachen.

Hat nicht wirklich geklapt.

Timo
vor fast 10 Jahren

Sorry nochmal.
Ich komme bei Schritt 14 nicht mit, irgendwie spinnt das Effektieren der weißen Corona. Weiß nicht, welche Ebene nun gemeint ist. Das Bumpmap oder der Planet (ohne Komet).
Anstatt die Corona verschiebe ich zudem die Planetkopie (mit Nova) und der Gauss geht auch nicht drüber.
Need help maybe

Timo
vor fast 10 Jahren

Irgendwie irritiert die Beschreibung von Punkt 5 im Bezug auf dein Bild. Vor allem das "Harte Kanten", denn "Überlagern" sieht IMO besser und realistischer aus.
Just my 2 cents. ^^

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Echt fette Explosion. Habe sogar ne vermutung wie die erstellt wir.^^

FeuerBaer Mitglied seit fast 10 Jahren FeuerBaer 9 Kommentare
vor fast 10 Jahren

mir war langweilig ^^

devvv Mitglied seit etwa 12 Jahren devvv 1467 Kommentare
vor fast 10 Jahren

sven, sehr coole idee mit dem energie-wellen-effekt. in dem bild hast du ja ne ganze menge tutorials kombiniert: super ;)

Sven Mitglied seit fast 10 Jahren Sven 14 Kommentare
vor fast 10 Jahren

energiewellen... kp wie das geht aber hab ne idee und die energiewellen sind vom blitzetutorial(die blitze folgen immer der grenze zwischen scharz und weiß,wenn mans richtig macht oder?) ;)
und wie haste deine energiewellen gemacht? die sind supehrr xD

Nigel Mitglied seit fast 10 Jahren Nigel 32 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Auch nicht schlecht, obwohl es fast zuviel wirkt (wann explodieren schon sonnen wenn gleichzeitig auch ein Meteor einschlägt *zwinker*). Die Ausführung ist aber sauber, find ich! Wo hast du das Tutorial mit den blauen "Energiewellen" auf der Planetenoberfläche den her?

Cool wäre es, wenn die explodierende Sonne Energiewellen ausschickt, welche dann in die Planeten einschlagen...

Aber das ist dann shcon schwieriger :(

Sven Mitglied seit fast 10 Jahren Sven 14 Kommentare
vor fast 10 Jahren

bellamy mach mal nen tutorial zu post 48 pls ;)
ich wollte den effekt iwi aber...xD

Sven Mitglied seit fast 10 Jahren Sven 14 Kommentare
vor fast 10 Jahren

oh sry falsches pic. das war das mit der hässligen sonne xD

Sven Mitglied seit fast 10 Jahren Sven 14 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hi Ich mich auch mal an den tutorials hier versucht und glaub mein ergebnit ist ganz gut, dafür, dass ich bei Gimp eher ein neueinsteiger bin ;)

Ich habe mehrere tuts. eingebaut :D

Nigel Mitglied seit fast 10 Jahren Nigel 32 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Sry für den Doppelpost, hab mein Nachbau auch mal angehangen.

greetz Nigel

Nigel Mitglied seit fast 10 Jahren Nigel 32 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@ Belamy

Das Bild im Beitrag 48 ist der Hammer... Hast du schonmal irgendwo erklärt, wie man diese "Blitzwellen" wie auf dem unteren Planeten zu sehen erstellt? Gefällt mir wirklich ausgesprochen gut!

Ansonsten: Super Tutorial, lässt sich sehr schön nacherstellen. Danke ^^

greetz Nigel

Hinnerk Mitglied seit fast 10 Jahren Hinnerk 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hab da mal das draus gemacht :-)

Super Tutorial! :-D

fedeex Mitglied seit fast 10 Jahren fedeex 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

hi
ich hätt auch mal gern ein feedback für
mein erstes bild
ist die nummer 51

devvv Mitglied seit etwa 12 Jahren devvv 1467 Kommentare
vor fast 10 Jahren

für eins deiner ersten bilder siehts cool aus ;)

Chicko Mitglied seit fast 10 Jahren Chicko 4 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hi, bin ganz neu dabei, vorgestern kam ein kollege an und fragte ob ich net versuchen will Bilder( Grafiken ) zu erstellen... hmm das ist bei raus gekommen vill könnt ihr mir dazu ein feedback geben. =) glg Chicko

Bellamy
vor fast 10 Jahren

Probier mal ob du im Firefox (Hoffe das du diesen Benützt^^) Grafiken laden auch eingestellt hast. findest du bei Extras > Einstellungen > Inhalt, da der 2te punkt von oben. Schau mal ob du das an hast (schwarzer punkt muss im Feld davor sein)

Oder schau einfach ob es im Forum Funktioniert, da habe ich das Tut auch Hochgeladen.

NeedHelp
vor fast 10 Jahren

hi,
ich würd das Tut auch mal gern machen aber bei mir gehen die Bilder nicht
(Ich mein hier auf der Webseite!)
Da steht nur: "
Zum Vergrößern klicken " aber ich kann nirgend klicken und ein Bild seh ich auch nicht!
Vor ein paar Wochen gings noch!

fedeex Mitglied seit fast 10 Jahren fedeex 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

echt geiles tut! machmal, für anfänger wie mich, bisschen komliziert aber wenn mans probiert gehts.

CreativeDaniel Mitglied seit mehr als 10 Jahren CreativeDaniel 8 Kommentare
vor fast 10 Jahren

echt cooles tut! habs au nen bissl anders gemacht, wie schon einige vor mir.. ^^

Dark-flare Mitglied seit fast 10 Jahren Dark-flare 5 Kommentare
vor fast 10 Jahren

wie macht ihr das denn?
zum beispiel du bellamy wie hast du den dieses weiße muster ding (schaut aus wie nebel) hinbekommen?
oder Feuerbaer?
wie machst du denn diese verschiedenen strähle

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Ich auch mal wieder.

Tut ist super
vor fast 10 Jahren

.......kleine Bemerkung an Bellamy:
.......bei Schritt 8 hast du vergessen zu
.......erwähnen, dass du den Planeten
.......verschoben hast. Hat mich etwas
.......verwirrt^^

Tesh Mitglied seit fast 10 Jahren Tesh 6 Kommentare
vor fast 10 Jahren

So mal ein ganz aktueller versuch, was sagt ihr dazu, also verbersserungstechnisch

Debby-Cherie Mitglied seit fast 10 Jahren Debby-Cherie 3 Kommentare
vor fast 10 Jahren

ahhh danke FeuerBaer
echt lieb von dir :D

Var1aL Mitglied seit fast 10 Jahren Var1aL 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Sauber FeuerBaer, genau das war der Fehler xD. Vielen dank =).

mfg Var1aL

FeuerBaer Mitglied seit fast 10 Jahren FeuerBaer 9 Kommentare
vor fast 10 Jahren

man man man ^^ jetzt hats endlcih mit der neuen emailadresse geklappt ( achja sry wegen der vielen aufeinander folgenden posts, ich weiß das gehört sich eigentlich nicht) jetzt noch ein pic zu einfärben^^

FeuerBaer
vor fast 10 Jahren

noch besser gehts aber mit dem einfärben tool, wie bellamy es ja auch in seinem tut beschrieben hat ^^

FeuerBaer
vor fast 10 Jahren

@ varial: wenn ich das richtig bei dir sehe, hast du keine "harte kanten ebene" also kopiere die schwarzweiße ebene deines planeten nochmal un leg sie ganz oben drüber und stell den ebenenmodus auf harte kanten

FeuerBaer
vor fast 10 Jahren

musst nur im dialog den richtigen farbverlauf auswählen, hab noch schnell ein bild gezaubert, ich hoffe das hilft dir weiter

Debby-Cherie Mitglied seit fast 10 Jahren Debby-Cherie 3 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Ich habe mal eine Frage. Hört sich bestimmt doof an, ich kann zwar vieles bei Gimp, da ich dies zurzeit in der Schule lerne und mich zu Hause damit oft beschäftige, nur wo kann ich die Farbverläufe aus dem Punkt 13 hernehmen ? :D

Debby-Cherie Mitglied seit fast 10 Jahren Debby-Cherie 3 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Ich habe mal eine Frage. Hört sich bestimmt doof an, ich kann zwar vieles bei Gimp, da ich dies zurzeit in der Schule lerne und mich zu Hause damit oft beschäftige, nur wo kann ich die Farbverläufe aus dem Punkt 13 hernehmen ? :D

Var1aL Mitglied seit fast 10 Jahren Var1aL 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hey FeuerBaer,

Danke für deinen Rat =) mein Planet sieht nun gleich nicht mehr ganz so knallig blau aus, aber der Effekt (wie bei dir gut zu sehen), dass nur die "hohen Abschnitte" des Planeten bläulich sind und die tieferen von Schatten umhüllt werden bleibt bei mir weiterhin aus.
Habe ich vielleicht irgendeinen Schritt ausgelassen xD?

mfg VariaL

FeuerBaer
vor fast 10 Jahren

halli hallo Varial ;)

versuch doch mal den ebenenmodus nicht auf bildschirm, sondern auf überlagern zustellen, so hab ichs zumindest gemacht, oder mach es über das tool "einfärben" ,das du unter farben->einfärben findest.

ich hoffe ich konnte dir helfen :)

noch ein kleines bild

VariaL
vor fast 10 Jahren

Hey The D.O.G.,
Ich habe mal deinen Ratschlag befolgt, aber das Ergebniss bleibt leider das Selbe =/.
http://img3.imagebanana.com/view/z2n0yvcc/PlanetmitEinschlagTutScreen.JPG

Mein Windows-Theme kannst du unter

http://customize.org/xpthemes/57158

runterladen, doch ich weiss leider nicht ob das Ganze unter Vista läuf =P

Falls es noch andere Vorschläge gibt, wie ich mein Pic doch noch fertig bekomme freue ich mich weiterhin auf deine / eure Antworten =P

mfg VariaL

TheDOG Mitglied seit mehr als 10 Jahren TheDOG 12 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hey VariaL,

ich weiß nicht ob ich mit meiner Vermutung richtig liege, aber versuch einfach mal, die "Blaue" Ebene eins nach oben zu schieben und die unsichtar geschaltete Ebene sichtbar zu machen, vielleicht hilft's. Wie gesagt, war nur so ein gedanke...

MfG,
The D.O.G.

PS: Funtioniert dein Windows-Theme auch unter Vista? Wenn ja, wo kann ich mir das ziehen? Auf deinem Screenshot sieht das nach Carbon-faser aus, nach sowas suche ich schon lange^^

VariaL
vor fast 10 Jahren

.. Sorry Leute war wohl doch der falsche link xD

hier noch mal der richtige xP

http://img3.imagebanana.com/view/xsteyxwz/GimpTutorialScreen.JPG

mfg VariaL

VariaL
vor fast 10 Jahren

Hey Leute,

Erstmal ein großes Lob an die "Tutorialmacher" =P. Ihr übertrefft euch wirklich immer und immer wieder xD. Ich bin mitlerweile eigentlich schon ziemlich fit im gimpen und konnte bisher all euren Tut's folgen, doch ausgerechnet bei diesem Meisterwerk scheiter ich D=. ich bin nun bei Schritt 12 - 13 wo man den Planeten färben soll, doch wenn ich alles mache wie beschrieben dann sieht das ganze bei mir so aus:

[URL=http://img3.imagebanana.com/view/xsteyxwz/GimpTutorialScreen.JPG][IMG]http://img3.imagebanana.com/img/xsteyxwz/thumb/GimpTutorialScreen.JPG[/IMG][/URL]

(hoffe dass das Bild richtig hochgeladen wurde xD)

Könnt ihr mir vielleicht veraten wo ich meinen Fehler gemacht habe xD?
Ich freue mich schon auf eure Antworten =)
mfg VariaL

(Ach und bevor ichs vergesse: Frohe Weihnachten euch allen xP )

Tine
vor fast 10 Jahren

Also hab jetzt bei skalieren irgendwas eingestellt mit linear und dann meine kugel hin und her gezerrt bis sie rund war.
Aber irgendwie trotzdem komig alles, war früher nicht.

Trotzdem danke erstmal.

Feinschmecker Mitglied seit etwa 10 Jahren Feinschmecker 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Hallo Tine

Du musst dann auf etwas Quadratisches skalieren. Also z. B. 800x800 oder 1300x1300, dann müsste es klappen.

Tine
vor fast 10 Jahren

Hey =)

ein sehr schönes Tut, leider habe ich Probleme wenn ich Kugeln herstellen will.
Bei mir sind die immer sehr gequetscht, also Eiförmig =(
Nicht mal Ebene-> skalieren hilft

Was mache ich falsch ??

Tesh Mitglied seit fast 10 Jahren Tesh 6 Kommentare
vor fast 10 Jahren

ok das mit dem R bekomm ich noch nicht so ganz hin, aber ich prbiers weiter.
Hab gestern aber mal für nen Golfspiel eine Signatur hiermit erstellt und ich finde sie eigentlich ganz gut.
MfG
Tesh

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

sag mal....*kopfschüttel*

http://www.gimpusers.de/tutorials/weltraum-sternenfeld.html

Mamboo Mitglied seit etwa 10 Jahren Mamboo 8 Kommentare
vor fast 10 Jahren

und in welchem Tutorial finde ich das?

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Ah Mamboo jetzt weiß ich was du meinst^^
Bei Filter und da auf Rauschen gehen.

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@ mamboo: in einem Komentar, bei einem anderen Tutorial.

TheDOG Mitglied seit mehr als 10 Jahren TheDOG 12 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Ich sehe gerade, dass der Transparente Hintergrund in meiner RuffRyders.png hier Schwarz ist, also das Bild unbrauchbar ist. Ich hab's geschwind auf Imageshack hochgeladen, hier der Link:

http://img152.imageshack.us/img152/3359/ruffrydershb0.png

TheDOG Mitglied seit mehr als 10 Jahren TheDOG 12 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Also bitte, das ist ein "R"^^ Du weißt schon, Ruff Ryders und so...
Also, das "R" hab' ich folgendermaßen gemacht:
Zuerst hab ich den Sternenhintergrund über Filter>Rauschen>HSV Rauschen gemacht. Spiel einfach mit den Reglern etwas rum, bis es dir gefällt. Dann habe ich diese Ebene kopiert. Die Kopierte Ebene nennst du der übersicht halber "Große Serne". Die "Große Sterne"-Ebene jetzt auf 200% vergrößern. Nun gehst du auf Farben>Schwellwert und drückst in diesem Fenster auf "Automatisch". Wenn du dies getan hast, verkleinerst du die "Große Sterne" ebene auf 53%. Stelle den Ebenenmodus auf "Bildschirm".

Jetzt ziehst du die "RuffRyders.png" Datei (hier angehängt) per Drag&Drop in das bild. Du machst einen Rechtsklick auf sie (Im Ebenendialog) und wählst "Auswahl aus Alphakanal". Jetzt gehst du auf Bearbeiten>Auswahl vergrößern. Belass' den Wert auf 1 px. Erstelle eine neue, transparente Ebene. Auf dieser Ebene füllst du die auswahl mit weiß. Jetzt wie der "Auswahl aus Alphakanal" von der RuffRyders.png. Jetzt wählst du die neue Ebene, klickst einmal ins Bild und drückst dann die "Entf"-Taste. Die Ebenen-Deckkraft stellst du auf irgendwas zwischen 20 und 30%. Jetzt hast du die Weiße Umrandung.

Nun wählst du wieder "Auswahl aus Alphakanal" von der RuffRyders.png. Aktiviere die "Große Sterne"-Ebene, invertiere die Auswahl (Strg+I) und drücke "Entf". Deaktiviere die Auswahl.

Jetzt musst du den Alphakanal Sperren, wie oben in Bellamy's Tutorial bereits erklärt. Aktiviere die RuffRyders.png-Ebene. Jetzt suchst du dir ein dunkles Blau aus und Drückst Strg+, (Komma). Jetzt stellst du den Ebenenmodus auf Farbe, und sofern ich alles richtig erklärt habe, müsste alles so aussehen wie bei meinem Bild^^

Falls noch etwas unschlüssig ist, sag einfach bescheid!

MfG,
The D.O.G.

Tesh Mitglied seit fast 10 Jahren Tesh 6 Kommentare
vor fast 10 Jahren

echt nice nu must mir nur erklären wie du das B im hintergrund gemacht hast , bitte =)

TheDOG Mitglied seit mehr als 10 Jahren TheDOG 12 Kommentare
vor fast 10 Jahren

So, hab' jetzt auch mal einen neuen Desktop-Hintergrund gebastelt, selbstverständlich habe ich dieses Tutorial (neben bei, ich hasse die Abkürzung Tut) verwendet.

Mamboo Mitglied seit etwa 10 Jahren Mamboo 8 Kommentare
vor fast 10 Jahren

wo finde ich das denn?

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@ Species: Jo hatte ich doch angekündigt^^

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Rauschen> HSV rauschen> ganz unten den schieber auf einen wert stellen der der menge sterne entspricht die du haben willst.

Das ist der einfache weg. Ansonsten schau dir einfach Devvv sein Weltraum sternefeld tutorial an.

Mamboo Mitglied seit etwa 10 Jahren Mamboo 8 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Wie macht man denn die Sterne im Hintergrund?

SpEcIeS Mitglied seit etwa 10 Jahren SpEcIeS 133 Kommentare
vor fast 10 Jahren

du hast doch noch ein tutorial daraus gemacht.... .....und es ist richtig gut geworden =)
m.f.g species

Tesh Mitglied seit fast 10 Jahren Tesh 6 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Uff uff uff, joar also das ist ein echt geiles Tut muss ich echt sagen. Bin zwar noch neuling aber habs probiert, bestimmt auch viel falsch gemacht aber fürs erste gehts doch oder?

jakh Mitglied seit mehr als 11 Jahren jakh 8 Kommentare
vor fast 10 Jahren

@Bellamy, Danke für Deinen Tipp. Den Schritt 11 hatte ich genauso ausgeführt. Deine Anregung hat mich aber inspiriert, nochmal alles von vorne zu beginnen. Et voila, der Fehler lag irgendwo zwischen Schritt 13 + 14. Nu siehts gut aus. Ein echt cooles Tut.

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Jup wenn du die Kurve anwendest stell alpha kanal anstelle von Wert ein. Wende das aber bitte auf die entsprechende ebene an. Schritt 11.

jakh Mitglied seit mehr als 11 Jahren jakh 8 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Ich habe trotz aller Versuche starke Artefakte, besonders am Planeten und der sichelförmigen Korona. Bei Euren Bildern ist das nicht. Kann man das irgendwo einstellen?

Roachman Mitglied seit fast 10 Jahren Roachman 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Sehr geiles Tut und dazu noch sehr gut anpassbar.
Hier meine Variante.

Thx

FeuerBaer
vor fast 10 Jahren

sehr gelungenes Tut
hab's ein wenig abgewandelt ;)

Dark-flare Mitglied seit fast 10 Jahren Dark-flare 5 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Klasse tuts weiter so

Mr-L Mitglied seit fast 10 Jahren Mr-L 6 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Prima tutorial, bis auf den schritt 13 kapier ich noch nicht. Sonst ist das resultat echt prima
Lukas

Bellamy Mitglied seit mehr als 11 Jahren Bellamy 130 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Schön das es euch gefällt. Freut mich sehr.

Feinschmecker Mitglied seit etwa 10 Jahren Feinschmecker 2 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Mal wieder ein echt gutes Tut.
Vielen Dank Patrick!
Ich habe es zwar nicht ganz so schön hinbekommen aber es gefällt mir trodzdem.

scrawl
vor fast 10 Jahren

Super Tutorial, das sieht so geil aus, muss ich gleich mal ausprobieren! :)

TheDOG Mitglied seit mehr als 10 Jahren TheDOG 12 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Wow, das ist wirklich beeindruckend! Das muss ich in nächster Zeit unbedingt selbst mal ausprobieren.

MfG,
The D.O.G.

Kiri Mitglied seit fast 12 Jahren Kiri 32 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Chapeau!
Kann mich myke nur anschließen! Die Tuts, die in den letzten Wochen veröffentlicht wurden, sind echt professionell (sowohl in der Art als auch in der Beschreibung)

myke Mitglied seit mehr als 11 Jahren myke 22 Kommentare
vor fast 10 Jahren

Wow, extrem beeindruckendes Tutorial. Ich muss sagen das Bild ist echt der Hammer!

mfg myke