Jetzt registrieren · Passwort vergessen
RSS-/Atom-Feed identi.ca Twitter

Tutorial: Ein buntes Zacken-Muster erstellen

Verfasst von · Erstellt am 24 Nov 2007, zuletzt bearbeitet vor etwa 6 Jahren CC BY-NC-Lizenz

Motivation

Dieses Tutorial zeigt wieder einmal einen einfachen Effekt, den man bei vielen Gelegenheiten verwenden kann. Er hat keine besondere Aussage und keinen speziellen Verwendungszweck. Wir wollen diesmal einen interessanten Zacken-Effekt machen.

Tutorial-Details

  1. 1

    Legt ein neues Dokument an: 600×600 px. Weißer Hintergrund.

  2. 2

    Geht auf Filter / Render / Fraktal-Explorer.

    Wechselt den Reiter zu “Fraktale” und nehmt dort den 2. “Bar Code Label”. Doppelklickt ihn und drückt OK, danach wird das Muster erzeugt.

  3. 3

    Dupliziert die Hintergrundebene ein mal (Shortcut dazu ist: STRG+SHIFT+D). Auf der Kopie geht ihr auf das Drehen-Werkzeug (SHIFT+R) und gebt dort 90° ein. OK.

  4. 4

    Stellt den Ebenenmodus auf “Multiplikation”.

  5. 5

    Drückt STRG+M oder Geht auf Bild / Bild zusammenfügen. Drückt “Vereinen”, danach sind die Ebene auf eine Ebene reduziert worden.

    Geht nun auf Filter / Künstlerisch / Ölgemälde. Die zwei Einstellungswerte bleiben bei 8 / 8. Klickt einfach OK.

  6. 6

    Als nächstes geht ihr auf Filter / Verzerren / Zacken und nehmt die Werte vom Bild.

  7. 7

    Das Muster selbst ist nun fertig! Ihr könnt es nun beliebig einfärben (Farben / Farbabgleich oder Farben / Einfärben) oder ihr könnt es zB ganz bunt machen indem ihr folgendes macht:

    Wählt das Sprühpistole-Werkzeug (A). Legt euch einen sehr weichen Pinsel an (Dialoge / Pinsel / Neu und einen sehr weichen großen Pinsel nehmen). Wählt diesen Pinsel beim Werkzeug aus und stellt folgendes ein:

  8. 8

    Danach fahrt ihr mit dem Pinsel kreuz und quer durch das Bild, je öfter ihr über eine eingefärbe Stelle fahrt desto stärker wird die Farbe dort!

    Viel Spaß beim Experimentieren.

  9. 9

    Ein paar unterschiedliche Einfärbungen:

Kommentare

Hier kannst du Kommentare, Fragen und Anregungen loswerden. Der Autor und die anderen Benutzer können deinen Beitrag sehen und darauf antworten.

Natürlich kannst du auch im Chat fragen.

Abo-Verwaltung

Diese Funktion steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

*

Als registrierter Benutzer kannst du Artikel und Kommentare bewerten, Bilder zu Kommentaren anhängen, dich bei Neuigkeiten benachrichten lassen usw... Außerdem werden keine CAPTCHAs mehr angezeigt.

*…optional

Manuela Mitglied seit etwa 4 Jahren Manuela 4 Kommentare
vor etwa 4 Jahren

Das schaut mit GIMP 2.8.2 anders aus, ich finde den Button nicht, wo ich die Sprühpistole auf Farbverlauf umstellen kann.

herzchen
vor etwa 6 Jahren

könnte man das gleiche mit herzchen machen? wenn ja wie? :S
ich komme irgendwie nicht drauf :S
ansonsten sehr gutes tut =D

The Maddinator
vor fast 7 Jahren

Zu dem letzten punkt man

kann die Farben aauch mit einen Farbverlauf reinbringen

iNFACTR Mitglied seit fast 7 Jahren iNFACTR 2 Kommentare
vor fast 7 Jahren

Super einfach und bestens für anfänger :P

Hab da aber noch eine etwas andere variante was das einfärben angeht:

1.Neue transparente Ebene erstellen

2.Wählt das Pinselwerkzeug, eine dicke Spitze und skalieren zwischen 3 und 5, jenachdem wie intensiv ihr die Farbe wollt.

3.Nun nehmt euch verschiedene Farben und malt einfach auf dem bild rum, auch wenn man vor lauter farbe nichts sieht das wird noch :P

4.Wenn ihr das Bild Komplett über gemalt habt geht auf Filter->Weichzeichnen->Gaußscher Weichzeichner und gebt als wert 300 ein.

Hab das bei meinem Bild so gemacht.

Jannik Mitglied seit etwa 8 Jahren Jannik 17 Kommentare
vor etwa 8 Jahren

Super Tut!

Ich hab am liebsten grün...

gs93 Mitglied seit mehr als 8 Jahren gs93 11 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Irgendwie hat er das Bild nicht angehängt.
Ich versuchs nochmal.

gs93 Mitglied seit mehr als 8 Jahren gs93 11 Kommentare
vor mehr als 8 Jahren

Super Tutorial. Hab's auf Anhieb hingekriegt.

scruffy Mitglied seit mehr als 8 Jahren scruffy 1 Kommentar
vor mehr als 8 Jahren

klappt super schön erklärt danke

Patrick
vor fast 9 Jahren

Das Ergebnis ist eine optische Täuschung :-D man denkt die wagerechten Linien sind krum und schief, aber wenn man nen Lineal anlegt ist alles grade xD

aber geiles TuT

Coco
vor etwa 9 Jahren

Ehmm....?
Kapier ich nicht o.O
das mit den Zacken ist mir zu hoch
hab alles gemacht wie auf dem bild abgebildet aber man kann kaum einen unterschied erkennen?!

Andi
vor mehr als 9 Jahren

Wer sich mehr mit dem Einfärben beschäftigen will, kann auch mein Skript verwenden. ;-)
(http://www.amerkle.org)

David Mitglied seit mehr als 9 Jahren David 25 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Hab mal etwas mit Nicoles Tipp rumgespielt ;) Schönes Ergebnis und Super Tut!

Selial Mitglied seit etwa 10 Jahren Selial 32 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

ahh....sehr nice! * thumbs up* wenn man ein bisschen drehung mit reinbringt wirkt es total abgefahren.... Tolles Tut Devv

Nicole Mitglied seit mehr als 9 Jahren Nicole 51 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Nicht schlecht das Tutorial, hat Spaß gemacht und ist einfach, läd zum rumspielen ein. :-)

Einfärben ginge auch per:

-> Neue Ebene
-> Farbverlauf auf die neue Ebene anwenden
-> Ebenenmodus auf harte Kanten gestellt.

Eraser Mitglied seit etwa 10 Jahren Eraser 221 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Nice,
damit läst sich sicherlich was anstellen... (auch Wallpapertechnisch)

Gruß,
E

AtroCty Mitglied seit mehr als 10 Jahren AtroCty 43 Kommentare
vor mehr als 9 Jahren

Nicht schlecht, aber ich will mal ein neues Wallpaper, devvv ;P

David
vor mehr als 9 Jahren

Sry, das meine ersten Worte jetzt "Kritik" sind, aber da steht: "Er hat keine besondere Aussage und keinen speziellen Verwndungszweck"
Müsste Verwendungszweck heißen ;) Fehlt ein "e". Aber schönes Tut! Werde ich jetzt mal austesten ;)